Sehr starkes Algenproblem

xXzISweaTXx

New Member
Problembeschreibung
Moin,
ich habe jetzt schon seit längerer Zeit ein starkes Algenproblem welches ich nicht in den griff bekomme. Da ich noch relatativ neu in der Aquaristik bin brauche ich ein bisschen Hilfe
Sind in letzter Zeit Änderungen am Aquarium erfolgt?
ja, Im Oktober ein neues Licht
Allgemeine Angaben zum Becken
Standzeit des Aquariums: Im März 1 Jahr
Maße des Aquariums LxBxH: 40x40x40
Bruttoliter: 64L
Bodengrund, evtl. -aufbau: Kies von Sera mit mit ein Nährboden ( Scaper Cube mit dem Hardscape Shrimp)
Sonstige Einrichtung, Wurzeln, (aufhärtende) Steine, etc.
Beleuchtung
Leuchtstofflampen/Reflektoren, HQI oder LED: Cihiros WRGB
Gesamt Lumen / Bruttoliter in lm/l : 1.700L
Mittelwert Farbtemperatur in K(elvin)
Beleuchtungsdauer: jetzt nur noch 8 Stunden
mit Dimmphasen? Wie lange? Ja, 1 Stunde
Filterung
Filter, Hersteller&Modell; andere Filterung? Sera Fill 60
Filtermaterialien? Feiner Filterschwamm und Siporax mini
Durchsatz lt. Hersteller in l/h? (Wenn bekannt) effektiv?
CO2-Versorgung
Bio-CO2: Nein
Druckgas ohne Magnetventil, mit MV oder geregelt?: ja, mit MV
Art der CO2 Zugabe?: Mit Neo Diffusor
CO2 Dauertest befüllt mit 20 od. 30 mg/l Lösung? : mit 25mg/l
Farbe des Dauertests?: grün
Heizer, Bodenfluter, UV-C, sonstige Technik?
Trinkwasseranalyse des lokalen Wasserversorgers
KH °dH: 9
GH °dH: 13
Ca in mg/l: -
Mg in mg/l: -
K in mg/l: -
NO3: 0.0mg/l
Wenn angegeben:
PO4 in mg/l: 0,5mg/l
Kieselsäure/Silikat in mg/l: -
Hydrogencarbonat in mg/l: -
Wasseraufbereitung?
Wenn ja, bitte beschreiben wie? Entsalzung, verschneiden mit LW, Aufhärtesalze, Bittersalz, etc.
Ja, sera aquatan
Wasserwechsel, Menge/Intervall
1x in der Woche ca. 40%
Womit wird wieviel pro Woche gedüngt

Tropica Specialised Nutrition (3 Pumpstöße )

Ermittelte Wasserwerte im Aquarium
rechnerisch ja/nein: Nein
Wassertests, welche
pH: 7,0
GH: 13
KH: 12
Fe: 0.5
NO3: 0,0
PO4: 0,3
wenn vorhanden (oder rechnerisch)
K
Mg
NH4
NO2: 0.0mgl
Liste Pflanzen
"Blubbern" die Pflanzen im Laufe des Tages? z.B. nach 5 von 8h Beleuchtungsdauer?
Nein die Pflazen Blubbern nicht
Besatz
  • 2x Zwergfadenfische
  • 8x Bitterlingsbaben
  • 6x Amanoganelen
  • 2x Albino Panzerwelse
  • 5 Otocinclus Afines
  • Ich weiß inzwischen selber, dass das Becken für manche Tiere zu klein ist, deswegen ist ein weiteres Becken schon in Planung
Allgemeine Beschreibungen und Bilder
I


***
 

xXzISweaTXx

New Member
Oh,
Die Bilder hatte ich vergessen
 

Anhänge

  • 47D7E980-9C01-4C24-B16D-229B0B8A35A4.jpeg
    47D7E980-9C01-4C24-B16D-229B0B8A35A4.jpeg
    1,9 MB · Aufrufe: 54
  • 0C519300-1067-4ACA-80D8-BFED4EA5BAEA.jpeg
    0C519300-1067-4ACA-80D8-BFED4EA5BAEA.jpeg
    1,2 MB · Aufrufe: 54
  • image.jpg
    image.jpg
    3,2 MB · Aufrufe: 55

omega

Well-Known Member
Hi,

besorg Dir viel Hornkraut und andere schnell wachsende Pflanzen, z.B. Limnophila sessiliflora/heterophylla, Heteranthera zosterifolia, Hygrophila polysperma, Micranthemum umbrosum, und entsorge alles, was veralgt ist, auch die aufhärtenden Steine. Ich würde den Bodengrund mit einer Mulmglocke bis zur Bodenscheibe durcharbeiten. Siporax ist eher was für Cichlidenaquarien, nicht für pflanzenorientierte. Anderes Wasser verwenden, 0,5mg/l PO4 wären mir zu viel.
Vorsicht, wenn Bakterienkulturen reduziert werden, Fütterung entsprechend reduzieren.

Grüße, Markus
 

xXzISweaTXx

New Member
Hallo,
Ich habe das schon alles gemacht ohne erfolg
Ich selber vermute ja, dass es was mit der Düngung zu tun hat aber sicher bin ich mir da nicht. Außerdem wüsst ich nicht , wie ich die Düngung anpassen könnte.

Lg
 
Hallo immer noch Nameloser,

ich habs dir in deinem anderen Thread schon geschrieben. Zieh deinen NO3 Wert hoch auf 10-20mg/L. Wenn NO3 zu schnell absinkt, dann schmeiß das Siporax raus. Siporax hat eine Riesenoberfläche und begünstigt Nitratabau. Fe ist zu hoch, da würde ich 3-4 Wochen gar nicht düngen und den Wert auf <0,01 bringen um Depots aufzulösen.

Markus hat recht, besorg dir Hornkraut, Wasserpest, Tausendblatt um Nährstoffe aus dem Wasser zu ziehen und das Algenwachstum erstmal zu unterdrücken
 

Lixa

Well-Known Member
Moin,

und wie bzw was soll ich danach düngen ?

Mit freundlichen Grüßen
Hallo namenlos,
Auf 0,05 mg/l, maximal 0,1 mg/L. Im Moment liegst du bei der 10fachen Menge!

Ob du mit dem Dünger richtig liegst, wirst du merken sobald die Pflanzen Sauerstoff perlen.

Viele Grüße

Alicia
 
Zuletzt bearbeitet:

xXzISweaTXx

New Member
Hallo,
da nun schon 10 Tage vergangen sind und ich noch keine Verbesserung sehe, sondern im ganz im gegen teil, dass immer mehr Algen auftreten, ich wieder mal eure Hilfe brauche.
Inzwischen habe ich Nitra auf 10-25 mg/l aber ich merken tu ich davon irgendwie nichts.....
Ich habe in letzter Zeit fast alle 2 tage ein Wasserwechsel gemacht von ca 25-30%.
LG
xXzISweaTXx
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
P Gibt es Pflanzen die sehr sehr wenig Eisen verbrauchen? Nährstoffe 2
S LED-Empfehlung für ein sehr längliches Aquarium Beleuchtung 12
J Nährstoffe immer sehr niedrig Nährstoffe 1
M Eleocharis acicularis wächst nur sehr sehr langsam Pflanzen Allgemein 2
R Rotala rotundifolia H'Ra / Gia Lai sieht sehr schlecht aus, Pflanzen Allgemein 2
K Pflanzen sehen nicht sehr gesund aus - 4. Woche Einfahrphase Erste Hilfe 15
P Pflanzen sehen nicht sehr gesund aus - 5 woche einfahrphase Erste Hilfe 10
S Pflanzen wachsen nicht oder nur sehr langsam Erste Hilfe 151
S Pflanzen wachsen plötzlich sehr langsam Nährstoffe 3
Earl Grey Ich bitte euch sehr um Hilfe Erste Hilfe 17
C Rotala rotundifolia sehr helle weißliche Blätter Erste Hilfe 12
F Viel Licht, Dünger und CO2 - aber sehr hartes Wasser Pflanzen Allgemein 2
M Blaue Neons sind sehr scheu Fische 3
M HCC sehr unterschiedlich...? Pflanzen Allgemein 6
E Unbekannter Nährstoffmangel, teils sehr blasse Pflanzen Nährstoffe 19
S Aquariumpflanzen wachsen sehr langsam bzw. gar nicht Erste Hilfe 2
H Led Beleuchtung für ein sehr schmales Becken Beleuchtung 46
A Neocaridina Red Sakura sehr hartes Wasser - Aquascape Garnelen 0
A Pflanze mit sehr dickem Stängel Artenbestimmung 15
M Kohlenstoffdüngung bei sehr hohem pH-Wert Nährstoffe 6

Ähnliche Themen

Oben