"Moos und mehr"; Neues Becken/neues Layout

Matz

Moderator
Teammitglied
Hallo Alle :D ,
ich möchte euch hier mal mein neues Layout vorstellen:
- Einrichtung am 22.06.10
- 54L-Becken, 60x30x30
- 1x15W T8 + 1x12W T4 (geplant ist, eine DuplaLeuchte mit 2x54W :shock: mal drüber zu hängen und zu sehen, ob ich das
händeln kann :bonk: ).
- CO2-Druckgas 500gr-Flasche mit Diffusor (bislang rund um die Uhr)
- Eheim EcoPro 2234
- Jäger-Heizstab
- Beleuchtung 10 Std. täglich durchgehend
- Wasserwerte sind etwa: KH 3-4; PH ca. 6,3; GH 5; NO3 ca. 20mg/l; PO4 ca. 0,1 mg/l; Fe ca. 0,1 mg/l; K ca. 10 mg/l
- Düngung mit AR-Produkten: z. Zt. täglich etwa 2ml AR-MicroBasic, tägl. 2ml Easycarbo, tägl. 3ml AR-Nitrat und 2ml AR-Kalium,
etwa alle 3-4 Tage 2ml AR-Phosphat. Bei den wöchentlichen Wasserwechseln wird den etwa 20L Wechselwasser 2gr Mg-Sulfat beigegeben.
Soweit zu den Parametern. Das Ausgangswasser könnt ihr hier (naehrstoffe/easylife-profito-ausreichend-oder-noch-was-zusatzlich-t7759.html) finden (falls es jemand interessiert :wink: ).
Das Layout ist natürlich noch nicht fertig: rechts hinten bis zur Mitte fehlen noch die endgültigen Pflanzen (die Ludwigia fliegt bald raus), über die ich mir aber noch nicht so im Klaren bin, vorne muss HCC erst mal in Gang kommen (hoffentlich).
Ich hoffe mal, dass ich dieses Mal von einem Layout sprechen kann???!!!
So, jetzt aber erst mal 2 Bilder (weitere folgen bei Zeiten):
(Rechts unter dem länglichen weisen Netz wächst Fissidens so langsam heran).
Für Anregungen und Kritik bin ich wie immer offen und freue mich über eure hoffentlich zahlreichen Beiträge.
Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Abend/Nacht,
bis bald,
:bier:
PS: So sah's am Tag der Einrichtung aus (schlechtes Bild, sorry):
 

Anhänge

  • Kleines Becken 8.7.10 002_1400x1050.jpg
    Kleines Becken 8.7.10 002_1400x1050.jpg
    358,1 KB · Aufrufe: 3.572
  • Kleines Becken 8.7.10 003_1400x1050.jpg
    Kleines Becken 8.7.10 003_1400x1050.jpg
    411,2 KB · Aufrufe: 3.572
  • kleines Becken 22.06.10 001_1400x1050.jpg
    kleines Becken 22.06.10 001_1400x1050.jpg
    293 KB · Aufrufe: 3.572

Japanolli

Active Member
Hallo Mathias,

hat sich doch ganz gut entwickelt in der Zeit!
Von der Wurzel wird nur bald nichts mehr zu sehen sein.
Könnte vielleicht noch ein paar Steine oder weitere Wurzeln vertragen.
Ich hoffe die 2x54 Watt sind ein Schreibfehler, 2x24 Watt wären sicher ideal für das beckenn.
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Hi Olli :D ,
danke für deinen Beitrag (warst auch bei meinem ersten Becken einer der Ersten, die geantwortet haben :top: )!
Mehr Wurzel oder Steine geht leider in dem kleinen Becken nicht. Ich muss eben das Moos auf und in der Wurzel gut im Griff haben, damit es nicht irgendwann nur noch ein einziger "Moosputschen" ist :roll: .
Das mit den 2x54W war kein "Verschreiber", sondern wirklich so beabsichtigt: Ich habe diese Leuchte mit den, ich glaube PL-Röhren heißen die, eben hier, die Maße passen ganz gut, deshalb werd' ich das mal ausprobieren. Sie wird allerdings schon ein wenig höher darüber gehängt, als üblich :wink: . Kann aber noch ein Weilchen dauern.
Einen schönen Tag noch,
bis bald,
:bier:
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Hi, Ihr alle :D ,
schon über 200 x betrachtet und keiner hat was zu sagen :( ?
Bin am überlegen, ob ich für den Hintergrund mitte rechts L. arcuata nehmen soll?
Was rötliches wäre als Kontrastpunkt doch wahrscheinlich da nicht verkehrt?! Oder gibt's andere Empfehlungen? Der verfügbare Platz in die Tiefe hinter dem "Fissidens-Stein" ist halt ziemlich schmal (etwa 3cm) :roll: .
Das, was da gepflanzt wird, sollte dann etwas nach rechts abfallen, um zu den Lobelia cardinalis "mini" überzuleiten.
Würde mich über Eure Meinungen freuen,
wünsch' noch 'nen schönen Abend,
bis bald,
:bier:
 

Simon

Active Member
Hi Matz,

kannte Dein Becken ja bereits aus dem Chat, nach wie vor gefällt es mir. Du hast einen natürlichen Touch in Deinen Becken. Diesmal auch keine Mauer eingebaut, was mich mehr anspricht! Ansonsten würd ich rechts vllt noch was feineres hinsetzen in den Hintergrund.

Ansonsten weiter frohes Gelingen und viel Spaß mit dem Becken. Bitte regelmäßige Updates!

EDIT: Nichts rechts in den Hintergrund-> würde den goldenen Schnitt verunstalten!
 
A

Anonymous

Guest
Hallo Matthias, mir gefällt auch dein "NEUES"-wenn das Loch hinten rechts aufgefüllt ist und das HCC vorn alles zugewuchert hat, wird das wieder toll aussehen. Obwohl ich deine Mäuerchen ganz hübsch fand, hast du hier ja auch eine schöne Gliederung durch die unterschiedlichen Wuchshöhen hinbekommen. Schick mal wieder ein Bildchen, wenns voran geht....LG, franz
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Hallo, Ihr alle :D ,
vielen Dank für Eure Anregungen und nicht zuletzt auch für die lobenden Worte :engel: .
Das Becken wird sich mit der Zeit noch etwas ändern, da ich noch einige Pflanzen rauswerfen will und durch andere ersetzen möchte. Auf jeden Fall wird die Echinodorus vorne rechts rausfliegen, die Ludwigie ist schon entfernt.
Der gewünschte Ersatz ist aber noch nicht in Sicht, deshalb warte ich da noch solange, bis sich die geplanten Pflanzen bei mir einfinden (was noch etwas dauern kann).
Jetzt muss erst mal (hoffentlich) das HCC in die Gänge kommen und vorne den freien Bereich zuwachsen. Links vorne habe ich noch etwas Pogostemon helferi gepflanzt.
Den Stein mit dem Riccia muss ich wahrscheinlich nochmal rausnehmen und das Gitter durch ein Netz ersetzen, denn da treibt immer wieder welches nach oben :evil: und ich habe keine Lust, ständig Löcher zu stopfen und die Oberfläche abzukeschern. Den Stein ab und zu mal rausholen zum Schneiden war ja geplant :mrgreen: , aber das ist nicht wie gewollt :bonk: .
Wenn sich was ändert werd' ich natürlich gleich mit Bildern updaten.
Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Abend,
bis bald,
:bier:
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Hallo Ihr alle :D ,
seit 2 Tagen habe ich jetzt 2 x 55W drüber :bonk: .
Die Beleuchtungsdauer habe ich erst mal auf 6 Stunden reduziert.
Sichtbarer Unterschied: die Pflanzen assimilieren jetzt sichtbar. Algen hab' ich bis jetzt noch nicht entdeckt (toi, toi toi).
Die Echinodorus rechts vorne ist rausgeflogen, der Stein mit dem Riccia noch nicht geändert, da ich noch kein R. sp. "Dwarf" bekommen habe, aber bald ist eh' nix mehr unter dem Gitter :twisted: .
Die Eusteralis sp. braucht unbedingt den ersten Schnitt, wobei ich mir noch nicht sicher bin, ob die drinbleibt, oder nicht doch besser auch auf der linken Seite was niederes hinkommen sollte, um den "Insel-Charakter" besser rauszuheben.
Rechts ganz ander Seite vorne ist etwas Ranunculus papulentus eingezogen. Ausserdem habe ich ein Mini-Stückchen Riccia sp. "Dwarf", sowie einen kleinen Ableger einer Bucephalandra motleyana, jeweils auf einem kleinen Stein aufgebunden, hineingegeben.
Dem Stückchen Riccia scheinen die 2W/L ausnehmend gut zu gefallen :D .
Neue Bilder folgen baldigst, aber es ist gar nicht so einfach ein gutes Gesamtbild hinzukriegen, wenn obendrüber so heftig "die Sonne scheint" :mrgreen:.
Ich danke Euch für Euer reges Interesse und Eure zahlreichen Anregungen, gerade auch im Chat :beten: .
Ich wünsche Allen noch einen schönen Abend,
bis bald,
:bier:
 

Simon

Active Member
Hi Matz,

hatte ja bereits über dein "High-Voltage" (so der Insiderbeckenname von mir vergeben) gesprochen. Bin bei dieser Wattage stark gespannt. Wünsche Dir viel Erfolg und immer auf kleinste Algen nun Achten, denn nun wachsen auch diese schneller ggf.

@all:

Bevor der ein oder andere jetzt hier anfängt: Es ist doch auch mit 0,5 Watt/L möglich, oder weshalb so übertreiben...dazu gibts eine ganz einfache Aussage die es nicht zu diskutieren gibt: Testbecken und Spaß am Versuch.
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Hi Simon :D ,
danke für deine völlig in meinem Sinn gemachte Aussage: das stimmt so 100% und ich muss dem nichts hinzufügen!
Spaß dran und Lerneffekte sind die Beweggründe für dieses Experiment (von dem ich natürlich hoffe, dass ich dann sagen kann: es geht, ich kanns :) ).
Einen schönen Tag dir noch,
bis bald,
:bier:
Edit: hab' die blaue Rückwand durch einen Spiegel ersetzt
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Hi Alle :D ,
hier mal noch schnell die versprochenen Bilder (sucht euch das aus, welches euch am Besten gefällt :roll: ).

Einen schönen Tag noch,
bis bald,
:bier:
 

Anhänge

  • Aqua klein 21.07.10 002_1400x1050.jpg
    Aqua klein 21.07.10 002_1400x1050.jpg
    402,6 KB · Aufrufe: 2.680
  • Aqua klein 21.07.10 003_1400x1050.jpg
    Aqua klein 21.07.10 003_1400x1050.jpg
    349,1 KB · Aufrufe: 2.680
  • Aqua klein 21.07.10 004_1400x1050.jpg
    Aqua klein 21.07.10 004_1400x1050.jpg
    384,8 KB · Aufrufe: 2.680
  • Aqua klein 21.07.10 005_1400x1050.jpg
    Aqua klein 21.07.10 005_1400x1050.jpg
    515,6 KB · Aufrufe: 2.680
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Marco B. Moos Schneiden Tipps und Tricks? Technik 0
E Vesicularia ferriei (Weeping Moos) gelb und durchsichtig Pflanzen Allgemein 4
B Ich war sooo schlau! Bucephalandra und Moos! Pflanzen Allgemein 7
epinephrin ADA Mini S - Moos und Farn Nano Aquarien 11
Zeltinger70 250 L Moos-AQ und andere lichtgenügsame Pflanzen ... Lumen? Beleuchtung 3
B Easy Carbo und Moos Bälle Pflanzen Allgemein 3
Fireabend Algen auf Steinen, Scheibe und Moos Erste Hilfe 5
B Javafarn und welches Moos? Moose & Farne 1
F ada aquasoil im reinen moos und farnbecken Substrate 1
M Mooskugel Aegagropila linnaei auf HMF und zwischen Moos Algen 14
B Taiwan Moos und Mini Taiwan Moos Moose & Farne 2
Anja Und noch ein unbekanntes Moos Artenbestimmung 19
FloriFloh Nano Cube 30L - Moos und Farn im Nanoformat Aquarienvorstellungen 14
bongel Hilfe mein Moos wird braun und es setzen sich algen an :-( Moose & Farne 15
K 20 Liter Moos und Farn Neueinrichtung Nährstoffe 4
E Dry start - Weeping Moos / Australisches Zungenblatt / Düngung Pflanzen Allgemein 0
C Was passiert da mit meinem Moos? Erste Hilfe 4
M Moosfarm-Wie züchtet man Moos schnell nach? Moose & Farne 1
g4rtner Moos Bestimmung Artenbestimmung 8
T Fissidens fontánus, Phoenix-Moos - Wuchsform Pflanzen Allgemein 1

Ähnliche Themen

Oben