Beleuchtung Tetra AquaArt20 LED

Jhnns

New Member
Hallo liebes Forum,

nach langer Abstinenz habe ich einen neuen Versuch mit der Aquaristik gestartet und ein altes Tetra AquaArt 20 LED reaktiviert.
Durch den Lichtrechner komme ich allerdings bei den 4,8 W mit 270 Lumen der LED Beleuchtung jedoch eher schwach mit ≈ 8,09 lm/l.

Die Frage ist nun: Kann man an der Situation grundsätzlich etwas ändern, ohne groß am Becken oder der Abdeckung etwas umzubauen?
Kann ich beispielsweise eine T5 Röhre nutzen (sofern es diese in dem Maß gibt) bzw gibt es alternativ LED Röhren, die man verwenden könnte?

Über Antworten und Hilfestellungen im Bereich der Lichttechnik wäre ich sehr dankbar.

Liebe Grüße
 

electrofunk

New Member
Hallo Johann,
wenn es ohne viel Aufwand sein soll: Schau dir mal das Tetra LightWave 270 Set an. Die Röhre schafft angeblich immerhin 603 Lumen und lässt sich in der T5 Halterung einbauen.

Das Set ließe sich mit einem Splitter und einer weiteren Single Röhre bei Bedarf erweitern.

Mit etwas Bastelei bekommt man ansonsten die 30cm Solid LBs von Aqua-Grow ganz gut im Deckel untergebracht. Hatte ich über dem 30er AquaArt, welches ja die gleiche Abdeckung hat.

Aber noch mal zum bisherigen Licht: wie kommst du auf die ca. 8lm/l?
270lm auf 20l sollte 13,5lm/l ergeben, was aber natürlich auch nicht viel ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jhnns

New Member
Hallo Marius,

Danke für die Antwort.
Wäre das hier dsnn eine derartige LED Leiste, die du angesprochen hast?
Bin da noch etwas verwirrt, ob da dann noch ein Netzteil dazu benötigt wird oder nicht…

Bezüglich der Tetra Variante:
Ich müsste hier dann nur die vorhandene Röhre austauschen und die andere einsetzen?
Möglich wäre es jedoch sicherlich auch, wenn ich das Tetra Set zusätzlich im Becken befestigen würde, oder?
Einfach per Kabelbinder die andre Röhre an der derzeitigen „festmachen.

Liebe Grüße aus der Verwirrung
Johann
 

electrofunk

New Member
Hallo Johann,
du hast soweit alles richtig verstanden.
Zusätzlich zur vorhandenen Lampe geht mit beiden Varianten natürlich auch.

Genau die verlinkte Leiste meinte ich.
Das Netzteil und ein einfacher Kabeldimmer kämen aber wenigstens dazu.
Wenn Kabelbinder beim Einbau kein Tabu sind, halte ich das für eine gute Lösung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jhnns

New Member
Hey Marius,

Danke für die Antwort.
Dann werd ich mich noch weiter belesen und informieren.
 

Ähnliche Themen

Oben