Helanthium tenellum

Grasartige Zwergschwertpflanze

°C
°dKH
Aquarieneignung: ja
Verwendung: Nano-Aquarium, Vordergrund Gruppe, Vordergrund Bodendecker
Schwierigkeitsgrad: mittel
Wachstum: schnell
Siehe auch: Helanthium tenellum "parvulum"
  • Allgemein
  • Kultur
  • Gestaltung
  • Bestandsliste (6)
  • Aquarien (20)
  • Verlinken
Wo kaufen?

Verfügbarkeit [?]: 
  • oft im Handel erhältlich

Populärnamen [?]: 
  • Grasartige Zwergschwertpflanze

Pflanzentyp [?]:

  • Rosette
Botanischer Name [?]: Helánthium tenéllum (Mart. ex Schult.f.) J.G.Sm.

Großgruppe [?]: Samenpflanzen: Blütenpflanzen (Angiospermen)
Ordnung [?]: Alismatales - Froschlöffelartige
Familie [?]: Alismataceae - Froschlöffelgewächse
Gattung [?]: Helanthium

Beschreibung: 

Helanthium tenellum, die Grasartige Schwertpflanze, ist eher noch unter ihrem Synonym Echinodorus tenellus bekannt und die kleinste Art der ausläuferbildenden Schwertpflanzen. Sie ist ziemlich variabel. Die handelsübliche Form dieser Art stammt aus dem tropischen Amerika (Brasilien?) und hat submers sehr schmale, mittelgrün oder olivgrün bis rötlich gefärbte, spitze Blätter. Sie werden ca. 6-10 cm lang, manchmal auch länger, und ca. 1,5 mm breit. Am breitesten sind die Blätter oberhalb der Mitte, etwa 2 cm unterhalb der Spitze.

Eine andere, heute selten kultivierte, wahrscheinlich aus Nordamerika stammende Form (siehe Helanthium tenellum "parvulum") hat submers stets hellgrüne, etwas breitere (ca. 2 mm breite) Blätter, die unterhalb der Mitte am breitesten sind.

- Wird fortgesetzt -

Leider wurden noch keine Erfahrungsberichte verfasst. Möchtest du den ersten schreiben?