Hilfe: Erste günstige Co2 Anlage, HIWI vs Nicrew

bluejpac

New Member
Hallo! Ich bin ganz neu hier, also tut es mir Leid, falls ich irgendwas falsch mache.

Ich hatte früher auch schon Aquarien, aber immer low budget. Ich habe mir nun den Dennerle Scapers Tank (55l) gekauft und würde gerne anspruchsvollere Pflanzen reinsetzen. Für die Beleuchtung habe ich die Chihiros A 451 besorgt und komme mit dem flowgrow Rechner auf ca 80lm/L (wenn das stimmen mag). Ich werde das Licht wahrscheinlich etwas dimmen, sonst habe ich Angst vor einer Algenexplosion haha.
Momentan wächst mit der dry start Methode ein üppiger Cuba- Rasen, ich werde aber noch ordentlich schnellwachsende Pflanzen einsetzen sobald ich flute.

Jetzt kommt das Ding. Bei so hoher Lumenzahl brauche ich ja auch eine CO2- Anlage, aber ich kenne mich damit überhaupt nicht aus. Als Studentin würde ich gerne so wenig wie möglich ausgeben, aber es wäre mir natürlich auch wichtig, dass das Ding auch zuverlässig läuft, sonst macht das ja keinen Spaß mehr... Ich lese überall etwas von dem HIWI Druckminderer in Kombination mit einem Magnetventil (=Nachtabschaltung??), aber so günstig ist das auch nicht... Auf Amaz@n kostet es mit Magnetventil und Rückschlagventil um die 140 Euro...
Ich denke der Sodastream Adapter wäre ganz hilfreich, dann könnte ich sie viel einfacher in meiner Umgebung nachfüllen lassen.

Ein weiteres Modell ist von Nicrew für ca 40 Euro, ist halt die Frage, ob die Qualität ausreicht? Der Preis ist natürlich super verlockend. Meinungen?
Ach ja, ich denke, Diffusor und Dauertest kaufe ich gebraucht aus Glas. Habe 2nd Hand auch bei der Anlage in Betracht gezogen, aber ich habe natürlich Angst, dass da etwas kaputt sein könnte und dann ist das Geld weg.


Ich bin dankbar für Tipps :)
 
G

Gelöschtes Mitglied 19614

Guest
Ich kann von Hiwi Druckminderern nichts Positives erzählen. Mein Bruder hat zwei bestellt und beide gingen retour. Der eine war nicht dicht, permanentes Ausströhmen von CO2 und beim zweiten war das Magnetvenil nach einer Woche defekt.
 

Rio-Negro

Member
Ich kann von Hiwi Druckminderern nichts Positives erzählen. Mein Bruder hat zwei bestellt und beide gingen retour. Der eine war nicht dicht, permanentes Ausströhmen von CO2 und beim zweiten war das Magnetvenil nach einer Woche defekt.
Ich kann nur das Gegenteil berichten. Mein HiWi ist der beste Druckminderer welchen ich bis jetzt hatte. Funktioniert seit 6 Jahren einwandfrei.
 
Hallo,

ich kann auch nur positives von Hiwi berichten, habe zwei mit Magnetventil im Einsatz und keine Probleme.

Bei Dupla mußte ich bei fast jedem Flaschenwechsel den O-Ring wechseln.

Gruß
Michael
 

Thermolux

New Member
Ich habe 2 Nicrew mit Sodastreamadapter in Gebrauch, laufen beide seit über einem Jahr vom ersten Tag an problemlos.
 

bluejpac

New Member
Ich kann von Hiwi Druckminderern nichts Positives erzählen. Mein Bruder hat zwei bestellt und beide gingen retour. Der eine war nicht dicht, permanentes Ausströhmen von CO2 und beim zweiten war das Magnetvenil nach einer Woche defekt.
krass, ich habe auch bisher immer nur gutes gehört, aber gut zu wissen dass die auch nicht ganz einwandfrei sind
 

bluejpac

New Member
Ich habe 2 Nicrew mit Sodastreamadapter in Gebrauch, laufen beide seit über einem Jahr vom ersten Tag an problemlos.
Hast du da den Sodastream Adapter woanders dazugekauft? Ich finde kein fertig verbautes Set, und manche berichten dass es nicht so gut draufpasst. Läuft das mit dem Feinnadelventil gut bei dir? Soll ja manchmal nicht so bleiben, wie es eingestellt wird..
 

Julia

Active Member
Hi,

gerade am Druckminderer sollte man nicht sparen. Ich kann daher nur die Doppelkammerdruckminderer empfehlen, auch wenn es dann ein bisschen teurer wird. Ich habe zwei von denen hier und die laufen jetzt 4 Jahre ohne Murks. https://www.aquasabi.de/Oxyturbo-Doppelkammer-Druckminderer
+ https://www.aquasabi.de/Bavaria-Fluid-Systems-Magnetventil + https://www.aquasabi.de/Hiwi-Metall-Rueckschlagventil + https://www.aquasabi.de/Hiwi-Unverlierbarer-Schluessel-SW30 + https://www.aquasabi.de/AQUARIO-Neo-CO2-Diffusor-U-Type-Mini + https://www.aquasabi.de/Borneo-Wild-CO2-U-Steel + 2kg Mehrweg CO2 Flasche (ca. 55€) + Schlauch.
Dieses Setup habe ich leicht abgeändert am laufen (mittlerweile habe ich zu Inline-Diffusoren gewechselt).

Es geht natürlich billiger, aber ich hab mich damit nur rumgeärgert ;).
 

Mark S

Member
Hallo,

habe mir gerade einen Nicrew Druckminderer mit Magnetventil und Blasenzähler gekauft. Sobald die neue CO2 - Flasche fürs 70 l - Becken da ist - sollte diese Woche noch ankommen - schließ ich das Teil an und berichte mal über meinen ersten Eindruck.

20210719_194747.jpg
 

omega

Well-Known Member
Hi,

die 25mA und 220V kommen mir seltsam vor. Wir haben mittlerweile 230V, was dann 6W Leistung ergibt. Das wird richtig heiß. Die beiden Magnetventile hier bei mir haben <2W. Und Angaben mit 220V sind jetzt auch schon ein paar viele Jahre her.

Grüße, Markus
 
  • Like
Reaktionen: nik

Mark S

Member
Hi Markus,

danke für den Hinweis. Das werde ich dann gleich mal beobachten und entsprechend berichten.
 

Mark S

Member
Hallo,

also... habe das Teil heute in Betrieb genommen. Installation ohne Probleme.
Ist jetzt nach 2 Stunden Betrieb bislang nur leicht warm, von heiß werden kann bis jetzt keine Rede sein. Blasenzähler tut was er soll, das Nadelventil lässt sich gut regulieren, ich kann erstmal nichts negatives sagen.

Jetzt mal abwarten, ob es so weiterfunzt...
 
G

Gelöschtes Mitglied 19614

Guest
Wenn es nicht in kurzer Zeit heiß wird, dann wird die Temperatur in mehreren Stunden ebenfalls nicht zunehmen. Und zwischen richtig heiß und warm liegen Welten.

Wenn die CO2 Zufuhr konstant bleibt, dann werde ich mir auch einen zulegen. Sehe nicht ein, weshalb ich für einen Hiwi 130 Euro bezahlen soll, wenn das 40 Euro Teil am Ende des Tages dasselbe Ergebnis abliefert. Da ich aktuell eh auf der Suche nach einem Druckminderer bin, kommt mir dein Testversuch sehr gelegen :).
 

Ähnliche Themen

Oben