Antworten
8 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon varrader » 02 Mär 2009 17:15
Hallo an alle hier!

Bin schon seit geraumer Zeit heimlich am mitlesen hier, diverse Tipps waren schon sehr hilfreich, an der Stelle schon einmal ein Danke ;)

Da dies mein erster Post ist, will ich mich natürlich auch kurz Vorstellen:
Ich komme aus dem Münsterland, bin 21 Jahre alt und Student - und seit kurzem wieder unter den Aquarianern.
Ach, und mein Name natürlich noch: Stefan. ;)

Habe mir heute nun ein weiteres Becken zugelegt (bis jetzt pflege ich nur einen kleinen 25l Tümpel, hatte aber schon als kleiner Junge auch schon ein größeres Becken, und noch ein 20l Schneckenzuchtbecken für meine Zwerkugelfische), wie der Threadtitel vermuten lässt, ein 72l Becken mit den Massen 60x30x40.
Beleuchtet wird das Ganze von 2x18W T8 Lampen, welche zu meiner Freude über die ganze Beckenbreite reichen, ist ja leider selten bei diesem Standardmaß, eine solche Beleuchtung vorgefertigt zu erhalten.

Ja, was gibt es noch relevantes zu sagen zu dem Becken:
- Bodengrund 1-2mm Kies (oder auch Sand für die Geophilen) in Naturfarbe, insgesamt 10kg, bedeckt den Boden denke ich ausreichend.
- Fluval 2 Innenfilter, und ein 50W Heizstab.

Jetzt noch was, womit ich noch nicht so wirklich viel Erfahrung habe, meine Trinkwasseranalyse zur Analyse durch die örtlichen Experten hier ;)
Trinkwasseranalyse

Ich habe mir als Dünger einfach mal prophylaktisch vor ein paar Minuten den Makro Basic NPK und den Mikro Basic Volldünger bestellt, denke da kann ich ja nicht all zu viel verkehrt machen mit. Auf CO2 Düngung werde ich wohl verzichten müssen, das sprengt dann nun wirklich mein Budget (jedenfalls für dieses Jahr ;))

Das Becken ist mit Wasser aus den beiden kleinen Becken angeimpft, auch der Filter lief schon gut eine Woche bei den Schnecken mit. (Was empfehlt ihr mir als Einlaufzeit dadurch? Denke das 2 Wochen so durchaus reichen sollten?)

Der spätere Besatz soll hauptsächlich aus blauen Neons bestehen, dachte da an 20+ Tiere.

Für mich stellen sich jetzt folgende Fragen:
1. Was denkt ihr sieht als Hintergrund am besten aus? Schwarz? Für Folie oder Anmalen ists nun leider zu spät fürs erste, habe das ganze befüllt und eingebaut, und komme nun nicht mehr so einfach an die Rückseite... Manchmal ist man halt doch zu eifrig ;)
2. Wie schätzt ihr das Ganze ein - gut, schlecht - mir fehlt grade einfach eine zweite Meinung, ich jedenfalls bin eigentlich ganz zufrieden bis jetzt.
3. Wo bringe ich am besten diesen hässlichen Heizstab unter... so gefällt mir das absolut nicht.

So, und da ich es noch nicht so mit Pflanzennamen habe, will ich einfach mal ein paar Bilder zeigen:
(diese extrems dekorative Schieferplatte ist übrigens nicht dauerhafter Bestandteil des Aquariums, Aufenthaltsgenemigung läuft ab sobald die Wurzeln ihren Auftrieb in den Griff bekommen haben. Hinter der Schieferplatte versteckt sich übrigens noch eine aufgebundene Anubias barteri (hoffe ich vertue mich nun nicht bei dem Namen))



10320
10321

10322
10324
10323



LG, Stefan
Benutzeravatar
varrader
Beiträge: 103
Registriert: 02 Mär 2009 16:46
Wohnort: NRW
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon jokosch » 02 Mär 2009 18:23
Servus,

dein Becken gefällt mir.

Auf CO2 Düngung werde ich wohl verzichten müssen, das sprengt dann nun wirklich mein Budget (jedenfalls für dieses Jahr Wink)


Hast du schon mal an eine Bio-CO2-Anlage gedacht?
Die kostet im Eigenbau fast nichts und deine Pflanzen werden es dir danken!

Grüße

Johann
Benutzeravatar
jokosch
Beiträge: 150
Registriert: 12 Jan 2008 17:16
Wohnort: Chiemgau
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon varrader » 02 Mär 2009 21:22
Hey

Ja, in die Richtung mit Bio-CO2 Anlagen habe ich auch schon geforscht, bin mir aber nicht so sicher wo ich das ganze grade unterbringen kann, ist wirklich leider sehr knapp bemessen der platz rund ums Aquarium.
Liebe Grüße,

Stefan
Benutzeravatar
varrader
Beiträge: 103
Registriert: 02 Mär 2009 16:46
Wohnort: NRW
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon Andre » 02 Mär 2009 21:39
Hi Stefan!

Welcome :winke:
MfG

André

Nichtchemiker und Gefühlsaquarianer
Benutzeravatar
Andre
Beiträge: 274
Registriert: 12 Aug 2008 21:15
Wohnort: Billerbeck im schönen Münsterland
Bewertungen: 9 (100%)
Beitragvon niva » 02 Mär 2009 21:56
Mir gefällt dein Becken gut.Ich hoffe das der Schiefer auf der Wurzel nur liegt weil die Wurzel sonst oben schwimmen würde aber ansonsten macht das einen guten Eindruck


Für eine BIo Co2 Anlage muss einfach Platz sein! Dann stell sie auf denn Deckel deines Beckens üssen ja nur 1,5 PEt Flaschen sein.

Ich Finde das CO" sogut wie unverzichtbar bei Pflanzenbecken ist =)

Liebe Grüße
Benutzeravatar
niva
Beiträge: 250
Registriert: 05 Feb 2009 13:18
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon SebastianK » 02 Mär 2009 22:40
niva hat geschrieben:Ich Finde das CO" sogut wie unverzichtbar bei Pflanzenbecken ist =)

Liebe Grüße


Hallo Stefan,

kann mich nur dem Eintrag von Niva anschließen. Besorg dir ne Bio co2 Anlage, ansonsten wird aus deinem schön geplantem Becken nicht das was du dir darunter vorgestellt hast.

Gruß

Sebastian
Benutzeravatar
SebastianK
Beiträge: 3112
Registriert: 10 Mär 2008 21:31
Wohnort: Düsseldorf
Bewertungen: 98 (100%)
Beitragvon varrader » 03 Mär 2009 10:19
Hallo,

ja, der Schiefer ist wie ich glaube ich schon weiter oben geschrieben habe nur Ballast.

Okay, dachte ich kann mich hier ohne CO2 bei euch durchmogeln - WEIT gefehlt :D

Werde heute mal losziehen und Flaschen kaufen gehen... und Tortenguss natürlich.

:update:

Bin nun stolzer Besitzer eines Dennerle Bio-Line CO2 Professional Set. Bin ich ja mal gespannt wie das ganze so läuft (ich weiß, mit Basteln ist das ganze Billiger, aber so habe ich ein für mich als Anfänger geschlossenes System wo sich eventuelle Fehler leichter eingrenzen lassen.)
Benutzeravatar
varrader
Beiträge: 103
Registriert: 02 Mär 2009 16:46
Wohnort: NRW
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon varrader » 08 Mär 2009 15:37
Hallo noch einmal!

(ich hoffe es wird hier nicht als unhöflich aufgefasst, wenn ich einen neuen Post mache und mir selber antworte, aber bei einer Editierung des alten Posts fällts ja nunmal nicht so wirklich auf das ich nun nach ein paar Tagen was neues Berichten kann ;) )

Also bis jetzt läuft alles ganz gut, habe nun auch seit Freitag 2 Otocinclus in dieses Becken umgesetzt, denen scheint es prächtig zu gehen, geniessen offensichtlich den Umzug von 25l in 72l.
Ansonsten tummeln sich jede Menge kleine Blasenschnecken in dem Becken, welche darauf warten, meinen beiden kleinen Kugelfischen geopfert zu werden.

Habe nun noch ein wenig Riccia fluitans an der Wurzel aufgebunden, mehr habe ich leider nicht zur Zeit, ist lediglich ein Überschuss aus dem kleinen Becken, Weeping Moos aus der Tauschbörse hier ist aber gerade in Bearbeitung, denke das sieht ganz gut aus wenn die Wurzel da weiter bedeckt wird.

Die Bio-CO2 Anlage blubbert auch schön vor sich hin, ca. 20-30 Blasen pro Minute.
Aktuelle Wasserwerte:
KH: 8°dH
PH: 6,5
-> 54mg CO2 :O (handberechnet)

Erreicht habe ich diesen Wertewechsel über das einbringen von Torfwasser.

Und eine Leuchtstofflampe habe ich noch ausgewechselt, wollte doch eher gelblicheres Licht noch haben.
Auch dünge ich jetzt mit Mikro- und Makro Basic.

Das wars auch schon fürs erste ;)

Hoffe ihr könnt mir noch ein paar Anregungen geben.
(z.B. ob es wohl aussieht, wenn hinten links vor dem Filter eine hohe Vallisneria stehen würde? Oder passt das eher nicht zu den restlichen Pflanzen von der Optik her? Bin mir da grade ein wenig unsicher)
Und was unternehme ich am besten gegen Mulm, der zur Zeit recht unschön auf den Pflanzen liegt? Wenn ich den "von Hand" runterschüttel, liegt der nach ner Zeit wieder da... Sieht man gut auf dem einen Bild, vor allem die Nadelsimse ist da sehr von betroffen.

Hier ein Bild von heute frisch nach WW:


10445
10447


LG,

Stefan
Benutzeravatar
varrader
Beiträge: 103
Registriert: 02 Mär 2009 16:46
Wohnort: NRW
Bewertungen: 6 (100%)
8 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
erste Versuche mit 28L
Dateianhang von marcel74 » 04 Feb 2014 18:21
4 521 von Sebi Neuester Beitrag
06 Feb 2014 18:31
Erste Gehversuche
Dateianhang von Alex82 » 29 Sep 2009 06:32
52 3138 von Alex82 Neuester Beitrag
08 Jan 2010 07:16
...Erste Schritte..
Dateianhang von Rick » 11 Okt 2010 13:45
9 1076 von Japanolli Neuester Beitrag
21 Okt 2010 10:31
erste einsteigerversuche 63l
Dateianhang von der tobi » 02 Feb 2011 21:13
5 791 von FloM Neuester Beitrag
05 Feb 2011 22:57
Erste Gehversuche
Dateianhang von Swen » 31 Jan 2015 18:29
0 269 von Swen Neuester Beitrag
31 Jan 2015 18:29

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste