milchiges Wasser

tobymoby3

Member
Hallo,,

Mein Becken steht jetzt seit 6 Tagen, seit dem wird die Milchige Sicht jedoch immer schlimmer als besser, habe alle 2-3 Tage 30 % WW gemacht, und schonmal gedüngt mit Sera Basic Dünger, und Aquarebell estimative index!
Was kann ich noch machen, um diese Trübung in den Griff zu bekommen!?

Danke für eure Hilfe

Gruß
Tobi
 

Anhänge

  • milch1.JPG
    milch1.JPG
    109 KB · Aufrufe: 589
  • milch2.JPG
    milch2.JPG
    107,8 KB · Aufrufe: 589

NickHo

Member
Hi Tobi,

wenn das keine Trübung durch normale Schwebstoffe ist, die beim neu Einrichten oft für ein-zwei Tage vorkommt, dann wirst du sie nur mit viel Glück los oder du legst dir einen UVC-Klärer zu.
Düngen, besonders Nitrat und Phosphat, beschleunigt die Bakterienblüte und wenn du Pech hast, dann hast du in ein paar Tagen eine gift grüne Brühe im Becken. Aber keine Sorge das ist nicht schlimm für die Beckenbiologie sondern sogar eher gut. Nur die Optik leidet enorm.
Wenn du jetzt sofort mit großen Wasserwechseln agierst kannst du das vlt schon im Keim ersticken, sonst wirst du um einen UVC Klärer nicht rum kommen.
Zugaben von käuflichen "Filter"-Bakterien usw. hat bei mir nichts gebracht.

Hier mal ein bisschen Lesestoff:
algen/club-der-grunwasseraquarianer-t1472.html?hilit=club
 

Epic

Member
Hallo,

hatte auch gerade eine Bakterienblüte die 3 Wochen nach Neueinrichtung kam.
Ein 36W UV-C Klärer (540l Becken) hat sie über Nacht fast komplett beseitigt.

Mehrere maximale Wasserwechsel sollen wohl auch helfen.

LG

Frede
 

Sauron

Member
Hallo Tobi,

sieht wie eine Bakterienblüte aus, und ist bei neu eingerichteten Becken weder ungewöhnlich noch schlimm. Es gibt hier einige Beispiele von Leuten, die so eine Blüte über Monate haben mitlaufen lassen, ohne dass es Besatz oder Pflanzen geschadet hätte.
WW alleine haben wenig Einfluss auf die Bakterien, weil bei der kurzen Generationsdauer der Bakterien der Titer relativ schnell wieder oben ist.
In meinem letzten Becken hatte ich so eine Blüte für ca. 6 Wochen und habe dann das Problem mit einigen großen WW, einem UV-C Klärer und einem Feinstfiltertuch von JBL (Symec Micro Filtermaterial) erschlagen.
 

tobymoby3

Member
Danke für eure Antworten! habe mir auch mal den anderen Tread druchgelesen!
Ich werde jetzt einen 90% WW machen, und gleich nen UVC Klärer bestellen!

Welche Leistung würdet ihr für ein 120 l Becken einsetzen!? 7 W sollten doch reichen oder!?

Gruß
 

Plantamaniac

Active Member
Hallo, aussitzen geht auch.
Der Filter muß sich erst etwas zusetzen, bevor er zur Feinfilterung übergeht.
Hatten meine Becken bis jetzt alle schonmal. Es ging immer ohne UV-C oder sonstwas weg.
Aber Geduld ist dazu schon nötig.
Chiao Moni
 

Frank2

Active Member
Hallo Moni,

Hatten meine Becken bis jetzt alle schonmal.

??. Ich halte das nicht für die Regel ehrlich gesagt. Ich fahre momentan auch ein neues Becken ein, wie bei den den letzten beiden auch keine Bakterienblüte. Schlimm wäre es natürlich nicht. :D

Es ging immer ohne UV-C oder sonstwas weg.

Habe ich nichtmal zu Hause. Sehe ich auch so. Aber er schadet auch nicht.

Grüße
Frank :smile:
 

Plantamaniac

Active Member
Hallo, habe fast überall mittelgrobe Filtermatten und die müssen erst etwas zugehen, bevor sie fein filtern.
Bakterienblüte in dem Maße, wie es bei mir aufgetreten ist, ist allerhöchstens ein Schönheitsfehler.
Es waren Pantoffeltierchen oder sowas. Man konnte die Pünktchen mit blosem Auge erkennen.
Chiao Moni
 

tobymoby3

Member
Hab jetzt mal 90% WW gemacht, und siehe da, alles sieht wieder gut aus :lol:

mal schauen wie lange!

Ich versuche es auch erstmal ohne UVC! aber falls ich dann doch keine Geduld aufbringen kann, welche stärke würdert ihr mir empfehlen!?

Gruß

Tobi
 

Sauron

Member
Hallo Tobi,

ich hatte mir einen 9 W UV-C Klärer (Helix Max) der Firma Aqua Medic bei Aquasabi gekauft. Kostet da zur Zeit 59,90 €. Auf der Homepage dieser Firma findest Du eine Tabelle mit den empfohlenen Wattstärken:

http://www.aqua-medic.de/index.php?r=catalog/product&id=201&cid=17

Laut dieser Tabelle reicht die kleinste angebotene Wattstärke von 5 W für Deine 120 L aus, finde ich aber etwas schwach auf der Brust. In diesem Fall kann man nicht zu viel Watt haben, nur zu wenig.

Ich hoffe, ich verstoße nicht gegen Forenregeln, wenn ich Dir meinen UV-C Klärer zum Kauf anbiete. Ich habe mir dann doch einen 18 W Klärer eingebaut, der 9 W UV-C Klärer liegt, kaum benutzt, rum.
Falls Du Interesse hast, regeln wir den Rest über PN.
 
Oben