Post Reply
6 posts • Page 1 of 1
Postby Marcel Häusler » 01 Apr 2015 19:17
Seit Januar plage ich mich mit einer Cyanoplage. Dieser ist weder mit Filterschlamm anderer Becken, noch mit Special Blend zu bekämpfen gewesen. Vor zwei Wochen habe ich mich zur Kaliummethode entschlossen. Leider ging das voll nach hinten los. Nach Kaliumaufdüngung auf 30mg explodierten die Blaualgen förmlich. Schlussendlich habe ich das Becken am Sontag zugeklebt. Düngung und CO2 eingestellt.

Nun zu meiner Frage.

Sollte ich nun nach 4 Tagen (bis kommenden Sontag bleibt's noch zugehängt) Starterbakterien hinzugeben? Oder ist das kontraproduktiv. Habe Niteout II und Special Blend da. Oder gar ein anderes Bakterienstarterprodukt?

Mfg Marcel
Marcel Häusler
Posts: 36
Joined: 20 Feb 2013 17:37
Feedback: 0 (0%)
Postby Maho » 01 Apr 2015 19:56
Hallo Marcel,

Ein alter Trick gegen Cyanos.

Rühre zwei Hand voll Gartenerde in ein großes Glas keine Blumenerde, sondern ungedüngte Gartenerde, Wald- oder Teicherde nehmen umrühren, absetzen lassen und hinein ins Becken.

Durch die Zugabe von Gartenerde Wasser, sollten die Cyanos wiederverschwinden.


Liebe grüße
Danny
Maho
Posts: 37
Joined: 13 Mar 2015 10:50
Location: Bochum
Feedback: 3 (100%)
Postby uwe schidrowski » 01 Apr 2015 21:01
Moin Marcel,
Ich würde die DK eher 6-7 Tage durchziehen und danach SB und NO einsetzen.
Gutes Gelingen!
Karl
Pflanzenkauf/-Tausch ist Vertrauenssache.
Ich erwarte dass auf einen Malus wie zb Cladophora, Planarien oä hingewiesen wird.
Danke
User avatar
uwe schidrowski
Posts: 343
Joined: 14 Feb 2011 12:06
Feedback: 32 (100%)
Postby Marcel Häusler » 03 Apr 2015 08:22
Danke für die Antworten.

Die Dunkelkur bleibt bis Sonntag bestehen. Dann Sonntag Abend und Montag jeweils Wasserwechsel.
Dienstag aufdüngen.

Das mit der Gartenerde, Walderde, Teichschlamm blieb alles ohne Wirkung.
Keine Ahnung warum.

Gruß Marcel
Marcel Häusler
Posts: 36
Joined: 20 Feb 2013 17:37
Feedback: 0 (0%)
Postby Frank1609 » 03 Apr 2015 09:08
Hallo Marcel

lies dir mal das hier durch .

http://www.aquamax.de/index.php/blaualgen-cyanobacteria.html

Gruß
Frank
Frank1609
Posts: 120
Joined: 05 Jul 2008 20:22
Location: Köln
Feedback: 18 (100%)
Postby Biotoecus » 03 Apr 2015 14:16
Hi,

Maho wrote:Hallo Marcel,

Ein alter Trick gegen Cyanos.

Rühre zwei Hand voll Gartenerde in ein großes Glas keine Blumenerde, sondern ungedüngte Gartenerde, Wald- oder Teicherde nehmen umrühren, absetzen lassen und hinein ins Becken.

Durch die Zugabe von Gartenerde Wasser, sollten die Cyanos wiederverschwinden.


Liebe grüße
Danny


Alternativ kannst Du auch unter zwei Eichen nach einem Gewitter den Boden ausbuddeln und ins Aquarium geben.
Das spart Zeit und unnötiges Geschwurbel!
Nimm Teicherde, wenn Du tauchen kannst.

Merkbefreite Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
6 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Dunkelkur
by markus902 » 08 Jun 2011 13:53
6 1353 by solar88 View the latest post
20 Jun 2011 12:43
Dunkelkur bei Pinsel- und Bartalgen?
by Alex82 » 14 Jan 2010 10:38
10 3375 by Alex82 View the latest post
08 Feb 2010 14:01
Blaualgen, Dunkelkur und Hemianthus...
by wass_b » 20 Feb 2011 18:59
1 1081 by Andreas S. View the latest post
20 Feb 2011 20:02
Vorgehen nach Dunkelkur
by j0ker » 11 Mar 2012 20:01
2 1294 by j0ker View the latest post
13 Mar 2012 10:43
Beleuchtungsstart nach Dunkelkur
by WTCube » 04 Jan 2013 19:52
4 1071 by WTCube View the latest post
05 Jan 2013 11:07

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 4 guests