Meine Pflanzen wollen nicht richtig wachsen.

Amajonas

New Member
Hallo an alle,

Ich bin neu hier und wollte gleich mal mein Problem publik machen, und hoffe das mir geholfen werden kann.

Meine Pflanzen wollen einfach nicht richtig wachsen!! :(

Hab mein Becken vor 3 Monaten neu eingerichtet und bin seit dem am suchen was das Problem dazu sein könnte, finde aber leider nicht die Ursache.

Habe den alten Kies beim neu einrichten drin gelassen und eine düngerschicht auf Ton Basis zwischen die neue Schicht Kies gemacht. Was evtl das Problem sein könnte...

Ich gebe euch gerne mal einige Daten über das Becken.

Becken 120x46x55.
Feinen Kies vorne 7, hinten Terrassen bis 14cm Höhe
Licht 0,6 w/l
PH mit co2 auf ~6,85
KH 5
GH 8
Fe 0,1-0,25 alle 3 Tage gedüngt
Po4 0,2-0,5
No3 0
No2 ~0,20 +- 0,5
Nh4 0

Po4 Düngung seit einer Woche zusätzlich weil ich nichts messen konnte,
Daher sind die Werte 4 Tage alt, aber trotzdem keine Besserung!

Was meint ihr, könnte das am Bodengrund liegen?

Werde morgen auch mal ein paar Bilder von meinem Becken einfügen, um euch einen Einblick zu gewähren.

Würde mich über eure Hilfe freuen!!

Mit Freundlichen Grüßen

Jonas
 

Amajonas

New Member
Guten Morgen,
Hier nun die Bilder dazu
 

Anhänge

  • image.jpeg
    image.jpeg
    930,1 KB · Aufrufe: 746
  • image.jpeg
    image.jpeg
    1,4 MB · Aufrufe: 746
  • image.jpeg
    image.jpeg
    1,8 MB · Aufrufe: 746
  • image.jpeg
    image.jpeg
    1,7 MB · Aufrufe: 746
  • image.jpeg
    image.jpeg
    1,3 MB · Aufrufe: 746
  • image.jpeg
    image.jpeg
    1,9 MB · Aufrufe: 746
  • image.jpeg
    image.jpeg
    1,9 MB · Aufrufe: 746
  • image.jpeg
    image.jpeg
    1,8 MB · Aufrufe: 746

Amajonas

New Member
Hallo Volker,

Den Artikel hab ich mir schon ein paar mal durchgelesen und daraufhin auch meinen Dünger optimiert, mit Phosphat und einem NK Dünger!
Was ich halt komisch finde, das Becken vorher war ein wunderschönes Pflanzenbecken mit Fischbesatz, was gut funktioniert hat, dieses will aber einfach nicht in die Putten kommen.

Evtl kann man Schlüsse aus den Bildern ziehen!

Mit Freundlichen Grüßen

Jonas
 

Ebs

Active Member
Hallo Jonas,

bis auf NO3 und Fe sind deine Werte ganz OK.
Fe sollte in der Regel nur zwischen 0,05 und 0,1 mg/l liegen und NO3 zumindest bei 10 mg/l .
Bei 0,0, falls dein Wert stimmt, sind Wuchsstörungen zu erwarten und erklärlich.

Gruß Ebs
 

Amajonas

New Member
Hallo Ebs


Danke für deine Antwort.

Fe dünge ich alle 3 Tage und sinkt dann von 0,25 auf 0,1-0,005 ab
No3 hab ich zwischen 10 und 20 hab mich da vertan. No2 ist 0,0
Aber das könnte doch nicht die Ursache sein das die Pflanzen kaum in die Putten kommen.
Und ich leichte kieselalgen bekomme und ältere Blätter absterben, wie gesagt, das vorherige Becken ist mit einem etwas ausbaufähigerem düngersystem besser gelaufen!
Aber danke, werde das mit dem fe düngen nochmal überdenken!

Licht läuft 5stunden, dann 4 Stunden Mittagsruhe und dann nochmal 6 Stunden,
Evtl kommt das Becken mit der lichteinstellung nicht klar?! Was sagt ihr?

Mit Freundlichen Grüßen

Jonas
 

Amajonas

New Member
Amajonas":2b219sf6 schrieb:
Hallo an alle,

Ich bin neu hier und wollte gleich mal mein Problem publik machen, und hoffe das mir geholfen werden kann.

Meine Pflanzen wollen einfach nicht richtig wachsen!! :(

Hab mein Becken vor 3 Monaten neu eingerichtet und bin seit dem am suchen was das Problem dazu sein könnte, finde aber leider nicht die Ursache.

Habe den alten Kies beim neu einrichten drin gelassen und eine düngerschicht auf Ton Basis zwischen die neue Schicht Kies gemacht. Was evtl das Problem sein könnte...

Ich gebe euch gerne mal einige Daten über das Becken.

Becken 120x46x55.
Feinen Kies vorne 7, hinten Terrassen bis 14cm Höhe
Licht 0,6 w/l
PH mit co2 auf ~6,85
KH 5
GH 8
Fe 0,05-0,25 alle 3 Tage gedüngt
Po4 0,2-0,5
No3 ~0,20 +- 0,5
No2 0,0
Nh4 0,0

Beleuchtung 5 Stunden dann 4 Stunden Mittagspause dann 6 Stunden

Po4 Düngung seit einer Woche zusätzlich weil ich nichts messen konnte,
Daher sind die Werte 4 Tage alt, aber trotzdem keine Besserung!

Was meint ihr, könnte das am Bodengrund liegen?

Werde morgen auch mal ein paar Bilder von meinem Becken einfügen, um euch einen Einblick zu gewähren.

Würde mich über eure Hilfe freuen!!

Mit Freundlichen Grüßen

Jonas
 

DJNoob

Active Member
Hi Jonas, ich weis nicht ob das bei dir auf dem einen Bild die Persicaria sp. 'Sao Paulo' ist, aber die benötigt viel Licht um rot zu werden, was sie bei dir nur an den ganz oberen Blättern zeigt. Dein FE dünger Konzept sieht soweit okay aus. Was ich ausprobieren würde, wäre mal Phosphat aufzudüngen von Beispiel 1mg/l nach dem Wasser bis zum nächsten Wasserwechsel.
Zum Boden kann ich dir da nichts sagen. Der Wassernabel sieht ja soweit auch gesund aus und wächst ja auch gut. Je mehr Licht, desto mehr Buschiger wird sie normal von unten aus. Komischerweise sieht da ja auch okay aus, also würde ich sagen, das deine Beleuchtungspause was damit haben kann. Vielleicht mal mit 8 stunden Dauerbeleuchtung ausprobieren?
Was sollte denn bei dir schnell wachsen als die Wassernabel? Da sehe ich nichts mehr ;).
Die Tigerlotus sieht saftig schön rot aus, das ist doch schonmal was :thumbs: .
 

Amajonas

New Member
Hey DJnoob.

Danke für deine Antwort!
Ich werde heute mal etwas zurück schneiden und Boden gründlich mit der mulmglocke reinigen, und ab morgen die Beleuchtung auf 8 Stunden dauerfeuer einstellen und nach und nach etwas verlängern!
Gute Idee.
Ich bin es halt allgemein gewohnt das die Pflanzen schneller wachsen!
Was ich noch für ein Problem habe, das sich die alten Blätter von der Persicaria sp. 'Sao Paulo alle auflösen, das heißt das geht bis hoch zur 6. Verzweigung. Was ich etwas komisch finde!
Ja sie bekommt aber dort im eck auch etwas weniger Licht als in der Mitte!!
Welche Pflanze auch sehr sehr langsam wachsen will ist die rotala rot und grün und die Wasserbanane nymphoea.
Und beim Wassernabel sind die Blätter etwas hellgrün bis ins gelb werdend.

Werde dann nach dem gärtnern auch auf po4 1mg aufdüngen.

Und ich will auch mein Osmose Wasser selber aufhärten, aber da muss ich mich noch etwas einlesen!

Vielen Dank für die tips

Werde hier meine Veränderungen Preis geben!!

Mit Freundlichen Grüßen

Jonas
 

DJNoob

Active Member
Hey, lass den Mulm bitte dort, er rumliegt ;). Damit tust du dem Becken schon einen gefallen.
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
B Meine Pflanzen wollen nicht Erste Hilfe 0
J Meine Pflanzen wollen einfach nicht Erste Hilfe 1
AnYoNe Wer frißt hier meine Pflanzen Erste Hilfe 33
H Pflanzen, die meine Frau gekauft und die Schildchen weggeworfen hat Artenbestimmung 11
M Welchen Mangel haben möglicherweiße meine Pflanzen.... Pflanzen Allgemein 0
M Was haben meine Pflanzen? Pflanzen Allgemein 5
N warum gasen meine Pflanzen nicht mehr aus? Pflanzen Allgemein 8
E Hilfe meine Pflanzen bekommen braune Blätter Pflanzen Allgemein 0
B meine Pflanzen machen schlapp Pflanzen Allgemein 2
E Rotaugen-Moenkhausia futtern fröhlich meine Pflanzen Fische 14
Anne Hoch Bitte um Hilfe, was haben meine Pflanzen oder was fehlt? Algen 4
M Finde meine Pflanzen nicht Artenbestimmung 15
T In Rekordzeit bringe ich immer alle meine Pflanzen um Erste Hilfe 24
J 7 Tage Dunkelkur- überleben meine Pflanzen das? Algen 24
A Hilfe meine Pflanzen gehen ein ;-( NOTFALL Pflanzen Allgemein 3
B Welchen Nährstoffmangel haben meine Pflanzen? Nährstoffe 6
Manni13 Meine kleine Oase: Emerse und einheimische Pflanzen Paludarien 7
F Welchen Duenger fuer meine Pflanzen... Nährstoffe 13
K Meine Pflanzen streiken seit Monaten Erste Hilfe 57
H Überall bilden meine Pflanzen Wurzeln Pflanzen Allgemein 7

Ähnliche Themen

Oben