Richtige Düngung

Rumpelkarl

Member
Hallo Gemeinde.
Ich bin Sascha, 42 Jahre jung, und seit knapp einem Jahr Besitzer eines Eheim 180 l Beckens.

Es ist kein Richtiges Scape, eher ein Stark bepflanzen, gut bewohntes gemeinschaftsbecken!

Als Lampen verwende ich 2 Fluval Plants 3.0 in der 47 w Version direkt über der Wasseroberfläche

Co2 Düngeanlage mit Diffusor im Becken vorhanden

Pumpe ist eine Aquael Ultramax 1500, bestückt mit 2 Filterschwämmen, 1 Korb Biohome und 1 Korb Sera Siporax.

Als Bodengrund habe Ich Soil von Tropica und unter den erhöhten Breichen hab ich JBL Vulkano Mineral gepackt.

Aktuelle wasserwerte mit CO 2 (Sonst ohne Düngung)
PH =7
KH=5
GH=7
NO³=5
Po⁴= unter 0,02
FE= unter 0,02
No² nicht nachweisbar

Leitungswasser Werte:
PH = 8
KH = 6
GH = 6
PO⁴=0,05
NO³=1

Habe schon mit verschiedenen Aqua Rebell Düngern Experimentiert aber leider ständig mit mäßigem Erfolg. Resultat war immer vermehrtes Auftreten von Algen. Von allen so ein bissel was.

Wenn ich die Düngeempfehlung von Flowgrow mache kommen 2 Konzepte raus:

Nun die Frage welchem Düngekonzept och folgen soll.

Der Normalen oder der erweiterten Düngeempfehlung.

Möchte endlich das das Becken gut läuft möglichst keine Algen mehr wachsen.

Mit dem Fisch und Garnelenbesatz wäre ich jetzt an der Obergrenze angelangt. Alles was die Zwerggarnelen jetzt an eigenem Nachwuchs noch Produzieren käme on Top.

Ich wäre Froh wenn ich hier ein paar taugliche Empfehlungen oder Vorschläge.erfahren könnte

LG Sascha

Hier noch ein Bild Vom Becken
 

Anhänge

  • 20220827_121142.jpg
    20220827_121142.jpg
    3,8 MB · Aufrufe: 34

Kejoro

Active Member
Hi Sascha,

herzlich Willkommen im Flowgrow!

Bei der Düngerempfehlung können wir helfen :) Allerdings sehe ich dein Thema eher unter dem 1. Hilfe Forum. Algen lassen sich nicht ausschließlich durch Nährstoffe ausmerzen ^^ Zieh´ dir die Vorlage von hier und fülle diese bitte vollständig aus. Dann müssen wir die fehlenden Infos nicht erfragen. Das macht die Sache für die Helfenden deutlich entspannter.

Mein Ansatz läge beim Filter, aber mehr dazu im 1. Hilfe Thread, der hoffentlich bald kommen wird :D

Schöne Grüße
Kevin
 

Zer0Fame

Well-Known Member
Hi Sascha,

neues Thema eröffnen, Fragebogen kopieren und im Textfeld einfügen, dann ausfüllen. (Das "hier" in Kevin's Satz kannst du anklicken, falls das übersehen wurde)
 

Ebs

Well-Known Member
Hallo Sascha,

habe Dominics Hinweis gerade probiert: Es funktioniert !
Den gesamten Fragebogentext 1. markieren, 2. kopieren, 3. Das Ganze in deinen Post einfügen.

Gruß Ebs
 

Ähnliche Themen

Oben