Po4-Dünger ohne Kalium?

Michi-Bt

Member
Hallo alle zusammen,

kennt ihr einen Po4 Dünger ohne zuviel Kalium? Möchte meinen Kalium Wert jetzt langsam von 20 auf 5 reduzieren ohne viele Wasserwechsel zu machen... Dazu möchte ich natürlich möglichst nicht ständig neues Kalium hinzufügen durch die normale Düngung. Mit Nitrat kein Problem dank GH-Boost, aber mit Phosphat hab ich da so meine Probleme...

Lg Michi
 

Wuestenrose

Active Member
'N Abend...

Alternativen zu Kaliumphosphat:

  • Ammoniumdihydrogenphopshat ((NH4)H2PO4)
    ⇒ führt pro Milligramm Phosphat 0,19 mg Ammonium zu.
  • Calciumdihydrogenphopshat (Ca(H2PO4)2)
    ⇒ führt pro Milligramm Phosphat 0,21 mg Calcium zu.
  • Natriumdihydrogenphopshat (NaH2PO4)
    ⇒ führt pro Milligramm Phosphat 0,24 mg Natrium zu.

HTH,
Robert
 

Michi-Bt

Member
Huhu,

danke für die Hilfe. Bekomm ich das irgendwo legal oder muss ich dazu meine WBK mitnehmen?

Lg
 

Wuestenrose

Active Member
'N Abend...

Kann nicht schaden. Und ein erweitertes Führungszeugnis gleich mit dazu.

HTH,
Robert
 

Michi-Bt

Member
Moin :D

war mir klar... Hab ich zwar alles aber trotzdem würde ich sowas gerne legal erwerben irgendwo :D

lg
 

Wuestenrose

Active Member
'N Abend...

Keine der genannten Chemikalien unterliegt irgendeiner Abgabebeschränkung.


Grüße
Robert
 

Michi-Bt

Member
Abend,

nur woher bekomme ich die? Apotheke wollte des letzte mal für Magnesiumnitrat fast 80 Euro :D Habt ihr da nen Tipp für mich?

Lg
 

omega

Active Member
Hallo Michi,

Michi-Bt":3l1oazb9 schrieb:
kennt ihr einen Po4 Dünger ohne zuviel Kalium? Möchte meinen Kalium Wert jetzt langsam von 20 auf 5 reduzieren ohne viele Wasserwechsel zu machen... Dazu möchte ich natürlich möglichst nicht ständig neues Kalium hinzufügen durch die normale Düngung.
ist Dir 0,1mg/l K bei 0,23mg/l PO4-Gehalt wirklich zu viel Kalium?

Grüße, Masrkus
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,

also wir haben in allen Aquarien Kaliummangel, seitdem die einzige Kaliumzufuhr durch KH2PO4 erfolgt.
 

Michi-Bt

Member
Moin Frank,

die anderen Schrauben sind leider schon abgedreht, umgedreht und zu Nägeln verklopft worden... Deswegen jetzt der nächste Versuch mit Kaliumreduzierung...
 

Wuestenrose

Active Member
Morgen…

Ewald":1zbaua56 schrieb:
Das Wässerchen enthält knapp 10 Gramm Natriumdihydrogenphosphat-Dihydrat im Wert von 14 Eurocent (bei Abnahme von 5 kg) pro Liter. Kann man auch selber machen, ganz ohne WBK und Führungszeugnis :cool: .


Grüße
Robert

PS.: Ja, ich weiß, Anton muß als Selbstständiger anders kalkulieren als der Küchenchemiker, der sich schnell zuhause 'ne Phosphatlösung zusammenpanscht.
 
Oben