Beleuchtung TETRA Aquaart verstärken

Mike1963

Member
Hallo Freunde der Auaristik,
ich habe folgendes Problem. Habe mir ein 60er Becken von Tetra für meine Anfänge im Aquascaping zugelegt. Das Becken ist vom Hardscape und den Pflanzen her ganz gut geworden. Ich denke nur das die Beleuchtung von 11 W mit 1 Röhre nicht ganz ausreichend ist.
Weis zufällig einer eine Lösung wie ich hier mehr Licht im Becken für die Pflanzen zur Verfügung stelle. Den Deckel wollte ich nicht unbeding abbauen.
Für Tips währe ich dankbar. :bonk:

LG
Mike
 

Rotmaul

Member
hallo mike,

'5 times why' ist zb eine methode, um fehlerursachen ganzheitlich anhand aller möglichen einflussursachen zu bestätigen/verstehen.

allerdings erkenne ich anhand deiner beschreibung nicht das 1. why/warum du deine beleuchtung als nicht ausreichend erachtest ?

dh, hast du alle anderen faktoren, bez. filterung/wasserzusammensetzung/düngung etc. schon schon soweit otpimiert -auch in kombination untereinander-, dass du sagen kannst, es ist auschließlich die höhere lichtmenge, die den pflanzenwuchs verbessern wird, und nicht zb die optimierung von filterleistung oder hauptnährstoffen ?

sorry, wenn ich vielleciht etwas provokativ bez. lichtmenge bin, aber ich habe ähnliche fehler in der vergangenheit auch schon gemacht und es scheint mir doch noch oftmal als eine der 'angenommenen' hauptursachen zu sein, ohne dass der beleg dafür erbracht wurde :bonk: .

vg
 

Öhrchen

Well-Known Member
Hi,

das AquaArt 60 hat von Haus aus eine 15W T8 Röhre eingebaut, keine 11W (das wäre das 30ger AQArt).

Ich habe ebenfalls das 60ger Tetra Becken. Mit etwas technischem Geschick kann man eine Leuchte innerhalb der Originalabdeckung ersetzen, zB gegen 24W, man muß aber dazu komplett alles umbauen inklusive Vorschaltgerät usw. Und für mehr als 1 Röhre dürfte es eng in der Abdeckung werden.

Da ich nicht so begabt bei elektro-technischen Basteleien bin, sieht meine Lösung jetzt so aus, dass ich das Becken zum "Cabrio" gemacht habe, die alte Abdeckung ist ab, statt dessen ist es offen und es sitzt ein HagenGlomat mit einer 24W T5 Leuchte drauf.
Ich will mich erst langsam an größere Lichtstärken rantasten, daher "nur" 24W, aber es wäre zB auch die HagenGlo Einheit mit 2x24W möglich gewesen.
Das nur als Anregung, schau dich mal per Forensuche um, da könnte es noch passende Themen geben.
 

ChrisSa

New Member
Hallo,

wenn du immer noch mehr licht haben willst, so habe ich es gemacht !

zusätzlich zur vorhandenen T5 15Watt habe ich noch 2 weitere röhren Montiert



dazu habe ich mir ein Arcadia Kompletset für 2x 15watt T5 besorgt und die röhren mit den schrauben der Reflektoren befestigt, dazu habe ich schrauben durch die "klappen" gemacht




waren zusammen keine 40€

Die Klappen gehen noch auf aber nur noch ca. 5 cm reicht mir zum füttern aber aus.

Christian
 

Anhänge

  • taa60t5x3.jpg
    taa60t5x3.jpg
    60 KB · Aufrufe: 3.362
  • taa60t5x3_1.jpg
    taa60t5x3_1.jpg
    43,1 KB · Aufrufe: 3.361
  • taa60t5x3_2.jpg
    taa60t5x3_2.jpg
    41,7 KB · Aufrufe: 3.362

Öhrchen

Well-Known Member
Coole Lösung @Christian! Hätte nicht gedacht, dass das passt.
 

Kuro-Schio

Member
Hi Christian,

es handelt sich nicht um T5 sondern um T8 Röhren in deiner umjgebauten Abdeckung :wink: .

Viele Grüße
Martin
 

ChrisSa

New Member
Hallo Martin,

Kuro-Schio":g4wdudx3 schrieb:
Hi Christian,

es handelt sich nicht um T5 sondern um T8 Röhren in deiner umjgebauten Abdeckung :wink: .

Viele Grüße
Martin


Ja Natürlich, ich hatte 2 Wochen nach einem T5 umbau gesucht, da war wohl der Wunsch der Vater des Gedanken :D

gruß

PS: Von 15 auf 45Watt haben die Pflanzen einen Richtigen sprung gemacht
 

Mike1963

Member
Hallo Leute,

danke für die vielen Tips. Ich habe nun zusätzlich eine Leuchte an der hinteren Klappe befestigt und bin mit dem Licht nun zufrieden. Pflanzen entwickeln sich sehr gut.
 

Anhänge

  • CrystalRock2.jpg
    CrystalRock2.jpg
    440,5 KB · Aufrufe: 3.190

ChrisSa

New Member
Hallo Martin,

Sehr schön.

Ich überlege gerade ob ich im Gehäuse der Original T8 Leuchte nicht Komplett auf LEDs umstelle, und die Stromkosten etwas zu senken. (0,015 Kwatt x3 stück x 10h x365Tage X0,25€/KwH = 41€ im jahr , das sind bei uns 1/12 der stromkosten im Haus)

gruß

Christian
 

miri_93

Member
Hallo ihr lieben,
ich krame diesen Thread hier aus, da ich quasi dasselbe Problem habe.
Das Licht, welches momentan in dem 30l Tetra Aquarium zu finden ist ist mir persönlich schlichtweg zu dunkel und zu gelb.
Allerdings kenne ich mich leider überhaupt nicht damit aus, welche Lichtstärke ich für ein 30l Becken nehmen kann bzw. welche Lampen sich dafür eignen. Könnt ihr mir hier welche empfehlen?
Wenn, dann würde ich es vermutlich so anstellen, dass ich an die hintere Klappe eine zusätzliche Beleuchtung montieren (lassen) würde.
Auch hier habe ich keinerlei Erfahrung. Müsste ich dann nicht noch die gesamten Anschlüsse zu den Röhren dazumontieren? Oder nimmt man da am besten nicht nur die Röhren selbst, sondern gleich eine komplette Beleuchtung?

(Tut mir leid für die doofen Fragen, aber ich kenne mich diesbezüglich echt garnicht aus...)

Liebe Grüße,
Mirjam
 

Fez

Member
Hallo Mirjam!

In dem Aquaristikshop wo ich gerne einkaufe steht ein 30l Quart, wo die hintere Klappe entfernt wurde und eine Daytime Led Leiste hinten über die so entstandene Öffnung gelegt wurde. Die Pflanzen wachsen darin traumhaft schön!
 

Ähnliche Themen

Oben