Welchen Duenger fuer meine Pflanzen...

Flippsy

New Member
Huhu Leute,

da ich keine Ahnung davon habe, bzw. viel gelesen habe und sich alles so kompliziert anhoert... Frage ich Euch :)

Habe seit 5 Tagen ein 30L Nano Cube in der Einlaufphase (ohne CO2). Bald sollen meine Garnelen einziehen.
Beleuchtet wird alles mit 2x Dennerle 11 Watt Lampen.

An Pflanzen habe ich:
Fissidens
Mooskugel
Riccia fluitans (hat jetzt braune Ansetze :?)
Javamoos
Christmasmoos (hinter der Wurzel )
Ludwigia (schaetze ich mal)
Hygrophila corymbosa (Kirschblatt)

Werte sind zZ.:
Temp.: 24°
pH: 8
KH: 9
GH: 12
Fe: <0,02
NO2: 0,2
NO3: 5

Also welche Duenger brauche ich jetzt? Eisen, CO2-Fluessig? Oder was anderes?
Auch habe ich Angst die Garnelen zu vergiften...

Danke schonmal!

Gruß Flippsy
 

Anhänge

  • IMG_7050.jpg
    IMG_7050.jpg
    660,6 KB · Aufrufe: 4.753

Flippsy

New Member
Waere echt dankbar fuer Antworten :)

Reicht es denn mit EL Carbo und irgendeinem Eisenduenger zu duengen?

Gruß Flippsy
 

chrisu

Active Member
Hallo Flippsy,

mit Pflanzenaquarien ohne richtige CO2-Düngung hab ich zwar keine Erfahrungen aber ich denke eine geringe Menge an Eisenvolldünger und Easy Carbo sollten anfangs reichen.

Mfg Christian
 

Flippsy

New Member
Vielen Dank! Habe gerade Easycarbo mitgebracht, werde ich mal testen :)

An Duenger wollte die mir bei Fressnapf JBL Moos Duenger verkaufen, habe ich erstmal gelassen...
 

chrisu

Active Member
Hallo,

Easy Carbo soll eine Art CO2-Ersatz sein und enthält nicht die für Pflanzen wichtigen Spurenelemente. Somit solltest du dir demnächst noch einen guten Eisenvolldünger zulegen.
Den JBL Moosdünger kenne ich persönlich zwar nicht aber ich denke der wäre hierfür geeignet.

Mfg Christian
 

Anika

Member
Hallo Flippsy, (wir sprechen uns hier übrigends mit unseren richtigen Namen an)
wie und was Du düngst, kommt natürlich immer auf Deine Ansprüche und die Pflanzen die Du pflegst an.
Ich habe auch schon Aquarien mit wenig Dünger und ganz netten Pflanzenwuchs betrieben.
Mein großes Aquarium betreibe ich mit Co2 und allen anderen wichtigen Nährstoffen und es ist wirklich kein Vergleich zu den anderen. Alles wächst schnell und gedeiht und die Pflanzen zeigen ihre beste Seite.
Ist dies eigentlich Dein erstes Aquarium?
Ich denke Du wirst schnell sehen, wenn denn Pflanzen etwas fehlt oder Probleme enstehen.
Easy Carbo ist kein Co2- Ersatz, es wird nur als dieser verkauft. Allerdings kann es ganz hilfreich bei bestehenden Algenproblememn sein.
Kannst Du etwas zu Deinem P04-Wert sagen?
Hast Du die Werte mit Stäbchentests gemessen? Die sind leider nicht besonders aussagekräftig.
Schau doch mal ob Du was über Dein Leitungswasser im Netz finden kannst.
Liebe Grüße
Anika
 

Flippsy

New Member
Das sind nur kleine Flaeschen von JBL...

Ich denke an EL Ferro oder Profito. Ferro soll Eisenduenger sein und Profito mit allen moeglichen Spurenelementen.
Reicht nur Eisen? Wuerde dann auch fleißig Eisen nachmessen, bei welchem Wert sollte der fuer Garnelen guenstig liegen?

Auch habe ich positives von Drak Duengern gelesen. Allerdings ist die Auswahl riesig!

# Daydrakon (Tagesduenger)
# Eudrakon (N/P-Ergänzungsdünger)
# Ferrdrakon (Eisenvolldünger)
# Ferrdrakon Power (Langzeitdünger / Eisenvolldünger - Automatische Tagesdüngung)
# Ferrdrakon K (Kaliumvolldünger)
# KramerDrak (Spezialdünger)
# KramerDrak Power (Langzeitdünger / Spezialdünger - Automatische Tagesdüngung)

Ich denke was ich brauche muesste ich nachmessen oder? Habe allerdings nur den kleinen Koffer von JBL :roll:

Kann jedoch die Werte von den Wasserwerken hochladen, in Textform ging es leider nicht.
Die Hauptwerte stimmen mit dem Wasser was hier rauskommt jedoch nicht 100% ueberein.

Hoffe Du hast die Zeit fuer mich :)

Danke nochmals!

Gruß Flippsy (entschuldigt, Arek mein Name :))
 

Anhänge

  • wwdd01.jpg
    wwdd01.jpg
    302,6 KB · Aufrufe: 4.641

chrisu

Active Member
Hallo,

in deinem Fall wäre Profito der richtige Dünger oder wenn du DRAK-Dünger verwenden möchtest Ferrdrakon.

Mfg Christian
 

Flippsy

New Member
Anika":39o1hz37 schrieb:
Hallo Flippsy, (wir sprechen uns hier übrigends mit unseren richtigen Namen an)
wie und was Du düngst, kommt natürlich immer auf Deine Ansprüche und die Pflanzen die Du pflegst an.
Ich habe auch schon Aquarien mit wenig Dünger und ganz netten Pflanzenwuchs betrieben.
Mein großes Aquarium betreibe ich mit Co2 und allen anderen wichtigen Nährstoffen und es ist wirklich kein Vergleich zu den anderen. Alles wächst schnell und gedeiht und die Pflanzen zeigen ihre beste Seite.
Ist dies eigentlich Dein erstes Aquarium?
Ich denke Du wirst schnell sehen, wenn denn Pflanzen etwas fehlt oder Probleme enstehen.
Easy Carbo ist kein Co2- Ersatz, es wird nur als dieser verkauft. Allerdings kann es ganz hilfreich bei bestehenden Algenproblememn sein.
Kannst Du etwas zu Deinem P04-Wert sagen?
Hast Du die Werte mit Stäbchentests gemessen? Die sind leider nicht besonders aussagekräftig.
Schau doch mal ob Du was über Dein Leitungswasser im Netz finden kannst.
Liebe Grüße
Anika

Hallo Anika und danke!

Also ist Easycarbo eine Mogelpackung?

Die Werte sind mit den JBL Troepfchentests gemacht.

P04 Test habe ich leider nicht, allerdings mit meinem kleinen 10L Becken vor 2 Wochen messen lassen und es kam 0,4 raus.
Ich denke der Wert wird sich wie alle anderen an den Leitungswasserwerten orientieren.

Habe ueberigens seit ca. 2 Monaten ein 10L Becken, das 30L jetzt ganz frisch
Ein 54L hatte ich bis vor 8 Jahren noch, allerdings die letzten Jahre keine Pflanzen dank dem schoenen Barsch drin gehabt.

Ich denke da an meine schoene rote Pflanze, wo mir immer gepraedigt wurde, dass es ohne Easycarbo bzw. anderem Duenger nicht klappen wird.

chrisu":39o1hz37 schrieb:
Hallo,

in deinem Fall wäre Profito der richtige Dünger oder wenn du DRAK-Dünger verwenden möchtest Ferrdrakon.

Mfg Christian

Hi Christian,

also tut sich zwischen den beiden Produkten bis auf den Preis nichts?
Super dann weiss ich ja endlich bescheid, ich danke fuer die schnelle Hilfe :bier:

Moment, Profito beinhaltet doch alle moeglichen Stoffe im Gegensatz zum Ferro.
Ferrdrakon dagegen ist reiner Eisenduenger... Also doch beide verschieden :bonk:

Gruß Arek
 

chrisu

Active Member
Du verwechselst da einiges!!

Easylife Profito = Eisenvolldünger
Easylife Ferro = reiner Eisendünger
DRAK Ferrdrakon = Eisenvolldünger

Du benötigst einen Eisenvolldünger also Ferrdrakon oder Profito!

Mfg Christian
 

Flippsy

New Member
Ahsooo, entschuldige! Eisenvollduenger klang fuer mich wie Eisenduenger ohne Zusaetze! :beten:

Okay, danke sehr. Bestelle ich mir wohl direkt von Drak, das Ferrdrakon.

Wuerde Wasseraufbereiter (zB. Tetra Crusta AquaSafe oder Vanya GarniSafe) Eisen binden?
Denn Kupfer wuerde es doch binden, was Pflanzen doch auch brauchen...
Wenn ich irgendwann eine CO2 Anlage anschließe, setzt sich das ganze ueber die Zeit gebundene Kupfer wieder frei, oder?

Gruß Arek
 

chrisu

Active Member
Dazu kann ich leider nichts sagen, hab noch nie Aufbereitungsmittel verwendet.
Ferrdrakon ist jedenfalls eine gute Wahl.

Mfg Christian
 

Anika

Member
Hallo Arek,
was das Rot der Pflanzen angeht, hat das viel mit den Lichtverhältnissen zu tun. Das Rot wird abgesehen von den vorhandenen Nährstoffen vor allem von der Lichtintensität geprägt, dass heißt umso mehr Licht, umso röter die Pflanzen.
Ich würde auch ersteinmal einen Eisenvolldünger verwenden und schauen, wie es läuft. Mit Co2 läuft allerdings alles noch besser, daher ist es eine Überlegung wert. Es gibt ja auch noch das günstige Bio-Co2.....
Ansonsten würde ich Wasserwechel zu 50% jede Woche machen.
Easy Carbo würde ich nicht als Dauerdünger benutzen, sondern eher wenn Probleme auftreten.
Ich wünsche Dir viel Erfolg.
Gruß
Anika
 

Flippsy

New Member
Huhu,

wollte mich mal melden :)
Habe mir vor 3 Wochen ProFito gekauft und duenge es woechentlich in geringer Menge.
Der Pflanzenwuchs hat seither erstaunlich zugenommen, das Riccia ist schoen buschig und nicht mehr braun.
Auch das Fissidens hat sich aufgerappelt und neue gruene Triebe kommen. Selbst das Javamoos hat keine braunen Stellen mehr :)
Bald muss ich vorallem das Kirchblatt kuerzen, ein Staengel ist schon der Wasseroberflaeche nah.

Was die roten Pflanzen angeht: Die Blaetter sind doppelt so groß wie normal, wunderschoen...
Allerdings wachsen die Stiele unkontrolliert schief nach oben und die Blaetter werden nur halbrot, was aber auch schoen ist!
Denke 2x 11 Watt reicht fuer eine kraeftige Rotfaerbung nicht aus.

EasyCarbo nutze ich seither nicht mehr.

Wollte Euch nochmals fuer Eure Antworten danken, wart wirklich hilfreich.

Gruß Arek
 

Ähnliche Themen

Oben