Hygrophila polysperma 'Sunset' ('Rosanervig')

’Sunset’-Wasserfreund

°C
°dKH
Aquarieneignung: ja
Verwendung: Mittelgrund
Schwierigkeitsgrad: sehr einfach
Wachstum: sehr schnell
  • Allgemein
  • Kultur
  • Gestaltung
  • Bestandsliste (9)
  • Aquarien (20)
  • Verlinken
Wo kaufen?
Verbreitung und Fundorte [?]: 

Cultivar


Populärnamen [?]: 
  • ’Sunset’-Wasserfreund

Pflanzentyp [?]:

  • Stängel
Botanischer Name [?]: Hygróphila polyspérma (Roxb.) T.Anderson

Großgruppe [?]: Samenpflanzen: Blütenpflanzen (Angiospermen)
Ordnung [?]: Lamiales - Lippenblütlerartige
Familie [?]: Acanthaceae - Akanthusgewächse
Gattung [?]: Hygrophila

Beschreibung: 

Hygrophila polysperma "Sunset", oder "Rosanervig" hat ihren Ursprung in der dänischen Wasserpflanzengärtnerei Tropica. Eine Besonderheit dieser Pflanze sind die oft weiß gefärbten Blattadern. Es handelt sich hierbei nicht um einen Nährstoffmangel, sondern es wird angenommen, dass ein Virus die Chlorophyllproduktion im umliegenden Gewebe verhindert. Dieser Virus ist allein auf diese Sorte spezialisiert und stellt somit keinen Gefahr für das sonstige Aquarium dar. Diese Variation der bekannten, robusten H. polysperma, welche ihren Ursprung in Asien hat, ist mittlerweile zu einer sehr beliebten Aquarienpflanze geworden.

Diese anspruchslose Pflanze ist sehr interessant, da sie eine der am einfachsten zu haltenden rot gefärbten Pflanzen ist. Sie wächst unter beinahe jeglichen Bedingungen. Temperaturen von 18-28°C, pH-Werte von 5-8 oder die Wasserhärte von weich bis hart zeigen wie anpassungsfähig diese Pflanze ist. Viel Licht und CO2 sind nicht für die Kultivierung erforderlich, jedoch bringen sie die rötliche Färbung erst zum Vorschein. Eisen spielt bei der röt Färbung eine weiter Rolle, da ohne genügend Eisen in der Wassersäule die Pflanze an Farbe verliert und blass wenn nicht sogar weiß erscheinen kann.

Diese Pflanze, wie viele andere schnell wachsende Stengelpflanzen, tendiert zu einem horizontalen Wuchs, bei dem sie entlang des Substrats wächst. Dieses Wuchsverhalten wird meistens durch viel Licht hervorgerufen und dient der Pflanze dazu möglichst viel Raum einzunehmen, bevor sie wieder vertikal wächst. Möglichkeiten dies zu verhindern sind beispielsweise die Stengel sehr dicht zu pflanzen oder den Phosphatwert (PO4) im Becken zu steigern. Die Vermehrung und Beschneidung dieser Pflanze ist sehr einfach. Man beschneidet z.B. die Triebspitze und setzt sie ins Substrat. Durch das beschneiden des Haupttriebes werden sehr viele Seitentriebe gebildet, wodurch man mit etwas weiterer Beschneidung einen sehr attraktiven Busch erzeugen kann.

Hydrophila polysperma "Sunset", oder "Rosanervig" hat viel Potential als eine rote Stengelpflanze. Ihre sehr interessante Farbstruktur machen sie zu einer Bereicherung für den Mittel- und Hintergrund. Durch die relativ kleinen Blätter von ca. 4 cm ist sie für beinahe jegliche Aquariengrößen geeignet.

Leider wurden noch keine Erfahrungsberichte verfasst. Möchtest du den ersten schreiben?