Post Reply
21 posts • Page 1 of 2
Postby cyjo5 » 12 Jul 2015 09:08
Hallo,

nachdem seit Mitte November auf Grund mehrerer schwerer gesundheitlicher Probleme innerhalb der Familie unsere Wohnungsrenovierung und die Aquaristik so ziemlich zum erliegen gekommen sind, geht es seit ein paar Tagen wieder weiter (endlich).
Die ersten neuen Möbel baue ich zur Zeit auf und in spätestens 4 Wochen kommt dann das neue Becken.

Soviel zur Vorrede (sorry dafür), jetzt geht's los.

Becken mit Unterschrank:
120 x 40/50 (gebogene Front) x 60 10mm Float mit Längsstegen. Der AQ-Bauer meinte, bei 10mm würde sich der Mehrpreis von € 170,00 für eine Front in Optiwhite nicht lohnen
Abdeckung aus Aluminium mit weißen Abdeckplatten
Beleuchtung 2 x Aquatlantis Easy LED 54W zusammen rund 10500 Lumen mit Sonnenauf- Untergangssimulation.
Dimmbares Nachtlicht LED-Leuchtbalken RGB 17W (genaue Lumen noch nicht bekannt)
Filter Eheim Prof.3 2075 mit 1150 l/h mit Installationsset 1 und 2 (zunächst mal, werde wohl noch was aus Acrylglas bauen)
6kg CO2 mit Inlinediffusor und Nachtabschaltung.
Unterschrank 3-türig in Weiß Hochglanz aus 28mm starken Tischlerplatten. Höhe 70cm

Beckeneinrichtung:
Bodengrund aus schwarzem Sand Körnung 0,6 - 1,0.
Je nach endgültigem Aufbau wird im Hintergrund noch mit schwarzem Kies Körnung 2-3mm aufgeschüttet.
Div. Wurzeln (dazu gleich mehr) und einige Kilos Ohko-Stone - Drachenstein.

Besatz:

4 Pärchen Apistogramma Borelli Opal (vor ein paar Tagen ca. 5-6 Monate alte Jungtiere bei einem priv. Züchter bekommen)

Bei den Opals ist die Körperfärbung anders: Körper blau mit gelben Flossen und eine rote punktförmige Zeichnung im Kopfbereich.

ca. 20-30 Phantomsalmler (entweder nur schwarze oder ein gemischter Schwarm)
Hyphessobrycon megalopterus
Hyphessobrycon sweglesi
Hyphessobrycon bentosi rosaceus "Withe fin"

Dazu kommen noch diverse Schnecken
Clithon sp.
Neritina natalensis
Vittina coromandeliana
Melanoides tuberculata

Pflanzenliste und Hardscape kommen in Teil 2 und 3
Viele Grüße
Frank

Genieße jeden Tag deines Lebens, denn das Leben ist viel zu kostbar, um es mit Trauer, Wut, Hass und Leiden zu durchleben.
Die Sklaven von heute werden nicht mit Peitschen, sondern mit Terminkalendern angetrieben.
User avatar
cyjo5
Posts: 270
Joined: 26 Jul 2012 14:27
Location: Witten
Feedback: 9 (100%)
Postby cyjo5 » 12 Jul 2015 09:29
Im zweiten Teil geht es zu den Pflanzen. Die Liste ist immo noch ziemlich lang :shock: :shock: , muß noch etwas gesiebt werden. Da hoffe ich natürlich auch mit auf eure Vorschläge.
Einiges ist bereits vorhanden, anderes wird angeschafft. Insgesamt sollen es aber hauptsächlich Pflanzen werden, welche nicht so lichtintensiv sind und möglichst wenig an Stengelpflanzen, damit sich der Pflegeaufwand in Grenzen hält :pfeifen: .

Anubias barteri var. nana
Anubias congensis

Anubias heterophylla

Bolbitis heudelotii

Ceratophyllum submersum

Crinum calamistratum

Cryptocoryne beckettii "Petchii"

Cryptocoryne parva

Cryptocoryne spiralis var. spiralis

Cryptocoryne walkeri "lutea"

Cryptocoryne × willisii "lucens"

Echinodorus 'Red Diamond'

Echinodorus 'Rosé'

Echinodorus maculatus 'Leopard'

Echinodorus 'Ozelot'

Echinodorus parviflorus 'Tropica'

Egeria najas

Helanthium bolivianum "latifolius"

Helanthium tenellum

Hydrocotyle cf. tripartita

Nymphaea lotus 'rot'

Pogostemon stellatus "Octopus"

Potamogeton gayi

Vallisneria nana
Viele Grüße
Frank

Genieße jeden Tag deines Lebens, denn das Leben ist viel zu kostbar, um es mit Trauer, Wut, Hass und Leiden zu durchleben.
Die Sklaven von heute werden nicht mit Peitschen, sondern mit Terminkalendern angetrieben.
Last edited by cyjo5 on 12 Jul 2015 09:31, edited 1 time in total.
User avatar
cyjo5
Posts: 270
Joined: 26 Jul 2012 14:27
Location: Witten
Feedback: 9 (100%)
Postby Frank2 » 12 Jul 2015 09:29
Hallo Frank

ich bin schon gespannt :hechel: :hechel:

Toll Fische hast Du Dir rausgesucht. Hast Du die Salmler schon?

Nimmst Du die Phantome und den white fin zusammen? ich würde es nicht machen ich finde es harmoniert optisch nicht und auch vom Verhalten her nicht, die Vergesellschaftung hat sich bei mir nicht bewährt. Ich würde daher entweder nur Phantome (rot oder scharz) oder nur white fin machen bei Hyphessobrycon. Ich hältere beide Schwärme getrennt in 2 Becken, der white fin ist ingesamt bei uns erheblich lebhafter, sehr präsent er schätzt auch den offenen Schwimmraum sehr und das von morgens bis abends. Die Phantome (die rote und die gelben insb.) ja eher Fische, die gerne versteckter leben und deulich mehr "stehen" in Dickichten. Schwarze hatte ich noch nicht, muss ich passen.
Beide Fische passen allerdings sehr gut zu A :bier: pistrogramma, das wird ganz wunderbar werden.

Nur so als Gedankengang. Wenn Du die Fische schon zusammen gehältert hast und es Dir zugesagt hat will ich nichts gesagt haben. Ansonsten würde ich es nochmal überdenken. Sowohl bei white fin als auch bei Phantomen, inbs. rot würde ich bei 120 cm zu etwa 6, maximal 7-8 Burschen raten, dazu 10-max. 15 Damen. Dann ist es aber bereits gut besetzt Mitte(Unten und das arttypische Verhalten kann ausgelebt werden ohne dass einzelne unterlegene Fische gestresst sind. (Alles Ansichtssache, ich weiß).

Alles Gute für das Becken und :grow:

Liebe Grüß
Frank
Frank2
Posts: 1536
Joined: 09 Jul 2014 06:10
Feedback: 0 (0%)
Postby cyjo5 » 12 Jul 2015 10:00
Hallo Frank,

danke für deine Antwort. Ne, die Salmler habe ich noch nicht. Habe bisher auch noch keine Erfahrung mit denen. Die Idee eines kombinierten Schwarms (Schwarz/Rot) stammt von einem Händler. Aber es gibt ja heute keinen Händler des Vertrauens mehr, höchstens noch den Händler des geringsten Mißtrauens. Deshalb hoffe ich ja auch auf Antworten wie deine. Ehrliche Meinung und persönliche Erfahrungen sind doch immer noch die besten Ratgeber.
Mir persönlich gefallen die schwarzen und die White fin sehr gut (eher die white fin), da aber die Family auch noch mitzureden hat, werden es dann warscheinlich die schwarzen werden. Die sollen eigentlich auch recht schwimmfreudig sein. Beim Kombischwarm hatte ich so an 2-3 Männchen und 8-10 Weibchen gedacht. Bei einem Einzelschwarm wären das dann ca. 6 Männchen und 15-20 Weibchen. Würde sich ja mit deinen Mengen in etwa decken. Der Schwarm soll sich ja wohl fühlen, aber das Becken sollte auch nicht überfüllt werden.

So, zum Hardscape und ersten Planungsversuchen im eigens errichteten "Sandkasten" später mehr. Jetzt muß ich mich erstmal weiter um die Möbel kümmern, sonst gibt's noch die gelbe Karte von meiner Frau :lol: :lol: .
Viele Grüße
Frank

Genieße jeden Tag deines Lebens, denn das Leben ist viel zu kostbar, um es mit Trauer, Wut, Hass und Leiden zu durchleben.
Die Sklaven von heute werden nicht mit Peitschen, sondern mit Terminkalendern angetrieben.
User avatar
cyjo5
Posts: 270
Joined: 26 Jul 2012 14:27
Location: Witten
Feedback: 9 (100%)
Postby Frank2 » 12 Jul 2015 10:54
Hallo Frank

ich habe keine Präferenz bei diesen beiden Arten sie ergeben aber ein jeweils anderes Beckenbild. Wenn Kinder mit im Boot sind würde ich allerdings klar zum white fin raten und nicht zu Phantom.
Beides prächtige Tiere.

Off Topic hatte ich so an 2-3 Männchen und 8-10 Weibchen gedacht.


Halte ich für eine schlechte Idee. Die Burschen müssen beschäftigt sein und es muss sich verteilen auf mehrere Buben, insb. in so einem geräumigen Becken zu wenige. Ich würde nicht unter 5 Burschen gehen bei 120 cm. Es gibt leider auch immer wieder mal (seltene!) Berichte von Beschädigungen innerartlich und auch gegenüber anderen Fischen. Das sind dann Haltungsfehler, beide Arten beschädigen sich eigentlich nie und das Imponiergebaren ist ein Augenschmauß und sehenswert. Ganz ohne Beigeschmack.
Mein Rat wäre daher - einer dieser drei, und dann M 5-8, W 10-15 und dann noch ggf eine andere Fischgruppe. Bei white fin allerdings wenn, dann nur für oben, weil er das Mittelfeld und unten wirklich sehr gut bespielt, wenn er sich wohl und sicher fühlt sehr aktiver und schwimmfreudiger Salmler. Da ist genug los. Bei Phantomen ggf auch noch ein weiterer Fisch für Mitte unten möglich.

Aber das entscheidest Du nebst familiy und es gibt sicher auch andere Erfahrungen hierzu.

Grüße
Frank
Frank2
Posts: 1536
Joined: 09 Jul 2014 06:10
Feedback: 0 (0%)
Postby cyjo5 » 12 Jul 2015 18:40
Hallo,

hier noch eben zwei aktuelle Bilder der Borellis. Bitte entschuldigt die nicht so tolle Qualität, aber meine Sony Alpha ist wegen der Renovierung in irgendeinem Karton verschwunden. Und bei meinem Glück sind die Akkus dazu in einer anderen Kiste versteckt. Daher leider nur Bilder vom Smartphone.



Bevor jemand fragt, die sind nicht gefotoshopped.

Morgen werde ich dann versuchen endlich die Bilder von den Wurzeln und die ersten Gestaltungsversuche hochzuladen, aber erst mal geht's wieder zum Schweden, Nachschub zum basteln holen.

Schönen Abend noch euch allen.
Viele Grüße
Frank

Genieße jeden Tag deines Lebens, denn das Leben ist viel zu kostbar, um es mit Trauer, Wut, Hass und Leiden zu durchleben.
Die Sklaven von heute werden nicht mit Peitschen, sondern mit Terminkalendern angetrieben.
User avatar
cyjo5
Posts: 270
Joined: 26 Jul 2012 14:27
Location: Witten
Feedback: 9 (100%)
Postby cyjo5 » 14 Jul 2015 17:02
Hallo,

sorry aber gestern hat die Zeit leider nicht mehr gereicht. Es mußte ein weiterer Teil des alten 300ers leer geräumt werden. Und dann hatte meine Frau noch die Idee, die neuen Möbel doch anders aufzustellen als vorgesehen. :shocked:
Na ja, im Nachhinein gute Idee, denn dadurch gibt's jetzt kein 330 Liter Profil Becken mehr, sondern ein 360 Liter Rechteck :gdance: :gdance: , also 60 Liter mehr als das Alte und keine Probleme wg. Verzerrungen durch die gebogene Scheibe.

Jetzt aber endlich die Bilder

Als erstes mein "Profil-Sandkasten" allerdings nur mit 50cm Höhe


Wurzel 1:


Wurzel 2 verschiedene Positionen:





Wurzel3:


Wurzel 4 und 5:


Wurzel 6 - 9:


Wurzel 10:


Das sind immo alle die ich da habe, sind aber meistens doch etwas größere Teile.
Viele Grüße
Frank

Genieße jeden Tag deines Lebens, denn das Leben ist viel zu kostbar, um es mit Trauer, Wut, Hass und Leiden zu durchleben.
Die Sklaven von heute werden nicht mit Peitschen, sondern mit Terminkalendern angetrieben.
User avatar
cyjo5
Posts: 270
Joined: 26 Jul 2012 14:27
Location: Witten
Feedback: 9 (100%)
Postby cyjo5 » 14 Jul 2015 17:20
Fortsetzung, leider gingen nicht mehr Bilder in den vorherigen Post.

Hier einige erste schnelle Entwürfe. Ich würde gerne etwas in U-Form konstruieren, damit ich im Bereich vorne mitte einen großen freien Schwimmraum bekomme, der zum Teil dann auch von größeren Hintergrundpflanzen etwas abgeschattet werden soll.









Zur Zeit tendiere ich zu Entwurf drei, würde dann den Ein- Auslauf aber nach rechts verlegen. Allerding bin ich mir nicht sicher ob die Position der rechten Wurzel so gut ist oder ob Sie nicht vllcht. noch weiter gegen den Uhrzeigersinn gedreht werden sollte.
Falls jemand dazu oder zu den anderen Wurzeln noch nen Tip hat, bitteeeee immer her damit.

:tnx:

Der Bereich hinter den Steinen würde dann noch mit schwarzem Kies in Körnung 2-3 mm aufgeschüttet werden, damit ausreichend Pflanztiefe für die größer werdenden Pflanzen da ist.
Viele Grüße
Frank

Genieße jeden Tag deines Lebens, denn das Leben ist viel zu kostbar, um es mit Trauer, Wut, Hass und Leiden zu durchleben.
Die Sklaven von heute werden nicht mit Peitschen, sondern mit Terminkalendern angetrieben.
User avatar
cyjo5
Posts: 270
Joined: 26 Jul 2012 14:27
Location: Witten
Feedback: 9 (100%)
Postby cyjo5 » 20 Jul 2015 08:32
Hallo,

da wir wg. der Renovierung noch keine Zeit hatten, die 20km zum Fischhändler zu fahren, hab ich der Family erst mal nur Bilder der Fische gezeigt. Interesanterweise geht wirklich alles Richtung Phantome.
Was das Layout betriftt, bin ich erstmal nur einen indirekten Schritt weiter. Da mir alles bis jetzt noch nicht so wirklich gefallen hat (und mangels Rückmeldungen euch wohl auch nicht :pfeifen: ) habe ich jetzt erstmal mehr Hardscape geordert (div. Wurzeln im Bereich 15 - 35 cm und noch mal so rund 15 kg Steine).
Vielleicht kommt ja dann eine zündende Idee.

Apropos Idee, hat jemand einen Vorschlag was ich an nicht zu großen Fischen für den Bereich nach oben hin noch einsetzen könnte (Beilbäuche scheiden aus) ?

Und noch eine Bitte: Gestaltung war noch nie so wirklich meine starke Seite. Mit dem neuen Becken soll's aber auch drin mal wirklich schön aussehen. Also spart bitte nicht mit Anmerkungen, Kommentaren, Kritik und Vorschlägen. Bin da für alles offen und wirklich dankbar.
Viele Grüße
Frank

Genieße jeden Tag deines Lebens, denn das Leben ist viel zu kostbar, um es mit Trauer, Wut, Hass und Leiden zu durchleben.
Die Sklaven von heute werden nicht mit Peitschen, sondern mit Terminkalendern angetrieben.
User avatar
cyjo5
Posts: 270
Joined: 26 Jul 2012 14:27
Location: Witten
Feedback: 9 (100%)
Postby cyjo5 » 21 Jul 2015 12:10
Hallo Flowgrower

Gestern abend so um 21:45 klingelt mein Handy. War der Aquarienbauer um mir mitzuteilen das die Anlieferung der Kombi voraussichtlich am 15. oder 16. August erfolgt. :eek: :eek:
Dabei hatte ich doch zwischenzeitlich schon im alten Becken gefischt und dann gestern das restliche Wasser abgelassen. Nur um dabei festzustellen, das bei meinen beiden LED-Leisten diverse LED's ausgefallen sind (14 Stück bei der Vorderen und ganze 42 bei der Hinteren) :keule: :keule: . Also gleich eine Mail rausgeschickt, welche promt beantwortet wurde, Paket gepackt und Leisten auf die Reise geschickt. Gott sei dank noch satt in der Garantie. Hoffe mal, dass das nicht jedes Jahr so ist mit den Leisten.
Aber 4 (VIER) Wochen ohne Tank --- das wird echt hart --- :( :( :( :( :( .
Viele Grüße
Frank

Genieße jeden Tag deines Lebens, denn das Leben ist viel zu kostbar, um es mit Trauer, Wut, Hass und Leiden zu durchleben.
Die Sklaven von heute werden nicht mit Peitschen, sondern mit Terminkalendern angetrieben.
User avatar
cyjo5
Posts: 270
Joined: 26 Jul 2012 14:27
Location: Witten
Feedback: 9 (100%)
Postby cyjo5 » 21 Jul 2015 14:12
Hallo,

ich schon wieder. Doch noch ein Grund zum freuen heute. Der DHL'ler hat grade das erste kleine Päckchen gebracht.
:paket: :paket: :paket:
Meine transparenten Plexiglasrohre, aus denen ich den Ein- und Auslauf baue :smile: .
Viele Grüße
Frank

Genieße jeden Tag deines Lebens, denn das Leben ist viel zu kostbar, um es mit Trauer, Wut, Hass und Leiden zu durchleben.
Die Sklaven von heute werden nicht mit Peitschen, sondern mit Terminkalendern angetrieben.
User avatar
cyjo5
Posts: 270
Joined: 26 Jul 2012 14:27
Location: Witten
Feedback: 9 (100%)
Postby cyjo5 » 26 Jul 2015 18:49
Hallo zusammen,

im Laufe der Woche sind dann noch ein 'paar' Kilo Steine und div. Wurzeln eingetroffen. Meine LED-Leisten wurden vom Händler direkt ausgetauscht und sind auch schon wieder auf dem Weg zu mir :thumbs: .
Heute hatte ich dann endlich Gelegenheit, meinen 'Sandkasten' von Profilform auf Rechteck umzubauen (ja ich weiß, geht eigentlich schnell aber die ganze Woche haben mir immer genau diese 5 Minuten gefehlt :lol: :lol: )
In der kommenden Woche kann ich hoffentlich ausgiebig designen.

Die Entwürfe oder auch nur den Entwurf werde ich dann wieder posten.

Euch allen noch einen schönen Abend.
Viele Grüße
Frank

Genieße jeden Tag deines Lebens, denn das Leben ist viel zu kostbar, um es mit Trauer, Wut, Hass und Leiden zu durchleben.
Die Sklaven von heute werden nicht mit Peitschen, sondern mit Terminkalendern angetrieben.
User avatar
cyjo5
Posts: 270
Joined: 26 Jul 2012 14:27
Location: Witten
Feedback: 9 (100%)
Postby cyjo5 » 29 Jul 2015 09:51
Hallo alle zusammen,

gestern sind dann meine LED's wieder angekommen (wurden kmpl. getauscht). Mittags wurde dann noch mehr Kies geliefert. Gestern nachmittag und heute früh habe ich dann ein bischen mit den Wurzeln und Steinen gespielt, Äste geknickt, Steine zertrümmert und weiter gespielt. :smile:
Was dabei herausgekommen ist, würde ich euch nun gerne zeigen und bitte um Anmerkungen, Vorschläge und gerne auch konstruktive Kritik. :tnx:








Die linke Seite gefällt mir eigentlich schon sehr gut, auf der rechten Seite überlege ich noch, ob ich das ganze durch mehr Kies noch etwas anheben sollte. Ledigtlich mit der Mitte bin ich noch unschlüssig. Ist die Wurzel dort gut, wirkt sie bepflanzt besser, sollte sie komplett verschwinden, oder soll ich Sie durch eine andere Wurzel ersetzen ?

So, nun bin ich mal gespannt was ihr dazu zu sagen habt.

Ich bedanke mich schon mal vorab für euren input :tnx: :tnx:
Viele Grüße
Frank

Genieße jeden Tag deines Lebens, denn das Leben ist viel zu kostbar, um es mit Trauer, Wut, Hass und Leiden zu durchleben.
Die Sklaven von heute werden nicht mit Peitschen, sondern mit Terminkalendern angetrieben.
User avatar
cyjo5
Posts: 270
Joined: 26 Jul 2012 14:27
Location: Witten
Feedback: 9 (100%)
Postby Frank2 » 29 Jul 2015 11:06
Hallo Frank

es ist alle Geschmacksache.

Ich finde die Wurzel in der Mitte nicht gut. Ich würde da gar nichts hinmachen sondern Pflanzen sprechen lassen. Dann wäre es der heute übliche Aufbau mit links und rechts mit gold. Schnitt. Das kann man so machen und schaut sicher gut aus, aber das hat jeder. Ich würde rechts an Statt dessen ebenfalls das Material ersetzen und zwar durch einen stattlichen Solitär , eine Echinodorus zb.
Links finde ich sehr gut. Aber wie gesagt - es ist alles Geschmacksache. Aber die Wurzel in der Mitte hinten, die gefällt mir pers. weniger.
Grüße
Frank
Frank2
Posts: 1536
Joined: 09 Jul 2014 06:10
Feedback: 0 (0%)
Postby cyjo5 » 29 Jul 2015 13:46
Hallo Frank,

danke für deine schnelle Antwort und die Anregungen.
Die Wurzel in er Mitte habe ich zwischenzeitlich rausgenommen und das ganze wirkt dadurch wesentlich größer und ausgeglichener. Das Ding war einfach zu klobig, hatte ja auch geschrieben, daß ich mir da nicht sicher bin.
Da hattest du zu mindestens 110% (wenn nicht mehr) recht. :bier:
Mit der rechten Seite , hmmm.... Das ist so 'ne Sache. Auf der einen Seite gefält mir der Vorschlag einer großen Solitärechi sehr gut (wollte ja ohnehin wie Eingangs geschrieben mit div. Echis arbeiten. Auf der anderen Seite wäre es natürlich in Hinsicht auf die Borellis von Vorteil, wenn ich etwas mehr an Hardscape habe und sich dadurch mehr Versteckmöglichkeiten und Bruthöhlen ergeben. Im jetzigen Aufbau sind insgesamt links 3 und rechts 2 Höhlen versteckt. Die sechste Höhle war hinter der Mittenwurzel versteckt, die könnte ich aber wohl auch zwischen den Pflanzen verstecken.
Vielleicht versuche ich auch die rechte Seite nochmal umzustellen und etwas weniger ausladend zu gestalten.
Geplant hatte ich rechts den Ein-/und Auslauf; davor sollte sich dann eine ordntliche Gruppe Valisneria nana befinden, die dann durch die Hauptströmung schön flutend wirkt und in dem Teil für eine leichte Abschattung sorgt (wg. Salmlern)
Viele Grüße
Frank

Genieße jeden Tag deines Lebens, denn das Leben ist viel zu kostbar, um es mit Trauer, Wut, Hass und Leiden zu durchleben.
Die Sklaven von heute werden nicht mit Peitschen, sondern mit Terminkalendern angetrieben.
User avatar
cyjo5
Posts: 270
Joined: 26 Jul 2012 14:27
Location: Witten
Feedback: 9 (100%)
21 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
250 Liter Pott v. Tutti
by Tutti » 25 Apr 2008 20:43
43 7656 by einfachnurpat View the latest post
04 Jan 2010 20:28
Neuer 64 L Cube
Attachment(s) by AquaCubeCologne » 04 Oct 2010 17:40
31 2624 by AquaCubeCologne View the latest post
26 Nov 2010 17:20
Neuer Nanocube 30L
Attachment(s) by KuntaKinte » 22 May 2011 10:11
4 567 by KuntaKinte View the latest post
23 May 2011 13:17
Rio 125 neuer Versuch
by phox » 19 Feb 2017 18:52
1 639 by phox View the latest post
05 Mar 2017 11:35
Mein neuer Versuch
by buster75 » 23 Sep 2008 18:37
10 1949 by yidakini View the latest post
14 Jan 2009 20:28

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests