Post Reply
4 posts • Page 1 of 1
Postby otl » 25 Jan 2015 00:33
Hallo,
ich habe mein 112l Becken vor gut 4 Wochen neu eingerichtet. Seitdem habe ich sehr Probleme mit Kieselalgen die immer wieder kommen. Ich habe schon gelesen das in der Einfahrphase Kieselalgen normal sind und wieder verschwinden, aber meine scheinen ziemlich hartnäckig zu sein. Deswegen habe ich mir auch schon eine Osmoseanlage zugelegt um den Silikatgehalt im Leitungswasser aus dem weg zu gehen. Nun bräuchte ich euren Rat. Wie verschneide ich am besten das Osmosewasser? Wie sollte ich am besten Düngen und was?
Hat jemand eine Idee wie ich den Silikatgehalt noch senken könnte?

Meine Aquariumwasserwerte:
GH: 8 °dGH
PH: 7,4
No2: <0,01 mg/l
NO3: 1 mg/l
FE: 0,05
PO4 <0,02 mg/l
NH4: <0,05
SIO2: >3,0 mg/l
CO2: 30 mg/l
Licht: 2xT8 (18W), LED strip

Leitungswasser:
GH: 14 °dGH

Zur Zeit Dünge ich mit Profito 11ml pro Woche und Easycarbo 2ml pro Tag.

Im Anhang sind noch Bilder des AQ mit den Kieselalgen und nach der Reinigung.

Attachments

otl
Posts: 4
Joined: 18 Jan 2015 20:17
Feedback: 0 (0%)
Postby otl » 25 Jan 2015 02:13
Habe desweiteren in betracht gezogen mein Osmonewasser mit Seachem Equilibrium aufzubereiten. Hat jemand damit Erfahrung?
otl
Posts: 4
Joined: 18 Jan 2015 20:17
Feedback: 0 (0%)
Postby Epic » 25 Jan 2015 20:36
Hallo otl (wie heißt du denn?)

Ich bin zwar selber Anfänger aber möchte dir trotzdem versuchen zu helfen:

Dein NO3 ist mit 1mg/l viel zu niedrig, versuche diesen erstmal auf ca. 10mg/l aufzudüngen und in diesem Bereich zu halten. Wenn du dafür einen KNO3 Dünger benutzt sollte auch Kalium erstmal abgedeckt sein (kann sich mit der Zeit sogar anreichern)
Außerdem solltest du deinen PO4-Wert auf ca. 0,5mg/l wöchentlich aufdüngen
Vielleicht könntest du für den Anfang noch ein paar schnell wachsende Stengelpflanzen einbringen.

Zum Silikat:
Osmoseanlagen entfernen dies wohl auch nicht komplett, es gibt dafür noch Silikatfilter die man der Anlage nachschalten kann.
Jedoch sollte dein Silikatwert auf Dauer keine Probleme machen, es ist oft zu lesen das der Silikatwert überbewertet wird. Warte doch einfach noch etwas wegen den Kieselalgen.

LG
Frede
Epic
Posts: 72
Joined: 03 Nov 2014 15:41
Feedback: 0 (0%)
Postby otl » 26 Jan 2015 12:44
Hallo,
ja der Name ist einfach nur otl (abkürzung von einem alten Nickname :D).
Erstmal vielen Danke für deine Antwort. Ich wollte anfangen mit Estimative Index Verfahren zu Düngen.
Ich hab allerdings eine Frage dazu. In diesem Artikel (naehrstoffe/estimative-index-ei-t59.html) und auch in anderen sieht man diese Werte:

80-160 Liter Aquarien:

ca. 1,3g KNO3 (Nitrat) (1/4 tsp) – 3 mal die Woche
ca. 0,35g KH2PO4 (Phosphat) (1/16 tsp) – 3 mal die Woche
[ca. 0,4g K2S04 (Kalium) (1/16 tsp) – 3 mal die Woche, nur bei zu wenig Kalium zu dosieren]


Um so zu Düngen wollte ich mir den Aqua Rebell Makro Basic Estimative Index und den Aqua Rebell Mikro Basic Eisenvolldünger besorgen. Um auf die Werte zu kommen muss ich ca. 10ml von Aqua Rebell Makro Basic Estimative Index 3 mal die Woche Düngen stimmt das? Kommt mir ein wenig viel vor. Desweiteren wollte ich fragen ob es möglich ist die Nährstoffe irgendwo in Pulverform zu besorgen. Hab schon gelesen das man Kaliumnitrat nicht so einfach bekommt. Aber mit den Pulver könnte man länger auskommen.
otl
Posts: 4
Joined: 18 Jan 2015 20:17
Feedback: 0 (0%)
4 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
PO4 zu hoch, Kieselalgen, Rest ok
by pluckyduck » 15 Feb 2013 00:47
2 353 by mario-b View the latest post
15 Feb 2013 13:34
Kieselalgen und Pflanzen assimilieren nicht
Attachment(s) by digimax » 27 May 2016 11:37
14 902 by digimax View the latest post
05 Jun 2016 11:14
PO4 - Düngung
by AndyP » 27 Jan 2008 17:24
4 1703 by Gast View the latest post
27 Jan 2008 20:14
Düngung mit PPS-Pro?
by tH0g » 02 Sep 2008 22:49
57 9965 by Andric F. View the latest post
25 Sep 2008 10:18
co2 Düngung
by neon » 16 Dec 2008 20:15
2 1326 by neon View the latest post
21 Dec 2008 14:56

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests