Brauche Rat bei Blaualgen Problematik

Pjg

Member
Hallo Julian,
Dunkelkur passt schon ums mal sauber zu kriegen.
Richtig ist aber auch, dass es nicht reicht um die Cyanos dauerhaft zu verdrängen.
Also erst mal ganz wichtig sind die großen WW nach der Dunkelkur.
Dann versuchen gute Bakterien rein zu bekommen. Also ML Special Blend und Nite out.
Oder/Und Du kennst jemanden mit einem guten Becken —> Filterschlamm und/oder Pflanzen überführen.

Generelle Stichworte: Mikroflora und Biofilm

Es kann gut sein, dass Du das ganze Procedere 2 oder 3 mal wiederholen musst.
Da wird‘s dann auch für die ein oder andere Pflanze evtl. kritisch.

Du wärst nicht der Erste, der an Cyanos verzweifelt.
Es braucht Ausdauer, aber man kann es schaffen.

Viel Erfolg.
 

themountain

Member
Hallo Berg,

danke für deinen produktiven Beitrag zu meinem Problem. Ich werde über deine Vorschläge nachdenken und versuchen diese umzusetzen.

3..2..1 fertig. Hat leider nichts gebracht! Trotzdem Danke

Ciao Julian
Nix fuer ungut aber zur Blaualgenthematik gibts hier im forum gefuehlte 1000 Beitraege .....im Endeffekt hilft eigentlich nur die Chemiekeule oder das Becken neu aufsetzen.
Ich weiss...das ist nicht was Einige hier hoeren moechten...is aber so ;)
 

Roby

Active Member
Nix fuer ungut aber zur Blaualgenthematik gibts hier im forum gefuehlte 1000 Beitraege .....im Endeffekt hilft eigentlich nur die Chemiekeule oder das Becken neu aufsetzen.
Ich weiss...das ist nicht was Einige hier hoeren moechten...is aber so ;)
Diese Meinung hätte man ja gleich unaufgeregt, sachlich und freundlich deponieren können.

LG Robert
 

themountain

Member
Ihr beiden seit schon Klasse ;)
 

JulianMoe

Member
Hallo,

erstmal freue ich mich natürlich das hier im thread einiges los ist :D

Also erst mal ganz wichtig sind die großen WW nach der Dunkelkur.
Dann versuchen gute Bakterien rein zu bekommen. Also ML Special Blend und Nite out.
Oder/Und Du kennst jemanden mit einem guten Becken —> Filterschlamm und/oder Pflanzen überführen.
Generelle Stichworte: Mikroflora und Biofilm

Danke für die Tipps. Ich hoffe das ich durch die Dunkelkur wieder auf ein "Level" komme bei dem aktiv gegen wirken kann.

Der aktuelle Plan ist:

1. WW
2. BlueExit in der prophylaktischen Dosierung
3. EasyStart Bakterienzusatz (10ml / Woche)
4. EasyCarbo (1ml/day)
5. Wenn neue Cyanos auftauchen einnebeln mit EasyCarbo

Noch unsicher bin ich mir bei:

1. Düngung
Ich bin mir nicht sicher ob die 5ml estimative Index die ich eine Zeit lang gedüngt habe eventuell zu viel des guten (vorallem PO4) waren. Momentan tendiere ich dazu nach der Dunkelkur erstmal nur sehr sparsam zu Düngen und zu schauen ob Mangelerscheinungen auftreten. Das könnte beispielsweise (1ml Gh boost N /Tag + 1ml Mikro Basic Eisen / 2Tage + 1-2ml Phosphat / Woche) sein. Ich rechne überigens auf 50 Nettoliter falls das jemand von der Dosierung nachvollziehen möchte) Beim Thema Düngung bin ich wie gesagt noch sehr unsicher.

2. Licht
Ich überlege das Licht erstmal auf 60-70% zu reduzieren da die rechnerischen 90lm/l schon recht viel sind.

3. Filtermedien
Ich überlege das biologische Filtermaterial Stück für Stück auszutauschen bzw. zu ergänzen. Auch hier bin ich mir noch unsicher ob beispielsweise der Wechsel zu Sachem - Matrix gut wäre um mehr Besiedlungsfläche anzubieten.

4. Strömung
Eventeull eine zusätzliche Strömungspumpe installieren um die Strömung zu erhöhen.

5. EasyCarbo + Bakterienpräparat
Ich habe mich gefragt ob EasyCarbo eventuell hinderlich für die Besiedlung von nützlichen Bakterien seien könnte.

Nix fuer ungut aber zur Blaualgenthematik gibts hier im forum gefuehlte 1000 Beitraege .....im Endeffekt hilft eigentlich nur die Chemiekeule oder das Becken neu aufsetzen.
Ich weiss...das ist nicht was Einige hier hoeren moechten...is aber so

Ja gut dann baue ich das Becken wohl doch einfach ab. Möchte jemand ein 60p Komplettset kaufen :D
Was genau meinst du mit Chemiekeule? Hast du eventuell schonmal einen Kampf gegen Cyanos verloren?

Was denkt ihr zu meinen Plänen? Freue mich über jede Anregung, Tipp, Hinweis, sogar über die vom Berg! :D

Gruß Julian
 

Kejoro

Active Member
Hi Julian,
Was genau meinst du mit Chemiekeule? Hast du eventuell schonmal einen Kampf gegen Cyanos verloren?
Nein, Andy hat den Kampf gewonnen.

Die Idee die Cyanos auszukonkurieren ist gut. Mit MB Special Blend und NiteOut haben hier Leute schon Erfolg gehabt. Viele andere aber auch nicht ^^
Mit Kompost gab es auch schon Erfolge.

Btw, wenn die Bakterien im Filter sind, wie sollen sie dann gegen die Cyanos wirken?

Schöne Grüße
Kevin
 

Pjg

Member
Hallo Kevin,
Blue Green Slime habe ich auch hier liegen. Meine Verzweiflung war auch schon entsprechend hoch.
Nur gehöre ich dann halt doch zu denen, die es über den oben skizzierten Weg geschafft haben.
Letztlich brauchte ich das Mittel nicht mehr, als es dann endlich aus den USA geliefert wurde.
 

JulianMoe

Member
Hallo Peter,

falls du dein Blue Green Slime nicht mehr brauchst würde ich es dir als Plan B auch abkaufen, dann müsste ich es nicht in den USA bestellen.
Kannst du dir ja mal überlegen.

Gruß
 

moskal

Well-Known Member
Hallo,

das sind Erfahrungen aus einer Zuchtanlage die ich nicht mehr habe, viele Becken die meisten identisch versorgt und gepflegt: In manchen gab es Cyanos in den meisten nicht. In denen mit Cyanos war P völlig Wurst und wurde von den Cyanos nicht angestastet. Einziges gemeinsames Merkmal war ein drastischer Schwund von N. Die Cyanos können da schon auf NH Ebene zugreifen und da sie zusätzlich Photosynthese betreiben sind sie den Bakterien die sonst NH zu NO machen im Vorteil. Deshalb hat Nitrobakter im Beisein von Cyanos nichts zu beißen, die Cyanos machen das NH ja nicht zu NO sondern fixieren es, und sie gehen zurück. Es gibt sogar Pflanzen die in Symbiose mit Cyanos leben. Salvina z.B., die Cyanos bekommen Licht an der Wasseroberfläche die Salvinas Stickstoff. Ich hatte mal Gelegenheit mit einer Biologin darüber zu sprechen und sie hat das so zumindest für Aquarien für plausibel erklärt. Zusammen mit der Bemerkung, daß die Ratio nicht auf Aquarien anwendbar sei.

Weggegangen sind die Cyanos in meinen Becken entweder überhaupt nicht, das interessiert in einer Zuchtanlage wenn es den Fischen trotzdem gut geht auch nicht weiter, man saugt das halt beim Wasserwechsel ab und irgendwelche Farne interessieren sich auch nicht für Cyanos oder haben sogar einen Vorteil durch sie.
Dann sind Cyanos in manchen Becken einfach so verschwunden ohne daß was anders wäre, dann gab es auch wieder Nitrat und die Leitfähigkeit ging hoch Als dritte möglichkeit gab es eine komplett Neueinrichtung mit Desinfektion. Das irgendwas am Wasser ändern was gegen Cyanos macht habe ich nicht feststellen können. Das Gegenteil schon. Aquarien die ich zur Zucht angesäuert habe hatten das gerne bekommen. Die bisherige Bakterienflora hats umgelatscht und das haben Cyanos besetzt. Eigentlich muss ich ihnen dafür dankbar sein, ohne sie wäre das Wasser per NH giftig geworden.

Bei den allermeisten klappt Dunkelkur mit Wasser ändern nicht nachhaltig. Ich vermute, daß es eher unter "Cyanos wären auch so gegangen" fällt. Aber versuch macht klug. Ich hör allerdings von kaum erfolgreichen Fällen und von vielen Misserfolgen. Das zeigt sich dann gerne erst nach ein paar Wochen. Zu dem gibt es viele viele Cyanoarten und es ist unwahrscheinlich, daß wir alle die gleichen haben die sich auf gleiche Weise entfernen liesen. Außer vielleicht mit Chemie, sind ja alles Bakterien die Photosynthese betereiben.

Ich bin wohl auch 3-2-1-Nö.

Gruß, Helmut
 

themountain

Member
Was genau meinst du mit Chemiekeule? Hast du eventuell schonmal einen Kampf gegen Cyanos verloren?
 

kurt

Well-Known Member
Hallo zusammen,

Zu dem gibt es viele viele Cyanoarten und es ist unwahrscheinlich, daß wir alle die gleichen haben die sich auf gleiche Weise entfernen liesen.

@Helmut,
deshalb wundert es mich das der Bodengrund so gut wie nie in Betracht gezogen wird.
Augenscheinlich kann man bei genauen hinsehen oft Ansätze zwischen Bodengrund/Scheibe an der Frontscheibe erkennen.
Das muss nicht unbedingt problematisch sein wenn sie da verbleiben.
Ob sie sich vom Bodengrund auch weiter ausbreiten könnten bzw. welche Art das ist weiß ich nicht.
 

Pjg

Member
Ich kann ja nur von meinen Erfahrungen sprechen, und welche Art von Cyanobakterien ich hatte, weiß ich natürlich auch nicht.

Nach einer Dunkelkur mit anschließendem SB und Nite-out hatte ich schon jeweils etwas Ruhe bis sie wieder auftraten. Dann erneut Dunkelkur und Spiel von vorne.
Es wurde von mal zu mal besser. Nach 3 Wiederholungen war es im Griff.
Die letzen kleinen Reste wurden dann im Rahmen meiner Fadenalgenbekämpfung durch Überführung von „guter“ Mikroflora verdrängt.

Mein Becken ist somit jetzt frei von Cyanobakterien, ohne Chemie oder Neuaufsetzen.

@Julian: Sollte das nach 3 Monaten noch so sein, wovon ich ausgehe, und Du noch Probleme haben, kannst mir ne PN schicken und ich überlasse Dir mein BGSR zum Selbstkostenpreis.
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
E brauche Rat bei Samsung LM301B High Power Led Kombi Beleuchtung 24
C Brauche Rat bei meiner Düngung Nährstoffe 43
P Brauche fachmännischen Rat bei Moosen. Erste Hilfe 0
D Brauche dringend Rat bei Beleuchtung HQI/T5?? Beleuchtung 14
G Brauche Rat zum Düngekonzept Nährstoffe 0
D Diy LED defekt? Brauche mal euren Rat Bastelanleitungen 34
N DIY LED Beleuchtung, brauche Rat Bastelanleitungen 59
M Ich brauche euren Rat (bin komplett durcheinander) Erste Hilfe 16
B Brauche mal euren Rat wegen Hardscapegestaltung Aquascaping - "Aquariengestaltung" 24
D ADA Produkte und Pflanzen wollen nicht ;( Brauche Rat Technik 2
W Brauche Rat wegen evt Beleuchtungsumstellung Beleuchtung 6
M Brauche Rat zur Dunkelkur Algen 5
DavidR 40er Würfel Cree oder Osram - Brauche Rat Beleuchtung 41
G brauche Rat wegen Echinodorus Pflanzen Allgemein 36
C Brauche Rat und Erfahrungsberichte was JBL ClearMec angeht.. Technik 4
G Brauche Rat Diskus 1
L Brauche eueren Rat für Düngetabletten Garnelen 0
M Brauche Rat-Gutes Pflanzenwachtum, welche Röhre? Beleuchtung 6
F Suche ein Ph Messgerät, nicht teuer aber gut :) brauche rat. Technik 0
prinzessinlillyfisch neues Becken in Planung, brauche dringend Rat Aquascaping - "Aquariengestaltung" 4

Ähnliche Themen

Oben