Eine etwas größere Herausforderung...

(Wie wird diese Bewertung berechnet?)
Gestalter: prutschmar
Größe (L × H × T): 200 × 70 × 60 cm
Volumen: 840 l
Glasart: Floatglas
  • Allgemein
  • Aquascaping
  • Bepflanzung
  • Besatz
  • Technik
  • Nährstoffe
  • Videos (0)
  • Bewertungen (0)
  • Verlinken
494
Ansichten
262 Tage
Standzeit bis heute
Story: 

13.12.19 Das Aquarium ist derzeit in Planung! Es gibt ein Forenthema dazu:

https://www.flowgrow.de/technik/eine-etwas-groszere-herrausforderung-t50872.html

16.12.19 Der Sockel wurde fertiggestellt

20.12.19 Das Aquarium ist gestern eingetroffen. Wurde von uns abgeholt, heimgebracht und wir haben es dann zu fünft reingehoben. Das Teil hat um die 200kg...

21.12.19 Das Hardscape wurde testweise aufgestellt und anschliesend wurden die Mangrovenwurzeln iin Bottichen im Keller zum "einweichen" abgestellt (siehe Foto)

28.12.19 Die Provisorische Beleuchtung wurde fertiggestellt: 2x150W Powerball HCi Brenner 942 und 2x39W 865 T5 Röhren sollen die Pflanzen mit insgesamt 36.000 Lumen befeuern

02.01.20 - Einrichtung Abgeschlossen! 130kg Sand und viele Steine bilden den Bodengrund. Derweil läuft das Aquarium filterlos mit ausschließlich 3 Strömungspumpen.

02.01.20 - Aufgedüngt wurde mineralisch NPK 10/0.5/7 und Eisenvolldünger halbe empf. Dosis. Mal sehen wie es sich entwickelt... Geplant ist ein Wasserwechsel nach 3 Tage und danach wird wieder aufgedüngt. Zusätzlich wird Microbelift Nite Out II und Filter/Bodenmulm aus meinem 250er als Starthilfe eingesetzt.

Zusammen mit meinen Urea-getränkten Wurzeln ergibt sich so ein ordentlicher Nitritpeak mit über 1,6mg/L NO2

CO2 wird zwischen 30 - 40 mg/L gehalten. Die Wassertemperatur beträgt 28°C

08.01.20 - Das Nitrit ist runter auf 0.2mg/L. Das "impfen" und NiteOut helfen anscheinend. Pflanzenwachstum sehr gut.

Alle Pflanzen bekommen ausreichend Licht.

10.01.20 - Der Putztrupp ist da: 30 Amanogarnelen sind eingezogen.

12.01.20 - Die Prov. Leuchte wurde wieder mit 3x150W bestückt. Die Ausleuchtung ist mit 3 Strahlern einfach besser.

Zur Zeit wird jeden dritten Tag 50% des Wassers gewechselt und danach wieder aufgedüngt. Das beugt Problemen vor und vermindert die braunfärbung des Wassers durch die Mangrovenwurzeln

19.01.20 - Es haben sich im ganzen Aquarium Kieselalgen ausgebreitet. Anscheinend habe ich Silikat im Wasser. Bin mal gespannt wann diese verschwinden. 50 Neonsalmler sind eingezogen

26.01.20 - Die Kieselalgen gehen zurück. Pflanzenwachstum nach wie vor bestens.

08.02.20 - Es zogen 6 Altum-Skalare ins Becken. Alles läuft wie erwartet.

Evolutionsbilder (11):