Antworten
6 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon Perry » 09 Feb 2014 16:54
Hallo,

hier mein neues, ich nenns einfach mal Green/Red.

Start: Ende Dez. 2013
45L
Lavastein + Wurzel

Pflanzen:
Rotala Rotundifolia
Pogostemon erectus
...Name fällt mir leider grad nicht ein ( links in der Ecke!), vl. kanns ja jemand auf Anhieb sagen...
Didiplis diandra
Hygrophila corymbosa "kompakt"
Ammania sp. "Bonsai"
Alternanthera "Rosanervig"
Glossostigma elatinoides
Utricularia graminifolia (kaum mehr vorhanden) :-/
Riccardia spp.

Besatz:

15 Boraras-brigittae
ca.100-150 Red Fires , wer weiß das schon :wink:
ca. 10 Red Bees

Das Becken läuft jetzt ca. 1 1/2 Monate und wächst und gedeiht. Ich bin relativ zufrieden mit der Entwicklung bisher. Das Soil wurde aus meinem ehem. Nano übernommen, dazu kam ein bisschen Sand. Den Filter habe ich dann samt Soil gleich in das Neue rein gegeben, und praktisch ohne Pause weiterlaufen lassen.

Zwischenzeitlich verfärbte sich das Glosso gelblich, hab darauf nach dem Messen die Düngung ( zuviel Nitrat, zu wenig Eisen) etwas umgestellt ( Täglich 2ml Nitrat, 1ml NPK, alle 3 Tage 1ml Eisen)
...auf aktuell täglich 1ml Nitrat, 2ml NPK, alle 2 Tage 1 1/2ml Eisen.

Außer anfänglichen Punktalgen, läuft es bis jetzt komplett algenfrei :gdance: , hoffe es bleibt auch so.
Pflanzenmäßig haben die Utricularia graminifolia und Alternanthera Rosanervig probleme gemacht.
Erstere wurde von den anfänglich eingesetzten Amanos größtenteils ausgerupft. Zweitere fast komplett abgefressen. Also hab ich sie wieder rausgenommen und die Alternanthera neu gekauft. Aber auch die Red Fires haben ihre Freude daran. :down:
Seitdem ich jetzt täglich füttere ist es etwas besser, es kommen neue Blätter. manche werden gar nicht angerührt. Mal sehen wie es weiter geht damit.

Ok, mehr gibts zur Zeit nicht mehr zu sagen. Freu mich über eure Meinungen dazu. Hier noch ein paar Bilder:

Dateianhänge

MfG

Philipp
Perry
Beiträge: 66
Registriert: 15 Feb 2012 17:33
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Sven71 » 09 Feb 2014 19:07
Hi,
Schönes Becken, tolle Pflanzen. Mir persönlich ists aber zu linear gepflanzt.
Aber das ist natürlich Geschmackssache. :)
LG Sven
Gruß
Sven S. aus Fs.
Sven71
Beiträge: 75
Registriert: 29 Jan 2014 01:00
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Perry » 10 Feb 2014 21:03
Hi Sven,

war ursprünglich auch anders geplant, leider war da grad keine Staurogyne verfügbar und die Alternanthera abgefressen. Die Hygrophila war ein Wahnsinn mit den Wurzeln und nicht wirklich teilbar, die war steinhart. Also ist sie abgesehen von dem kleinen Teil auf der Wurzel wieder rausgeflogen.

Ja und in der Zwischenzeit wucherte das Glossostigma alles zu. :smile:
Hardscape-mäßig bin ich zudem auch recht sprunghaft beim einrichten. :D

Aber mal schauen was die Alternanthera weiter so macht. Außerdem wird das Zweite nebenan die kommenden Tage neu gestaltet, wenn Hardscape/Pflanzen überbleiben, dann ändere ich ev. im vorderen Bereich noch was.
MfG

Philipp
Perry
Beiträge: 66
Registriert: 15 Feb 2012 17:33
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Perry » 26 Feb 2014 19:47
Hallo,

kurzes Update nach 2 Monaten Betrieb.
Da die gemütliche Zeit jetzt wieder vorbei ist, dachte ich mir ich mach gleich was unausweichlich bleibt.
Da das Glosso überall reinwuchs, stand am Sonntag eine kleine Umgestaltung an.
Außerdem habe ich eine ganz anders gefärbte Garnele dabei entdeckt, hat jemand eine Ahnung was das sein soll?
Es befinden sich Red Fires und Red Bees im Becken, lt. Kreuzungstabelle kreuzen sie sich ja nicht. Dürft wohl eine sonderbare Färbung sein, von was auch immer. :-/
Hier die Bilder dazu, samt Seitenansicht bevor nebenan losgelegt wurde:

Dateianhänge

MfG

Philipp
Perry
Beiträge: 66
Registriert: 15 Feb 2012 17:33
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Perry » 17 Jun 2014 19:31
Hallo,

nach langer Zeit mal ein Update.
Ein bisschen was hat sich ja getan. :smile:

Glossostigma war mir auf die Dauer zu invasiv und ist deshalb rausgeflogen.
Außerdem hab ich ein wenig umgepflanzt. Außer zwischenzeitlichen Pinselalgen im Moos läufts problemlos.
Das Moos war zwar ca. 2 Wochen etwas beleidigt wegen dem Easy Carbo gegen die Pinselalgen, hat sich aber wieder schön erholt davon.

Hier ein paar Bilder dazu:

Dateianhänge

MfG

Philipp
Perry
Beiträge: 66
Registriert: 15 Feb 2012 17:33
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Daniel_S » 17 Jun 2014 19:56
Hey Philipp,
Da hier kaum was los ist wollte ich dir mal sagen wie absolut genial ich die bepflanzung der Wurzel finde, das trifft genau meinen Geschmack und sieht einfach nur top aus. Die Blumenbeetartige restliche Bepflanzung gefällt mir nicht so :D aber das ist ja Geschmackssache. Falls du mal wieder Lust auf umbauen bekommst würde ich es persönlich in richtung Natureaquarium ala Amano und co. umbauen, da haste mit der Wurzel richtig richtig gutes Material.


Schöne Grüße
Daniel
Benutzeravatar
Daniel_S
Beiträge: 177
Registriert: 30 Mär 2014 15:02
Wohnort: Paderborn
Bewertungen: 4 (100%)
6 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
The green way
Dateianhang von Benjamin » 27 Feb 2010 23:10
5 1006 von Freibel Neuester Beitrag
02 Mär 2010 22:29
The green Red
Dateianhang von alex1978 » 23 Sep 2012 19:47
17 2512 von chrisu Neuester Beitrag
19 Nov 2012 19:44
Only Green
Dateianhang von Pablo1904 » 19 Feb 2013 19:24
8 1515 von Pablo1904 Neuester Beitrag
16 Mär 2013 19:53
Simply green
von addy » 01 Sep 2008 11:39
12 1898 von addy Neuester Beitrag
03 Sep 2008 10:44
The green ambush
Dateianhang von NiklasN » 27 Mär 2009 20:17
12 1145 von NiklasN Neuester Beitrag
29 Okt 2009 17:07

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste