Offshore - 80x40x40

Kejoro

Member
Hi Bene,

die WRGB setzt die Farben der Pflanze perfekt in Geltung.
Auch das minimalistische Layout gefällt und hebt sich von den sonstig präsentierten gut ab.

Die Platzierung der Technik wirkt wohlüberlegt und trübt die Stimmung des Beckens in keinster Weise :bier:

Schöne Grüße
Kevin
 

flatfile

Member
Moin Bene,

mit dem Einsetzen der Tiere würde ich noch etwas warten.

Beste Grüße
Konstantin
 

nik

Moderator
Teammitglied
Moin Bene,

ich finde es auch sehr innovativ. Submers Coffee müsste später nur mehr auf Trinktemperatur gebracht werden. :kaffee1:

BTW, ist das Becken von der Stange? Ich brauche zufällig gerade das Maß.

Gruß Nik
 

Thumper

Active Member
Moin Nik,

Krüger hat es auf Lager.
Zum Glück hat der Filter ein Heizstab, damit kann ich den Kaffee direkt kochen und nach Zucker und Milch Zugabe umrühren.

Konstantin, ich dachte eher an die „Plop&Drop“ Methode beim einsetzen. :?

Spaß bei Seite, ich lade nachher mal Bilder vom Hardscape hoch und der generellen Idee.
 

Thumper

Active Member
Moin,

inspiriert durch George Farmers Aquascaper 1200 von letztem Jahr wollte ich auch mal ein langsameres Becken aufsetzen.
Fass ich doch mal kurz zusammen:
Kienwurzeln aus meinem Fundus und Findlinge aus dem Baustoffhandel - ich suchte etwas in Flussoptik. Runde Steine und Wurzeln, die ein gewisses Maß an Flow besitzen.
Bis sich das alles mal richtig im Becken gefunden hat ist doch etwas mehr Zeit als gedacht vergangen. Kevin hat das zu spüren bekommen. :pfeifen:

Kurzer Schnappschuss von vorne.

Der Pflanzplan, ganz einfach gehalten: Das Becken soll auch mal 'ne Woche ohne mich auskommen - ich bin einfach zu oft unterwegs. :kaffee2:
Überwiegend Aufsitzer (Anubias, Bucephalandra, Bolbitis, ggf. später Hydrophila, Riccardia) und Cryptocorynen.

Wieder mit dem schönen ADA Colorado. Auch wenn er überteuert ist, finde ich ist er doch einer der schönsten Sande. Und ich hatte noch ein halben 8KG Sack.



Das Becken wird nach Saschas Konzept aufgesetzt und betrieben.

Die Fakten:
80x40x40 Weißglas Poolbecken
Chihiros WRGB 60
Oase Thermomaster 250 (30ppi Vorfilter, 3 Körbe 8-16mm Bims, 1 Sack Purigen + Watte)
Inline CO2 Diffusor mit 2KG Druckgas Anlage + Magnetventil
Eheim Skim 350 mit Green Aqua Aufsatz
Im Becken benutze ich wieder einmal das Tropica Soil, diesmal mit einem Lavamulch (16-24mm) Unterbau in 4cm Dicke.

Ende der Woche geht's meinerseits hier weiter - Donnerstag werde ich die Pflanzen bestellen. :grow:
 

Thumper

Active Member
Moin,

die Pflanzen sind unterwegs. Schlussendlich habe ich mich für folgende Auswahl entschieden:
- Microsorum pteropus "Mini Coral"
- Bucephalandra sp. "Lamandau Mini Red"
- Cryptocoryne undulata 'Red'
- Hygrophila lancea "Araguaia"
- Cryptocoryne walkeri 'Hobbit'
- Floscopa cf. scandens
- Cryptocoryne usteriana
- Nymphaea lotus 'Rot'
- Blyxa japonica
- Hygrophila pinnatifida
- Cryptocoryne x willisii "lucens"
- Anubias barteri var. nana 'Petite'
- Riccardia chamedryfolia
... und später mal eine Nymphaea gardneriana.

Angeimpft wird das Becken mit Seachem Stability.
 

Pan

Member
Hallo,

schönes Projekt. Bin mal gespannt was daraus wird.
Was ist denn ein Green Aqua Aufsatz? Hat das Ding endlich mal einer getunt?
 

Thumper

Active Member
Moin,

am Wochenende habe ich dann doch noch alle Pflanzen eingesetzt und warte jetzt lediglich noch auf das Moos für die Wurzeln.
Sobald das Wasser ganz klar ist und die Pflanzen sich aufgerichtet haben werde ich auch mal ein ordentliches Bild schießen.


Der Stein mittig auf der Wurzel ist aktuell nur zum beschweren drin. :irre:
 

Thumper

Active Member
Moin,

das Riccardia ist nun auch seit 2 Tagen im Becken und hält wo und wie es soll.
Die ersten Fische habe ich auch schon eingesetzt und sowohl diese, als auch die Amanos sind quietschfidel und wohl auf.
Bilder folgen heute Abend.
 

Thumper

Active Member
Moin,

So schaut’s mittlerweile aus. Die Pflanzen treiben langsam an und wiegen sich in der Strömung.
Leider sind vom Besatz zwei Tiere gesprungen... ich habe vorerst das Becken in der vorderen Hälfte mit Folie abgedeckt. Vielleicht macht es Sinn, die Tiere erstmal “extern” zu vermehren.


 
Oben