Milwaukee MC122 PRO Co2 Controller

leuchti

Member
Hallo,

habe mir einen Milwaukee MC122 PRO Co2 Controller gekauft, um den PH/CO2 Wert stabil halten zu können. Im Becken sind verschiedene Tonina Arten weshalb ich mit Osmoseanlage auf die Werte GH 3 und KH 0,5 bis 1 komme. Mit dem JBL Tropfentester kann ich die KH nicht genauer messen leider. Um auf CO2 30mg/l zu kommen müsste ich laut ph/CO2 Berechnung hier im Forum bei angenommen KH 0,5 dann einen PH Zielwert von 5,67 einstellen.

Nun meine Frage, da ich ja auch Fische drin habe wie kleine blaue Neons und Pandapanzerwelse. Ist da der PH Wert zu niedrig? Die KH könnte bei mir theoretisch auch zB. bei 0,7 leigen wo dann wiederrum nur PH 5,82 günstig wären.

Der Dauertester wird bei zirka 5,8 grün. Danke für eure Hilfe!

Gruß Marco
 

leuchti

Member
Hab selber mal noch weiter gesucht und bei Panda Panzerwels kaufen aquaPro2000 steht das die Pandas sogar mit PH 5,5 zurecht kommen. Dachte das ist schon fast Säure.
Sie bekommen alle 3 bis 4 Monate bei mir Nachwuchs von 2 bis 3 kleinen. Obwohl ich da mit einem anderen elektronischen PH Messgerät teilweise sogar PH 5.2 bei mir gemessen habe und um
das zu vermeiden, dass es unter PH 5,5 geht denke ich war der CO2 Controller eine gute Investition.
 

Kejoro

Active Member
Hi Marco,

Salzsäure aus dem Baumarkt ist mit 33% angegeben. Damit liegt sie bei etwa 9mol/l an Säure. Das wiederum entspricht einem pH von -0,95. Mit CIT kommst Du etwa auf pH 2.
Um die 5 herum ist völlig ok, siehst Du auch am Verhalten deiner Fische.

Wenn du einen besseren KH-Test suchst, kann ich dir den Salifert Test nahelegen. Damit kommt man auf eine Genauigkeit von etwa 0,3°dH.

Du kannst deine Ergebnisse mit dem Dropchecker auf Plausibilität checken. Es gibt gute Darstellungen der verschiedenen pH-Werte von Bromthymolblau (Dropchecker Chemikalie). Nik hat das hier gut zusammengefasst

Hast Du mal die KH im Becken beobachtet? Hier sinkt sie regelmäßig. Das wirkt sich dann auch auf die pH Steuerung aus.

Schöne Grüße
Kevin
 

leuchti

Member
Vielen Dank! Da bin ich ja beruhigt, dass es meinen Tieren gut geht. Sie benehmen sich völlig normal und hatte noch nie einen Ausfall die in den letzten 4 Jahren. Die blauen Neon mögen auch bis PH 5 hab ich gelesen.

Das die KH sich im Becken durch die CO2 Zugabe verändert verstehe ich nicht. Den Salifert Test KH Tester hab ich mir gleich bestellt und werd es versuchen zu testen.
 

Kejoro

Active Member
Hi Marco,

die KH ändert sich nicht durch die CO2 Zugabe^^
Aber durch den Stoffwechsel, der im Aquarium stattfindet, sinkt die KH nach und nach. Das muss einem bewusst sein, wenn man die Zugabe per pH regelt.

Schöne Grüße
Kevin
 
  • Like
Reaktionen: nik

leuchti

Member
Achso durch den Stoffwechsel. Was passiert denn da genau? Sinkt der immer mehr ab? Darum mach ich auch 50% WW wöchentlich.
 

nik

Moderator
Teammitglied
Moin Marco,

Stoffwechsel meint z.B. Nitrifikation, durch die HNO3, Salpetersäure entsteht, die KH verbraucht. Und eine pH-Regelung gibt bei sinkender KH weniger CO2 zu um den pH-Wert zu halten.

Gruß Nik
 

leuchti

Member
Alles klar vielen Dank für die Erklärung! Dann werd ich das mal messen mit dem neunen Tester und dann ggf. nach 3 bis 4 Tagen nach dem WW am Controller von 5,8 auf 5,5 einstellen und nach WW wieder 5,8 anheben.
 

leuchti

Member
Dieser Salifert Test KH Tester is wirklich super! Die KH liegt bei 0,9 nach WW. Mit dem pH/Co2 Rechner habe ich nun ermittelt, dass PH 5,9 optimal sind, um auf 32 mg/l zu kommen.

Wunderbar...damit stresse ich die Fische nicht mehr so, wenn ich unnötigerweise weit runter gehe vom PH und spare Co2 ein.
 

leuchti

Member
Hab bitte mal noch zum Milwaukee MC122 Pro eine Frage. Wegen der PH Sonde brauch ich da unbedingt die originalen, welche mit zirka 89 Euro recht teuer sind oder gehen da auch günstige zB. von Amazon die MASUNN BNC

thx
 

Ähnliche Themen

Oben