Antworten
10 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon jacmic » 10 Dez 2018 18:29
Hallo zusammen, vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Von Moritz bekomme ich leider bisher keine Antwort auf meine Mail. :nosmile:

Ich würde gerne bei meiner Giesemann nano Reflexx die 2 T5 Röhren durch 4 30cm Mid-Power Led Bars WRGB ersetzten. Die 70W HQI soll bleiben. Können bei den LED Bars die Farben denn über den Controller TC360 auch einzeln gesteuert werden wie bei der UNIQ FS Leuchte? Ich glaub das geht nicht, da ich auf den Fotos nur plus/minus sehen kann. Welchen Sinn macht dann aber ein Controller, welcher bei den Sets mit angeboten wird. Nur zum Dimmen und Zeitschaltuhr.

LG Michael
Benutzeravatar
jacmic
Beiträge: 225
Registriert: 11 Dez 2008 21:43
Bewertungen: 65 (100%)
Beitragvon jacmic » 11 Dez 2018 14:07
Falls es jemand interessiert.... :lol: Ich habe jetzt doch noch eine Antwort von Moritz bekommen. :tnx:

Hallo Michael,
Bei den RGBW können alle einzeln gesteuert werden, auch über den TC360. Ich liefere immer ein Meanwell GST Netzteil mit, in der Größe passend zu den Sets. bei 4x100cm z.b. ist dies ein 90W Netzteil. Die RGBW haben ein 1m Anschlusskabel mit Stecker (Wasserdichte Schraubverbinder) und dann 5 Lose enden. Wenn du dass Kabel in den Unterschrank legen willst, kannst du z.B. mit nem 5Pol Kabel alles in der Lampe verbinden (Alle 4 LEDs Rot z.B. zusammen mit Rotem Kabel der Verlängerung) und dann in den Unterschrank legen. Dies ist kein Problem
Benutzeravatar
jacmic
Beiträge: 225
Registriert: 11 Dez 2008 21:43
Bewertungen: 65 (100%)
Beitragvon elfische » 18 Dez 2018 13:08
Und die Leds kommen mit der ordentlichen Abwärme der HQI zurecht?
____________
bye
tom
elfische
Beiträge: 261
Registriert: 27 Aug 2010 12:27
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon jacmic » 18 Dez 2018 13:53
Hey Tom, das habe ich mir auch schon gedacht. Wenn sie eingebaut sind werde ich die Temp. an der LED Leiste messen und ggf. einen kleinen Lüfter oder zusätzliche Kühlkörper neben der HQI anbringen. Die T5 Röhren haben um die 35° wenn sie aus sind und nur die HQI an. :glaskugel:

PS: Habe gerade die Versandbestätigung von Moritz erhalten. Werde mich über die Feiertage mal dran begeben und dann weiß ich mehr....
Benutzeravatar
jacmic
Beiträge: 225
Registriert: 11 Dez 2008 21:43
Bewertungen: 65 (100%)
Beitragvon elfische » 18 Dez 2018 14:30
..würde mich dann über ein Feedback freuen. Ich habe eine ähnliche Lampenkonstruktion die Aquaconnect Riga mit 70W HCI und 2x24W T5 im Einsatz.
____________
bye
tom
elfische
Beiträge: 261
Registriert: 27 Aug 2010 12:27
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon jacmic » 21 Jan 2019 09:19
elfische hat geschrieben:..würde mich dann über ein Feedback freuen. Ich habe eine ähnliche Lampenkonstruktion die Aquaconnect Riga mit 70W HCI und 2x24W T5 im Einsatz.


So kurzes Feedback.

T5 Leuchten raus..



LED Leisten rein. Passen wie dafür gemacht.



Wenn ich die LED auf 100% bestrome kommt die Temperatur auf den Leisten auf ca. 70°C am Aluprofil gemessen.
Nach Rücksprache mit Moritz etwas zu viel.
Option Lüfter. Scheidet für mich wegen der Geräuschkulisse aus.
Also LED etwas gedimmt. Rot / Blau auf 80% Grün / Weiß 25% ergibt eine Temperatur am Profil von ca. 45°C.

Passt. :gdance:

Ergebnis für mich vollkommen in Ordnung. Die Blätter der Bucen sind wesentlich intensiver von den Farben und genau das war mein Ziel der Aktion.

Danke nochmal auf diesem Wege an Moritz für seine Unterstützung. :thumbs:

VG Michael
Benutzeravatar
jacmic
Beiträge: 225
Registriert: 11 Dez 2008 21:43
Bewertungen: 65 (100%)
Beitragvon elfische » 21 Jan 2019 09:41
Hi Michael,
erst mal vielen Dank für die Bilder und das Feedback :smile:
In deiner Lampe geht es wesentlich enger zu als in meiner. BTW: Ich sehe die Vorschaltgeräte der HCI/T5 gar nicht;
sind die oberhalb der Leuchtmittel oder ausserhalb verbaut?
Hast Du die von dir gemessenen Temperaturen nach einigen Stunden Brenndauer ermittelt?
Die HCI erwärmt den Kasten doch nach einiger Zeit ordentlich.
So und jetzt die Gretchenfrage: Ich weiß nicht ob du beide Leuchtmittel immer parallel betrieben hast; bei mir gibt es auch T5 und HCI only Zeiten. Daher kann ich nicht abschätzen ob du das überhaupt beantworten kannst.
Also, wie schätzt die die Leuchttiefe der LED gegenüber der T5 + Reflektor Lösung ein?
Mir geht es neben der steuerbaren Lumensteigerung auch darum, das unten (Vorne und Hinten wo die HCI nicht mehr hin strahlt) mehr Licht ankommt.
____________
bye
tom
elfische
Beiträge: 261
Registriert: 27 Aug 2010 12:27
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon jacmic » 21 Jan 2019 10:51
Hey Tom,

Vorschaltgerät der T5 war in der Lampe und wurde mit entfernt. Das der HQI ist original schon separat im Schrank.
Ich habe in Abständen gemessen und konnte keine Temperaturerhöhung über den ganzen Tag verteilt feststellen.
Der Reflektor der HQI hält die Abwärme ganz gut ab.

Vorher hatte ich T5 / HQI nur für eine Übergangszeit parallel laufen. Also erst T5 dann HQI dazu und etwas zeitversetzt T5 wieder aus. Abends dann umgekehrte Reihenfolge. Auch die Lichtfarbe ist bei T5 mit 8Watt sehr eingeschränkt und bescheiden und wenn ich T5 die ganze Zeit angelassen habe, gingen die Leuchten regelmäßig alle paar Wochen kaputt. :?

Zur Leuchttiefe / Stärke kann ich keinen großen Unterschied feststellen.
ABER die LED machen wesentlich bessere Farben und ich habe festgestellt, dass die Pflanzen mehr assimilieren. :smile: Des weiteren kann man sehr schön Sonnenauf- und Untergang simmulieren. Und ein Mondlicht ist ebenfalls möglich.

Die LED Balken kann man doch etwas schräg stellen, um das Becken besser auszuleuchten. Habe ich so gemacht...

VG Michael
Benutzeravatar
jacmic
Beiträge: 225
Registriert: 11 Dez 2008 21:43
Bewertungen: 65 (100%)
Beitragvon elfische » 21 Jan 2019 11:59
Hi,
jacmic hat geschrieben:Auch die Lichtfarbe ist bei T5 mit 8Watt sehr eingeschränkt und bescheiden

Ui, 8Watt ist wirklich fast exotisch und recht schwach auf der Brust. Das ist neben der HCI ja schon fast ein Nachtlicht. Bei mir werkeln, 24w T5, da gibt es "noch" Auswahl.
jacmic hat geschrieben:Des weiteren kann man sehr schön Sonnenauf- und Untergang simmulieren. Und ein Mondlicht ist ebenfalls möglich.

Sprich du hast einen TC420 angeschlossen? Ich dachte der tc420 würde nur mit Konstantspannungsquellen arbeiten??

Also RGB interessiert mich ehrlich gesagt wg. der mageren Lumenausbeute nicht so und Mondlicht ist nicht so meins.
Naja und Sonnenaufgang verschlafe ich i.d.R. ABER abends automatisch dimmen wäre gut.....

Kann man die Leds auch über die mitgelieferte Stromquelle begrenzen/dimmen, um die Wärme und die Lichtmenge in den Griff zu bekommen?
____________
bye
tom
elfische
Beiträge: 261
Registriert: 27 Aug 2010 12:27
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon jacmic » 21 Jan 2019 12:55
Ui, 8Watt ist wirklich fast exotisch und recht schwach auf der Brust. Das ist neben der HCI ja schon fast ein Nachtlicht.

Naja ein bisschen Licht war das schon, allerdings mit bescheidenen Lichtfarben. Original waren da mal 2 blaue Röhen von Giesemann drinnen.

Als Controller habe ich diesen hier.
Der Sonnenuntergang ist schon eine Augenweite :hechel:

Kann man die Leds auch über die mitgelieferte Stromquelle begrenzen/dimmen, um die Wärme und die Lichtmenge in den Griff zu bekommen?

Aqua-Grow hat doch dafür einen einfachen Kabeldimmer im Angebot.

LG Michael
Benutzeravatar
jacmic
Beiträge: 225
Registriert: 11 Dez 2008 21:43
Bewertungen: 65 (100%)
10 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Neue DIY Beleuchtung von AquaGrow
von MajorMadness » 04 Mai 2015 14:54
18 2268 von Benjo Neuester Beitrag
15 Mai 2015 12:39
Led High Power DIY
Dateianhang von Microsash » 21 Feb 2012 18:26
175 20030 von Microsash Neuester Beitrag
14 Sep 2012 19:05
E*eim Power LED 7 Watt ??
von Der Neuling » 26 Aug 2013 21:42
0 395 von Der Neuling Neuester Beitrag
26 Aug 2013 21:42
LED Beleuchtung mit Power LED's
Dateianhang von Danieluebbing87 » 09 Okt 2013 08:34
0 488 von Danieluebbing87 Neuester Beitrag
09 Okt 2013 08:34
Eheim Power LED
von DDAX » 17 Okt 2014 09:57
0 1572 von DDAX Neuester Beitrag
17 Okt 2014 09:57

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste