Rotala sp. "Green" wächst schlecht.

ScepteR

Member
Hallo zusammen!

Tolles Forum, freue mich wieder dabei zu sein. Ich habe ein Dennerle 35 Liter Tank und habe vor 10 Tagen die Rotala sp. "Green" Grüne Rotala gepflanzt. In Videos bei Youtube habe ich gesehen dass sie super schnell wächst und sich schnell auf das submerse wachstum umstellt, nur bei mir im Becken sieht die Pflanze leider sehr kümmerig und fast noch wie aus dem Becher aus.

vielleicht habt ihr Tipps?

Co2 ist an und nach jedem Wasserwechsel (2 pro Woche, 50%) gibt es je 1 ml NPK und Eisen. Beleuchtungsdauer ist ca 7 Stunden LED. Soil von Topical.

Wäre super von euch. Anbei ein Bild vom aktuellen Zustand und ein Bild wie ich es mir gedacht habe :D
 

Anhänge

  • IMG_4313.jpg
    IMG_4313.jpg
    3 MB · Aufrufe: 170
  • rotala-rotundifolia-green-4f7a022727746.jpg
    rotala-rotundifolia-green-4f7a022727746.jpg
    64,8 KB · Aufrufe: 152

ScepteR

Member
Danke euch. Sorry ich bin Chris :) Leider hat mein Wassertest Set nur Nitrat. Anbei sende ich noch ein paar Bilder von meinen Pflanzen. Könnt ihr bereits einen Mangel vermuten?

Ich würde gerne saftig grüne Pflanzen haben wie oben aber leider sind alle eher grün-gelblich, meint ihr das liegt nur am Licht?

Liebe Grüße Chris
 

Anhänge

  • IMG_4353.jpg
    IMG_4353.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 100
  • IMG_4355.jpg
    IMG_4355.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 68
  • IMG_4354.jpg
    IMG_4354.jpg
    2,8 MB · Aufrufe: 84
Zuletzt bearbeitet:

Chryorn

Member
Hallo Chris,

was für eine Leuchte nutzt du denn? Die Dennerle 5 und 6 Watt Nano Leuchten sind nicht besonders hell. Mit nur einer davon bist du eher am unteren Limit der Beleuchtung. Ich habe den Eindruck, dass sich die Pflanzen etwas Richtung Lichtquelle krümmen, was dafür spricht, dass sie gern etwas mehr Licht hätten. Da wäre z.B. die Chihiros A401 eine Möglichkeit. Die Werksangabe zur Helligkeit ist zwar deutlich übertrieben, aber dennoch müsstest du sie zumindest am Anfang dimmen.

Grundsätzlich hat Sebastian aber natürlich Recht: Das Becken steht erst seit 10 Tagen und du siehst ja selbst an der Blattform, dass die Pflanzen immer noch damit beschäftigt sind, sich auf submers umzustellen. Mit wenig Licht dauert alles etwas länger, gerade in der Einfahrphase reduziert das aber auch Algenprobleme.

Gruß
Christoph
 

ScepteR

Member
Hallo Chris,

was für eine Leuchte nutzt du denn? Die Dennerle 5 und 6 Watt Nano Leuchten sind nicht besonders hell. Mit nur einer davon bist du eher am unteren Limit der Beleuchtung. Ich habe den Eindruck, dass sich die Pflanzen etwas Richtung Lichtquelle krümmen, was dafür spricht, dass sie gern etwas mehr Licht hätten. Da wäre z.B. die Chihiros A401 eine Möglichkeit. Die Werksangabe zur Helligkeit ist zwar deutlich übertrieben, aber dennoch müsstest du sie zumindest am Anfang dimmen.

Grundsätzlich hat Sebastian aber natürlich Recht: Das Becken steht erst seit 10 Tagen und du siehst ja selbst an der Blattform, dass die Pflanzen immer noch damit beschäftigt sind, sich auf submers umzustellen. Mit wenig Licht dauert alles etwas länger, gerade in der Einfahrphase reduziert das aber auch Algenprobleme.

Gruß
Christoph

Hey danke christoph aktuell nutze ich eine selbstgebaute led konstruktion von meinem alten fluval edge aber in der tat habe ich die a401 von dir bestellt (lieferung dauert leider noch)

die led ist aber auch stark meine 1350lm nur nicht so viele wie in der lampe verbaut.

hatte halt gehofft es wird insgesamt etwas „saftiger grüner“ aber kann ja auch an der lichtfarbe liegen.
 

Anhänge

  • 02D62DCE-71F0-4222-8B41-4FC27E902BE7.jpeg
    02D62DCE-71F0-4222-8B41-4FC27E902BE7.jpeg
    3,3 MB · Aufrufe: 73
  • 8F1052FD-566A-4E7D-B1D8-CAADE47280F0.jpeg
    8F1052FD-566A-4E7D-B1D8-CAADE47280F0.jpeg
    2,4 MB · Aufrufe: 76

Chryorn

Member
Hallo Chris,

ich habe wirklich darüber nachgedacht, ob du die diese selbstgebaute Leuchte noch hast, obwohl du vom Fluval auf den Scaper's Tank umgestiegen bist. :D
Die A401 ist mit 8000K kühler als dein Eigenbau, das sollte auch eine Auswirkung auf die Farbdarstellung haben.

Gruß
Christoph
 

ScepteR

Member
wahnsinn christoph das du das noch zusammenbringst :D ich habe leider mit dem fluval nicht soo gute Erfahrungen gemacht es war auch sehr schwer in der Handhabung wegen der kleinen Öffnung und ich habe dann die Lust verloren. Es hat sich aber wahnsinnig viel getan wieder auf dem aquarienmarkt und jetzt habe ich das Feuer wieder entfacht :D

Ich habe heute tröpfchentests gemacht und alle wichtigen Werte (N,p,k, Eisen) waren deutlich unter dem referenzbereich von Aquasabi. Ich habe nun aufgedüngt und mache morgen früh nochmal Tests.

Liebe Grüße Chris
 

ScepteR

Member
Hallo nochmal in die Runde,

ich wollte gerne nochmal ein paar aktuelle Bilder teilen und fragen, ob ihr mir eine Tendenz sagen könnt anhand des Erscheinungsbildes, welcher Nährstoff wohl am ehesten fehlt. Die neuen Triebe sind schon sehr gelb und ich hätte gerne saftig grüne Pflanzen. Ich bin mit den Tröpfchentests irgendwie nicht so gut zurecht gekommen und möchte mich lieber erstmal am Pflanzenbild orientieren.

Liebe Grüße

Chris
 

Anhänge

  • IMG_4425.jpg
    IMG_4425.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 47
  • IMG_4426.jpg
    IMG_4426.jpg
    2 MB · Aufrufe: 39
  • IMG_4427.jpg
    IMG_4427.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 43

Neuling

Member
Hi Chris,

kannst du mal Bilder von Vorne machen.
Persönlich finde ich jetzt bei der Rotala keinen Mangel, denke er so sieht es zumindest aus das Sie Farbe bekommt.
 

Lixa

Well-Known Member
Hallo Chris,

Die Pflanzen sind noch in der Umstellung und die emersen Blätter lösen sich auf. Teste vorm Wasserwechsel Nitrat, ob es ausreicht. Nach einem Mikronährstoffmangel sieht es akut nicht aus.

Wie sieht denn das Wasser aus mit dem du wechselst? Hart? Weich? Hauswasserenthärtungsanlage mit Natrium?

Viele Grüße

Alicia
 

ScepteR

Member
Danke für eure Rückmeldungen Lixa und Daniel. Ich finde die neuen Triebe deutlich zu gelb und denke das sie, wenn sie optimal versorgt wären, deutlich grüner sein müssten. Lixa anbei sende ich einmal die Wasserwerte unseres Versorgers. Eine Hauswasserenthärtungsanlage haben wir nicht soweit ich weiss. Das Nitrat im Trinkwasser liegt bei 60,7mg/l
 

Anhänge

  • 782CA7E8-BEA8-4835-82E8-60F974C54777.png
    782CA7E8-BEA8-4835-82E8-60F974C54777.png
    455,9 KB · Aufrufe: 35
  • 31E1AC22-F220-4691-BC44-E96CD46D7E7A.png
    31E1AC22-F220-4691-BC44-E96CD46D7E7A.png
    525,3 KB · Aufrufe: 45

ScepteR

Member
Hallo Seb sorry genau gut aufgepasst Natrium :)

Anbei ein aktueller Wassertest vom Nitrat in meinem Becken. Der Wert ist nun 3 Tage nach der Düngung wieder sehr niedrig. Ich besitze den NPK und Nitrat Einzeldüner von Aqua Rebell. Könnt ihr mir eine Empfehlung abgeben. Wie und in welcher Menge ich düngen könnte? Mache aktuell zweimal wöchentlich einen Wasserwechsel zu 50%. Morgen wäre er wieder fällig.

Lieben Gruß an alle!
 

Anhänge

  • E212BBEE-96FF-4530-A375-B1A9FB9F6EE6.jpeg
    E212BBEE-96FF-4530-A375-B1A9FB9F6EE6.jpeg
    1,3 MB · Aufrufe: 79

strauch

Active Member
Hallo Chris,

prüfe deinen JBL Nitrattest ob er in Ordnung ist, leider haben viele ein Problem, das er zu niedrig misst. Z.B. nach einem WW vor dem Düngen und dann 1h nach dem düngen und schau ob der Wert einigermassen passt. Oder stell dir mit destilliertem Wasser und deinem Dünger einen definierten Wert her.
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
M rotala sp. green wächst nach unten gekrümmt Nährstoffe 7
Gali94 Rotala green mangel (schwarze flecken, weiße spitze) Erste Hilfe 6
P Rotala Hra und Sp. "Green" und Ludwigia palustris "Super Red" Suche Wasserpflanzen 1
E Transparente Blätter bei Rotala sp. green Pflanzen Allgemein 3
S Rotala sp. Green - welcher Mangel? Erste Hilfe 16
S Rotala sp. Green - welcher Mangel? Nährstoffe 5
tumidinoda Rotala sp. green Mangelerscheinungen Nährstoffe 1
R Rotala mexicana "Green" Neue und besondere Wasserpflanzen 1
M Rotala sp. "green" aus In Vitro-Kultur - ab wann düngen? Pflanzen Allgemein 2
T Problem mit Rotala sp. green Pflanzen Allgemein 6
L Rotala spec. green entwickelt schwarze Stellen Erste Hilfe 1
Rilakkuma Probleme mit Elatine Hydropiper und Rotala green Erste Hilfe 10
Sumpfheini Rotala sp. "Green Narrow" Neue und besondere Wasserpflanzen 1
JoBen Rotala sp. green?? Artenbestimmung 2
JoBen Probleme mit Rotala sp. green! Pflanzen Allgemein 4
Alex M. Rotala sp. Green ??? Artenbestimmung 8
E Rotala Green kriecht !? Pflanzen Allgemein 14
E wie viel Töpfe Rotala green? Aquascaping - "Aquariengestaltung" 3
Bärtchen rotala sp. green senkrechter Wuchs?? Pflanzen Allgemein 4
SebastianK Rotala sp. green Wuchsform Pflanzen Allgemein 21

Ähnliche Themen

Oben