Antworten
20 Beiträge • Seite 1 von 2
Beitragvon MaikundSuse » 06 Apr 2007 19:49
Hallo!

Ich habe beschlossen mich bei 2 kleineren Becken noch ein wenig um das Licht zu kümmern.
Das A und O sind natürlich gute Reflektoren.
Aber was sind "gute" Reflektoren?
Hat sich jemand von euch schon mal näher damit beschäftigt?
Bei uns hier gibt es leider nur Juwel Reflektoren.
Wegen ihrer Asymetrischen Form finde ich sie nicht so klasse.
Da gibt es doch bestimmt noch bessere, oder?

Viele Grüße
Maik
Fachgruppe Aquaristik Greifswald - Official Member
Bild
Benutzeravatar
MaikundSuse
Beiträge: 700
Registriert: 21 Feb 2007 22:01
Wohnort: HGW
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Gast » 06 Apr 2007 19:59
Hallo Maik,

ich habe mir die von Arcadia gekauft, sind rund und kann man verstellen. Kann ich nur empfehlen.

Gruß
Werner
Gast
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon MaikundSuse » 06 Apr 2007 20:07
Das klingt doch gut!
Hast du die online oder vor Ort gekauft?
Kostenpunkt?

Viele Grüße
Maik
Fachgruppe Aquaristik Greifswald - Official Member
Bild
Benutzeravatar
MaikundSuse
Beiträge: 700
Registriert: 21 Feb 2007 22:01
Wohnort: HGW
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Tobias Coring » 06 Apr 2007 21:09
Hi,

ich hab welche von ATI und welche von Arcadia. Die Ati sind rund bzw. halbkreise und sehr stabil die Arcadia sind auch rund aber bieten an jeweils einem Ende einen etwas weiteren Winkel und lassen dadurch auch gute Möglichkeiten offen das Licht zu positionieren. Die Arcadia Reflektoren sind leider nicht so stabil und nur aus sehr dünnem Metall. Ich weiss nicht ob Arcadia noch andere Reflektoren anbietet ?!

Ansich bin ich aber mit beiden zufrieden. Die Arcadia waren zudem recht günstig.

Grüße
Tobi
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9925
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon Beetroot » 06 Apr 2007 22:18
Hallo,

bei www.seaqualux.de gibts günstig welche mit stabiler Metallklammer, sind auch bei Ebay vertreten unter domilux oder so. Bin mit diesen eckigen recht zufrieden, glaube nicht das die runden so viel mehr leisten. Habe bei meinem AQ Händler welche aus geschlagenen Material gesehen, hier kann ich mir schon vorstellen das die besser das Licht streuen.

Gruß
Torsten
Benutzeravatar
Beetroot
Beiträge: 1401
Registriert: 31 Dez 2006 01:04
Wohnort: Papenteich nähe Lockeland
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon Merrick » 07 Apr 2007 15:17
Hi,

seaqualux (ehemals domilux) kann ich sehr empfehlen!
Bis jetzt immer 1a Ware bekommen, selbst die Verpackung war imemr top!
Und der Service ist auch super, hab damals ohne Beanstadung mein eines EVG ersetzt bekommen das nach 1 1/2 Jahren einfach den Geist aufgegeben hat.

Die Reflektoren von der Firma finde ich sehr gut. Sind stabil und lassen sich gut ausrichten.
Merrick
Beiträge: 182
Registriert: 19 Mär 2007 18:13
Wohnort: Hannover
Bewertungen: 5 (100%)
Beitragvon buyenne » 07 Apr 2007 21:06
Kann ich nur bestätigen. Habe in den letzten Wochen und Monaten 1 Abdeckung und 5 EVGs inkl. Reflektor und Röhren bestellt. TOP Service, schnell geliefert und 1 defekte Röhre wurde ohne Diskussion (kostenfrei) nachgeliefert.
Qualität der Abdeckung besser als bei manch einem "Markenhersteller".
Benutzeravatar
buyenne
Beiträge: 21
Registriert: 16 Feb 2007 11:48
Wohnort: Mainz
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Gast » 08 Apr 2007 12:18
MaikundSuse hat geschrieben:Das klingt doch gut!
Hast du die online oder vor Ort gekauft?
Kostenpunkt?

Viele Grüße
Maik


Hallo Maik,

ich habe die Reflektoren online gekauft beim http://www.aquarien-discount.de für 4 Reflektoren 54 Watt 40,59 incl. Versand
die Röhren habe ich dort auch weg, eine zerbrochene wurde sofort anstandslos ersetzt. Den Händler kann ich nur empfehlen.

Gruß
Werner
Gast
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon MaikundSuse » 08 Apr 2007 14:43
Hallo!

Bei http://www.seaqualux.de gibts wohl nur Reflektoren für T5, ich hab ja nur T8. :oops:

werner hat geschrieben:www.aquarien-discount.de

Na die haben aber klasse Preise, wenn ich mir allein die Easy Life Produktpalette anschaue.
Ich denke da werde ich mal bestellen, spätestens, wenn mein Dünger alle ist.
Und die Reflektoren sich auch günstiger als die von Juwel hier im Handel.
Allerdings sind die auch unsymetrisch, warum?

Viele Grüße
Maik
Fachgruppe Aquaristik Greifswald - Official Member
Bild
Benutzeravatar
MaikundSuse
Beiträge: 700
Registriert: 21 Feb 2007 22:01
Wohnort: HGW
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon murks » 08 Apr 2007 22:04
für T8 sind die von Dennerle sehr gut, da sie das Licht geziehlt um die Röhre lenken, im Gegensatz zu solchen von Arcardia und co.

Für T5 sonst die von JBL

Generell sind die wie ein M/W-geformten den einfachen vorzuziehen da sie auch das Licht das nach oben abgestrahlt wird um die Röhre herum lenken. Die einfach geformten können das längst nicht so gut.

Im Aquaristik-im-Detail-Forum gibts einen Threat zu dem Thema und auch entsprechende Beispiele zum "selber" machen.
Benutzeravatar
murks
Beiträge: 29
Registriert: 08 Feb 2007 08:53
Wohnort: Planet Erde
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Gast » 09 Apr 2007 21:36
Hallo Murks,

das musst du uns mal näher erklären, warum ein Arcadia Reflektor das Licht nicht so gut und gezielt, um die Röhre lenkt. :lol:
Ich habe bereits JBL und Dennerle getestet und meiner Meinung nach sind die von Arcadia deutlich besser, zumal ich (wie bereits Tobi angesprochen hat) Verstellmöglichkeiten habe. :wink:

Gruß
Werner
Gast
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon MaikundSuse » 10 Apr 2007 02:41
Hallo!

Wie sehen denn MW geformte Reflektoren aus? :shock:

Viele Grüße
Maik
Fachgruppe Aquaristik Greifswald - Official Member
Bild
Benutzeravatar
MaikundSuse
Beiträge: 700
Registriert: 21 Feb 2007 22:01
Wohnort: HGW
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Gunhed » 10 Apr 2007 22:11
Er meint sicher diese

Bild

Wie man auf dem Bild schön erkennt sind die von Dennerle wie ein M oder W gebogen. zusätzlich haben sie eine Wabenstruktur die nochmal deutlich besser das Licht umlenken soll.

Normale Reflektoren sehen halt nur so aus

Bild
Benutzeravatar
Gunhed
Beiträge: 24
Registriert: 13 Mär 2007 10:54
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Gast » 11 Apr 2007 07:26
Hallo,

die von Arcadia haben diesen Knick nicht , sind schön rund und man kann den Winkel verstellen mit Edelstahlklips.


[albumimg]368[/albumimg]
[albumimg]369[/albumimg] hier an der Schraube, kann man den Reflektor verstellen!

Gruß
Werner
Gast
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Merrick » 11 Apr 2007 16:55
Hi,

zu diesen Klips:
die sollten auf jeden Fall aus Edelstahl sein. Plastikklips werden mit der Zeit brüchig und man brauch nur den Reflektor ein wenig zu berühren und man hat die vielen kleinen Splitter im Becken :roll:

lg
Jessica
Merrick
Beiträge: 182
Registriert: 19 Mär 2007 18:13
Wohnort: Hannover
Bewertungen: 5 (100%)
20 Beiträge • Seite 1 von 2
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Unterschiede bei Reflektoren
von marc » 28 Mär 2009 09:56
8 716 von Roger Neuester Beitrag
29 Mär 2009 11:52
Unterschiede?
von Gunthgard » 22 Nov 2015 16:58
3 590 von Tobias Coring Neuester Beitrag
23 Nov 2015 10:33
Lichtfarbe 965 - Unterschiede der Hersteller
von magickalpe » 05 Aug 2008 15:26
3 1894 von nik Neuester Beitrag
07 Aug 2008 07:37
Reflektoren
von hansibub45 » 09 Mai 2014 16:16
8 607 von nik Neuester Beitrag
11 Mai 2014 05:41
PC-Passivkühler auf Reflektoren ???
von flo » 28 Mär 2008 15:47
5 755 von Pumi Neuester Beitrag
29 Mär 2008 19:07

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste