Opas Aquarium

kurt

Well-Known Member
Hallo Matze,
dein Text???, bin wohl zu alt dazu :)


ja…
Der Kies wurde nur 1x im November 2012 gewaschen, das Aquarium war undicht geworden.
Es wurde ein neues Aquarium angefertigt, gleiche Größe, alles neu eingerichtet.
Außenfilter wurde ohne Reinigung übernommen, (Filtermedium Tonröhrchen).
 

kurt

Well-Known Member
Hallo zusammen,

neuster Stand 04.04.2022 keine Wasserwechsel, nur verdunstetes Wasser wird vollentsalzt nachgefüllt.

Mein Dschungel gedeiht, es wird weiterhin nur beigeschnitten, Algenwachstum wenig/mäßig.
Langweilig wird es optisch nicht, durch das relativ zügige Wachstum gibt es genügend Veränderungen.
Bezüglich Arbeitsaufwand, kein Selbstläufer.

Auffällig.
1: Meine Pflanzen blühten seit der Lichtumstellung (LED-Februar 2020) nicht mehr.

2: Der Calciumverbrauch ist gestiegen..
Sinkt der Calciumwert unter 25mg/l gibt es Probleme bezüglich der Pflanzenfärbung.
Manchmal kleine Löcher in den Blättern der Bacopa Caroliniana, muss das noch reproduzieren.
Einstellen werde ich den Calciumwert mit Calciumcarbonat/CaCO3, heißt ausgleichen/anheben und so gleichzeitig die durch Nitrifikation abbauende KH ausgleichen.

Licht.
Alt:
3 Leuchtstoffröhren T8 36/Watt Radium Spectralux Plus Lichtfarbe 865 Daylight Lichtstärke 3250 Im
1 Leuchtstoffröhre T8 36/Watt Radium Spectralux Plus Lichtfarbe 41-827 Intra Lichtstärke 3400 Im

Neu:
1 x LED Leuchtstoffröhre komplett T8 Lichtleiste mit Fassung 120 cm, 18 W, 1950 LM, 3000 K, Abstrahlwinkel 140° Milchweiße Decke , Farbwiedergabeindex 80.
4 x LED Leuchtstoffröhre komplett T8 Lichtleiste mit Fassung 120 cm, 18 W, 2250 LM, 6000 K, Abstrahlwinkel 140° Milchweiße Decke , Farbwiedergabeindex 80.

Aquarium 04.04.2022-1.jpg
Aquarium 04.04.2022-1 jetzige LED-Beleuchtung.

Aquarium 04.04.2022-2.jpg
Aquarium 04.04.2022-2 jetzige LED-Beleuchtung.
 

kurt

Well-Known Member
Hallo zusammen,

zwischenstand 16.04.2022, weiterhin nur beigeschnitten, Algenwachstum gering, es läuft immer stabiler.
Leitfähigkeit gleichbleibend 300 µS, Tendenz sinkend.
Meine Keilfleckbarben-Trigonostigma heteromorpha vermehren sich weiterhin.
Trotz des größeren Fischbestandes muss ich Nitrat zudüngen.
Es sind nur noch wenig Schwebstoffe im freien Wasser zu sehen.
Kontrolle, Durchleuchten im Dunkeln mit Walther Pro PL70 - 935 Lumen/LED Taschenlampe.

Aquarium 16.04.2022-1.jpg Aquarium 16.04.2022-2.jpg

Ich habe auch meine Filter (Filtermedium Tonröhrchen) bisher noch nie gereinigt, keine Verstopfungen bzw. nachlassen der Filterleistung.
Die Eheimfiltertöpfe habe ich jetzt mal fotografiert um nach Monaten mal vergleichen zu können wie die Bakteriennester/ Schwebstoffansammlungen wandern.
Für glasklares Wasser sorgen Mikroorganismen, der Aufbau braucht nur seine Zeit.

Filter 16.03.2022.jpg
Filter 16.03.2022
 

kurt

Well-Known Member
Hallo Nik,

welche Classic Filter sind das?

links/Eheim Classic 2013 und rechts Eheim Classic 2315/Thermofilter.
2013 ist ausgeschaltet, dient als Filtertopf bzw. Notbetrieb, eingeschaltet ist nur 2315.
Die Filter laufen seit Anfang der 80er Jahre völlig problemlos.
Erneuert, bis jetzt nur das Ersatzteil Achse mit Tüllen (= Keramikachse mit Gummilager) für das Pumpenlaufrad.
 

Thumper

Well-Known Member
Moin,

ich finde es immer wieder interessant, wie sauber deine Keramitröhrchen bleiben. Meine setzen sich deutlich zu, sodass ich nach 2-3 Monaten einmal ausschütteln sollte. Wenn ich es quantifizieren müsste, würde ich behaupten, dass ich im 40L Becken alle 2 Monate gut 2 Esslöffel voll Mulm aus 2L Keramikröhrchen holen kann. Im 120L Becken ist's auf 4L Röhrchen in etwa 4-5 Esslöffel.

Wo geht bei dir der ganze Mulm hin? Bleibt er im Becken und du saugst ihn ab? Liegt das vielleicht am unterschiedlich starkem Volumenstrom, dass es bei mir eher Haften kann und sich bei dir wieder ins Becken zurück befördert?
 

Thumper

Well-Known Member
Moin,

Soweit ich seit langem mitgelesen habe wechselt Kurt doch gar kein Wasser, sondern füllt nur verdunstetes mit Vollentsalztem auf, oder?
Genau. Nutzt aber auch einen elektronischen Mulmsauger mit sehr feinem Beutel. Ich vermute bald, dass dort einiges an Mulm hingesaugt und ausgetragen wird.
 

kurt

Well-Known Member
Hallo zusammen,

ich finde es immer wieder interessant, wie sauber deine Keramitröhrchen bleiben. Meine setzen sich deutlich zu, sodass ich nach 2-3 Monaten einmal ausschütteln sollte.

@Bene,
bei mir ist das nicht nötig…
Was passiert denn wenn du das nicht machst?
Liegt alles evtl. an der Filter Durchfluss Geschwindigkeit, oder Aquarium Strömungsbedingt?


Wo geht bei dir der ganze Mulm hin? Bleibt er im Becken und du saugst ihn ab? Liegt das vielleicht am unterschiedlich starkem Volumenstrom, dass es bei mir eher Haften kann und sich bei dir wieder ins Becken zurück befördert?

Teils teils.
Ich sauge bei Bedarf ab, der Mulm liegt hauptsächlich zwischen den Anubiasblättern, an anderen Stellen liegt relativ wenig Mulm.
Wieviel Mulm sich ansammelt liegt am Schwebstoffanteil im freien Wasser.
In der Schwebstoffmenge/Zusammensetzung ergeben sich große Unterschiede, kommt darauf an wie stabil/rund das Aquarium läuft (Mikrobiologie, Biofilm).
Augenscheinlich sichtbar wird das bei mir mit Durchleuchten im Dunkeln mit meiner Walther Pro PL70 - 935 Lumen/LED Taschenlampe, beim Mikroskopieren dann die Zusammensetzung.
Schwebstoffmengen:
Unterschiede habe ich gut kennengelernt durch Umstellung von Neonlampen auf LED- Licht.
Das Wasser sah klar aus, das Aquarium wurde aber eine Zeitlang biologisch instabil, auffällig durch Algenplage.
Zurzeit sind bei einer Durchleuchtung des Aquariums nur noch wenige Schwebstoffe zu sehen.

Genau. Nutzt aber auch einen elektronischen Mulmsauger mit sehr feinem Beutel. Ich vermute bald, dass dort einiges an Mulm hingesaugt und ausgetragen wird.

ja,
muss mal bei Gelegenheit ein Bild des Mikrofaserfiltersacks nach dem absaugen machen, habe nur Bilder vom freien Wasser absaugen nicht vom Mulm absaugen.
Hier mal mein Versuch mit Filterwatte, hatte mir nichts gebracht.
 

kurt

Well-Known Member
Hallo zusammen, Update, 15.05.2022.

Sehr interessant :) Lese gerne weiter mit. Vielen Dank dafür ;)
@Robert, positives Feedback ist immer motivierend, danke.


Aquarium 22.04.2022.jpg
Aquarium 22.04.2022

Urlaub, 2 Wochen später sah es so aus, Probleme keine aber Arbeit.
Aquarium 09.05.2022.jpg
Aquarium 09.05.2022

Der rote Tigerlotus hat 23 cm große Blätter, mal sehen wie ich das bändige, Bild der ausgedünnten Pflanzenmenge.
Nymphaea lotus- Rot 09.05.2022.jpgPflanzenschnitt 10.05.2022.jpg

Habe den Dschungel gelichtet
Aquarium 15.05.2022.jpg
Aquarium heute 15.05.2022

Die Heteranthera zosterifolia wurde ausgedünnt, hinten Kopfstecklinge gesetzt, alle anderen Pflanzen wurden nur beigeschnitten.
Wasserwerte waren OK bis auf Kaliumwert, der war auf 3mg/l gesunken.
Den Kaliumwert habe ich mit Kaliumcarbonat /K2CO3 auf 7mg/l erhöht, gleichzeitig wird ja so meine sich abbauende KH angehoben.
 

kurt

Well-Known Member
Hallo zusammen,

Stand 17.06.2022,

Mein Old skool, mal als Gesamtbild.
Schauaquarium.jpg

Mein Tigerlotus hat sich bestens erholt seit ich meine Bodendurchsickerung in Betrieb habe.
Nymphaea lotus- Rot 17.06.2022
Nymphaea lotus- Rot 17.06.2022.jpg

Bei der Düngung ist noch Feintuning nötig bezüglich Punktalgen, mal sehen worauf die reproduzierbar reagieren.
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Moin Kurt :),
mal ganz off topic: hast du da ein paar Karl May-Bände im Regal stehen :cool:?
Ich hab' die seit etwa 20 Jahren nicht mehr ausgepackt, nachdem ich alle (!) mind. 2 x durch hatte. Die Ausgabe da (wenn's das ist, was ich denke) hat schon viele Jahre auf dem Buckel. Das waren damals vor etwa 53 Jahren schon meine ersten von ihm :D. Liegen alle irgendwo in einer Kiste, wegschmeißen kann ich sowas nicht. Mal sehen ob sich einer der drei Enkel mal dafür interessiert ;)
Off-topic aus.
Bis bald,
 

kurt

Well-Known Member
Moin Matthias,

Moin Kurt :),
mal ganz off topic: hast du da ein paar Karl May-Bände im Regal stehen :cool:?

ja…
ich habe auch alle durch, viele Originale aus der Bücherei gelesen als Kind im Dunkeln mit Taschenlampe unter der Bettdecke :)
Im Regal stehen später gekaufte Tosa Sonderausgaben von 1962/ungekürzte Originale.
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Hehe :-D,
"mit der Taschenlampe unter der Bettdecke" kommt mir seehr bekannt vor ;) (so eine Varta-Lampe mit den breiten, rechteckigen Batterien; da konnte man an den beiden Kontakten lecken, um zu sehen, was die noch drauf haben; hat gebizzelt).
Im Übrigen mein Geburtsjahrgang; gab' auch guten Wein in dem Jahr :) ).
Jetzt aber wirklich Schluß damit hier. Sorry, konnte nicht widerstehen.
Bis bald,
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
kurt Opas-Algenfreies Aquarium? Algen 48
kurt Opas-Fische Fische 32
kurt Opas Bodengrund-Kies Pur Substrate 51
D Bitte um Hilfe ! Aquarium 60 P im Ungleichgewicht / Algen Erste Hilfe 19
K Morsche Wurzel in Aquarium einsetzen? Aquascaping - "Aquariengestaltung" 5
borchi 63L Schreibtisch Aquarium Aquarienvorstellungen 3
J Osmose-Anlage bei bestehendem Aquarium mit Garnelen? Garnelen 6
M Nach 13 Jahren, neues Aquarium. Aquascaping - "Aquariengestaltung" 6
DaChris Aquarium mit Unterschrank und Abdeckung inkl. LED Beleuchtung Biete Technik / Zubehör 0
R Aquarium aus Kallaxregal Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
Bavarian_Barbarian Aquarium auflösen - Was tun? Kein Thema - wenig Regeln 2
S Smartes Aquarium von Xiaomi Kein Thema - wenig Regeln 5
M Aquarium 150x50x50 LED Sonnen auf u. Untergang Beleuchtung 1
K Biotop-Aquarium in der Schule Aquascaping - "Aquariengestaltung" 8
T Projektbesprechung Schreibtisch-Aquarium Aquarienvorstellungen 2
Diana First Try - Mein 35l Aquarium Aquarienvorstellungen 9
Alexander H Verkaufe Oase Aquarium Kombination StyleLine 85 mit 45 cm Chihiros LED WRGB2 Biete Technik / Zubehör 0
Alexander H Verkaufe mein EHEIM Aquarium Kombination Proxima 325 im Betongrau Biete Technik / Zubehör 0
Chewie1711 Emmel 100x40x36cm Aquarium Aquarienvorstellungen 6
Adrian.Roth Holland Aquarium - Quellen Kein Thema - wenig Regeln 1

Ähnliche Themen

Oben