PH-Controller

DJNoob

Active Member
HI, ich. Was gibts?
 

Robin2

Member
Hi,

Ich wollte wissen ob es sich lohnt das Geld zu investieren.

Ist er zuverlässig?, hat er eine gute Genauigkeit ?

Grüße
Robin
 

DJNoob

Active Member
HI, läuft wie damals bei Amazon gekauft noch bis heute bei PH 6,2. Die Sonde ebenfalls und lässt sich nun seit 14 Monaten immer noch sehr schnell justieren. Kann es nur weiter empfehlen.
 

DJNoob

Active Member
Nichts zu danken :). Schönes Wochenende.
 

Anhänge

  • BF0_5664.jpg
    BF0_5664.jpg
    433,4 KB · Aufrufe: 1.232

Robin2

Member
Hallo DJNoob,

ich wollte dich fragen an welche Stelle du deine Elektrode angebracht hast,
denn eine sagt im ruhiges Wasser, und der andere in bewegliches Wasser.

Grüße
Robin
 

DJNoob

Active Member
Robin, da wo einigermaßen Wasserbewegung ist.
 

Wuestenrose

Well-Known Member
'N Abend...

Nimm mal ein Glas Wasser aus dem Aquarium, halte Deine pH-Elektrode da rein und lies den Wert ab. Dann schwenkst Du die Elektrode und liest wieder ab.

Welcher Wert ist nun der richtige? Der ruhig gehaltene oder der geschwenkte? Mit Begründung, bitte :wink: ...

Grüße
Robert
 

Robin2

Member
Hallo Robert,

wenn ich dir eine Begründung geben könnte, hätte ich nicht zu fragen brauchen, oder was meist du?

Grüße
Robin
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Oh, …

Ich wollte mit meinem Hinweis nur darauf hinaus, daß so ein pH-Controller zwar tolle zwei Nachkommastallen anzeigt, man sich aber nicht sicher sein kann, inwieweit der angezeigte pH-Wert auch dem tatsächlichen pH-Wert des Wassers entspricht. Der Hinweis war auch eher an Bülent gerichtet.

Obwohl ich zwei tolle pH-Meter besitze (unter anderem ein Sartorius PP-25), verwende ich mich seit einiger Zeit nur noch meine 0,2 Punkte abgestuften Lyphan-Teststreifen. Deren Farbabstufung ist so gut, daß sogar die 0,1er Zwischenwerte noch ablesbar sind. Schnell, praktisch und keine Unsicherheiten mehr. Meine pH-Meter bleiben im Schrank.

Grüße
Robert
 

DJNoob

Active Member
HI Robert, lese mit ;). Den angezeigten Werte traue ich auch nicht so wirklich. Wichtig für mich ist lediglich, das ich den CO2 so konstant halten kann und der Co2 Dauertest grün bleibt und nicht wie vor dem PH Controller Zeiten gelb wird und die fische flöten gehen :D. Das war auch der Grund des Kaufs damals.
 

Robin2

Member
Hallo Robert,

Bestellst du deine Lyphan-Teststreifen auf diese Seite? die haben ganzschön gesalzene Versandkosten. Wenn ich ein packet bestelle, kostet 15,20 € + ca. 15,00 € Versandkosten.Oder liege ich da falsch?

Grüße
Robin
 

Wuestenrose

Well-Known Member
'N Abend...

Ja, ich habe meine Teststreifen direkt bei Lyphan bestellt, weiß aber nicht mehr, was ich für den Versand bezahlt habe.

Grüße
Robert
 

Ähnliche Themen

Oben