80x40x40 - Layout noch unklar/Planungsphase

Deeplink

Active Member
Hallo Zusammen,

das letzte was es hier von mir gab war mein 90P was ich im letzten Jahr verkauft habe. Aber wie das nun immer so ist, lässt es mir doch keine Ruhe und ohne Aquarium geht's dann doch nicht.
Aufgrund der intensiven Pflegezeiten des letzten Beckens wird das neue etwas kleiner und Pflegefreundlicher ausfallen. Nen genauer plan besteht noch nicht, daher ist das Layout noch offen.
Ich tendiere habe zu etwas Pflegeleichten mit wenig Stängelpflanzen und als Layout vielleicht ein Insellayout oder auch ein Iwagumi ist noch in der Überlegung.

Gekauft bzw. bestellt habe ich bis jetzt folgendes:
- Schrank 80x44x84 (den hatte ich noch, ist ein alter Aktenschrank)
- Weissglas Aquarium 80x40x40 8mm Glasdicke
- ONF The Flat One 60 Pendant

Beim Co² tendiere ich derzeit zu den Teilen von Co²Art und dann mit einer Sodastream Flasche.
Filter Ein- und Ausläufe werden diesmal wohl aus Edelstahl werden.
Als Skimmer wird wohl der Eheim Skim350 zum Einsatz kommen oder kennt jemand ein "schöneres" Modell was auch bezahlbar ist? :)

Beim Filter bin ich mir noch unschlüssig. Meint ihr ein JBL902 würde reichen oder lieber ne Nummer größer? Oder ein Oase Thermo 350?
Was mich am Oase stört sind die Großen Schlauchdurchmesser und die damit verbundenen größeren Filter Ein/Ausläufe.

Was ich vielleicht noch dazu sagen sollte ist das ich das Becken wieder nach bocap's Betriebsweise fahren werde. Nur diesmal mit einer Osmoseanlage und vermutlich dem Saltyshrimp Salz.
Düngung wollte ich diesmal den Masterline Dünger ausprobieren. Hat hier vielleicht jemand Erfahrungswerte mit dem Dünger bei der angestrebten Betriebsweise?
 

Deeplink

Active Member
Aloah,

kleines Update. Becken und Lampe sind angekommen und wurden am Platz aufgebaut. Zusätzlich habe ich noch eine Rückwandfolie mit Farbverlauf angebracht.
Nachdem mir das abhängen der Lampe von der Zimmerdecke nicht gefallen hat, hab ich mir dann auch noch den ONF Square Stand gegönnt. Das ganze sieht somit aktuell wie folgt aus:
PXL_20210325_170231357.jpg

Über die weitere Technik habe ich mir auch Gedanken gemacht und folgende Sachen sind im Zulauf:
  • Osmoseanlage JG600
  • Oase BioMaster Thermo 350
  • Seachem Matrix 4l
  • 2 Seachem Purigen im Beutel
  • Chihiros Metal Jet Pipe Set 17mm
  • Qanvee Co2 Inline Atomizer
  • Hiwi Druckminderer+MV+RSV+Adapter Sodastream
  • Twinstar M5 + Halter
  • Eheim Skim 350
  • diverses Zubehör

Als nächstes steht dann erstmal Hardscape bzw. Layout an :)
 

Deeplink

Active Member
Nabend Zusammen,

es geht weiter, das Hardscape ist fertig und verklebt. Als nächstes muss ich mir jetzt erstmal Gedanken um die Pflanzen machen. Wollte Ursprünglich in Richtung Grasstyle gehen, aber jetzt grade Liebäugele ich doch mit nen paar Rotala im Background :) Da ist doch mehr Platz übrig geblieben als Ursprünglich gedacht.

Hier noch nen Bild vom Hardscape:
PXL_20210413_162424692.jpg
 

Nomatho

New Member
Hi Matthias,

das sieht schon echt toll aus und ich bin gespannt wie für welche Pflanzem Du dich am Ende entscheidest und wie es mit dem Becken weitergeht.
Wieso hast Du dich letztendlich doch für die 17 mm Ein-und Ausläufe in Verbindung mit dem großen Filter entschieden?
(Die sehen bei deinem Setup übrigens garnicht so überdimensional aus)

Beste Grüße

Thomas
 

Deeplink

Active Member
Hi Thomas,

ja das mit den Pflanzen wird nochmal spannend. Würde eigentlich gerne auch Moos mit einplanen, aber da denke ich werde ich doch drauf verzichten. In vergangenen Layouts immer das Problem gehabt das das Moos irgendwann überall war und darauf hab ich kein Lust mehr, so schön natürlich sowas auch aussieht. Leider ist mir kein Moos bekannt was beim schneiden nicht zu Boden sinkt und sich aus jedem kleinen Zipfel vermehrt :)

Was den Filter angeht hab ich zurück auf meine Erfahrungen vom 90P gegriffen. Der Oase Biomaster Thermo ist einfach nen sehr gut verarbeiteter Außenfilter. Zusätzlich brauch man sich über den Heizer keine Gedanken mehr machen und kann diesen sogar bei defekt austauschen. Was in meinen Augen ein riesen Pluspunkt ist. Hinzu kommt der leicht zu entnehmende Vorfilter. Ich mache das mittlerweile so, das ich nur noch im Vorfilter die Schwämme nutze und der restliche Filter komplett voll mit biologischen Filtermaterial ist. Hier setze ich dann auf das Seachem Matrix. Und da der Oase mit den 17mm Schläuchen kommt gabs dann halt entsprechend passend die Ein/Ausläufe. Aber du hast recht, sie sehen tatsächlich nicht überdimensioniert aus. Da war meine anfängliche Befürchtung tatsächlich unbegründet :)
 

Deeplink

Active Member
Aloah,

Pflanzenbestellung ist raus, ich hoffe das die noch zum WE ankommen damit es auch losgehen kann ;)
Bestellt habe ich folgende Pflanzen:

Eleocharis sp. 'Mini' - 1-2-GROW!
Glossostigma elatinoides - 1-2-GROW!

Bolbitis heudelotii - Topf
Microsorum pteropus Trident - Topf
Anubias barteri var. coffeifolia - Topf
Anubias barteri var. nana 'Mini' - Topf
Anubias barteri var. nana 'Mini Mini' - Topf
Bucephalandra sp. "Kedagang" - Topf
Bucephalandra sp. "Red" - Topf
Bucephalandra sp. "Brownie Ghost" - EcoScape
Hydrocotyle tripartita - 1-2-GROW!
Cryptocoryne albida 'Brown' - Topf

Rotala sp. 'Vietnam' - Topf
Rotala sp. "Gia Lai" / "H'Ra" - 1-2-GROW!
Rotala sp. "Green" - 1-2-GROW!
Rotala rotundifolia - in Vitro XL
Rotala wallichii - 1-2-GROW!

Phyllanthus fluitans - 1-2-GROW!
 

Deeplink

Active Member
Nabend Zusammen,

Becken wurde gestern bepflanzt und die Einfahrphase ist eingeläutet. Becken hab ich auf ca. 300 Mikrosiemens ausgehärtet.
Komme somit auf ne GH von 5. KH nicht nachweisbar mit meinem Test und PH liegt derzeit unter 6. Weiter runter kommt mein Test nicht. Da muss ich mir wohl nochmal was anderes besorgen.

Becken wurde mit Special Blend und Nite Out 2 angeimpft. Beleuchtung läuft 6 Stunden auf 40%. Jetzt heißt es warten :)

Hier noch ein Bild von der Bepflanzung:
PXL_20210417_151220090.jpg
 

Deeplink

Active Member
Hallo Bene,

schön das es gefällt!
Was die Teststreifen angeht so waren mir diese tatsächlich nicht bekannt, danke für den Tipp. Die werde ich mir mal besorgen :)
 

Deeplink

Active Member
Tag Zusammen,

bisher gibt es nichts wirklich neues zu berichten. Becken befindet sich am Tag 5 seiner Einfahrphase. Aufgrund der hohen NH4 Werte habe ich bis dato auch noch keinerlei Besatz eingesetzt.
Aber meine Besatzplanung wollte ich schonmal kund tun :)

Geplant ist folgendes:

20 x Amanogarnele
15 x Geweihschnecken
10 x Otocinclus
15 x Taiwan Bee Red Wine
30/40 x Mosquitorasbora - Boraras brigittae

Eigentlich hätte ich noch gerne einen Fisch den man als paar halten kann, aber da hab ich noch nichts passendes gefunden. Zwergfadenfische fallen aufgrund der Strömung raus und Südamerikanische Barsche wegen der Taiwan Bee's.
Eventuell wären Dario Dario was, allerdings werden die nicht wirklich auffallen. Falls noch jemand einen Vorschlag hat, immer gerne her damit. Ich hab leider noch nichts passendes gefunden.
 

Deeplink

Active Member
Tag Zusammen,

Becken steht jetzt 1 Woche, Pflanzen zeigen bereits den ersten Wachstum, Algen hab ich noch keine gesehen. Erste Bakterienschwämme haben sich die Woche gebildet, aber nur minimalst.
Die PH Teststreifen sind auch angekommen, dieser liegt bei 5,6. Ansonsten alles unverändert. Ich denke ich werde nächste Woche mit dem Besatz beginnen, angefangen bei den Amanos und Schnecken. Eventuell allerdings zuerst PHS anstatt der Geweihschnecken, für die wird vermutlich der Aufwuchs zu gering sein.

Hier noch 2 Bilder, einmal die Front und die Seite, da kann man ganz gut das Wachstum der Rotalas sehen.
PXL_20210425_132507685.jpg
PXL_20210425_132345186.jpg
 

Deeplink

Active Member
Tag Zusammen,

am Freitag sind die ersten Tiere eingezogen und wir haben die ersten 2 Wochen absolviert.
Folgender Besatz ist eingezogen:
20 x kleine Amanogarnele
20 x Blaue Posthornschnecken
15 x Taiwan Bee Red Wine

Ansonsten alles wie gehabt, Algen kann ich keine sehen und die neuen Bewohner fangen an den Bakterienrasen von den Wurzeln abzuweiden. Die Rotala Vietnam musste ich schon kürzen und hab die Köpfe neu eingepflanzt. Die hatte diese Woche die Wasseroberfläche erreicht. War die einzige Rotala die im Topf war, Rest waren Invitros.

Hier noch ein paar Bilder vom Besatz, muss noch bissel üben mit der Handycam vernünftige Fotos zu produzieren :)
PXL_20210501_120501456.jpgPXL_20210501_120340745.jpgPXL_20210501_120400660.jpgPXL_20210501_120441722.jpg
 

Deeplink

Active Member
Hallo Zusammen,

wir befinden uns in Woche 4 was bedeutet das die ersten 3 Wochen rum sind. Ich mache jetzt nur noch 1 x wöchentlich Wasserwechsel zudem wurde die Beleuchtungszeit von 6 auf 8 Stunden erhöht allerdings weiterhin bei 40%.
Auch mit der Düngung habe ich heute begonnen. Gedüngt wird mit Masterline 1, 2 und Carbo. Angefangen habe ich nun mit 50% der Dosierung für schwaches Licht.

Ansonsten bin ich weiterhin zufrieden, den Garnelen und Schnecken geht es gut, Wasserwerte sind stabil einzig die ONF Flat One ärgert mich aktuell etwas, da sie sich abweichend vom Zeitplan einfach einschaltet.
Ich denke ich werde diese Woche Fische bestellen um das Becken weiter zu besetzen.

Hier noch 2 Bilder vom aktuellen Zustand.
PXL_20210510_114010139.jpgPXL_20210510_114027432.jpg
 

Deeplink

Active Member
Hallo Zusammen,

hatte die letzten Wochen nicht wirklich Zeit, daher jetzt erst nach Ende der 7 Woche mal wieder ein Update.

In der Zwischenzeit ist weiterer Besatz eingezogen und zwar:
11 x Otocinclus
30 x Mosquitorasbora - Boraras brigittae

Diese sind nun seit 3 Wochen im Becken und haben sich gut eingelebt. Die Otocinclus füttere ich aktuell noch mit Maulbeerblättern zu, was sehr gut angenommen wird. Sieh gehen aber mittlerweile auch an das Futter was eigentlich für die Garnelen ist :)

Ansonsten war das jetzt die erste Woche mit voller Beleuchtung. Habe am Montag auf den Naturzyklus der ONF umgestellt, die macht eine Tagessimulation mit Auf- und Abdimmen. Damit einhergehend habe ich die Düngung ein bisschen angepasst. Gibt vom Masterline 2 jetzt 2 Hub statt einem. Pflanzen hatte ich letzte Woche erst geschnitten, daher sieht man grad von den Rotalas im Hintergrund nicht soviel.

Hier noch ein Bild nach dem heutigen Wasserwechsel:
PXL_20210606_130151545.jpg
Aktuell überlege ich noch den Besatz zu erweitern, hätte gerne noch nen Pärchen oder ne Gruppe von Fischen die etwas größer sind wie die Bärblinge. Aber hab hier noch nichts passendes gefunden was a) zu den Bärblingen und den Bienengarnelen passt und b) mit dem weichen Wasser im Becken klarkommt. Ich halte euch auf den laufenden, achja, hier noch die Wasserwerte(Temp: 23-24°c, KH: n.n, GH: 5, PH 5,7/5,8), falls jemand nen Vorschlag machen möchte ;-)
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Thumper Offshore - 80x40x40 Aquarienvorstellungen 48
A 90. Tag - Mein Aquarium 80x40x40 cm - 128l Aquarienvorstellungen 0
Thumper 80x40x40 Sanzon Iwagumi Aquarienvorstellungen 61
F 80x40x40 Aquarium woher in Nähe WF,BS,H Kein Thema - wenig Regeln 3
seven 80x40x40 Neugestaltung - Hilfe beim ersten Aqua-Scape Aquascaping - "Aquariengestaltung" 9
S 80x40x40 Aquarienvorstellungen 20
O 80x40x40 - Version 2 Aquarienvorstellungen 3
el_jefe 80x40x40 pagodenlandschaft Aquascaping - "Aquariengestaltung" 19
el_jefe 150W HQI +2x24T5 auf 80x40x40 Beleuchtung 1
Boiled_Frog 80x40x40 Aquarium -> 3x 18 Watt Beleuchtung 19
R Symmetrie im Insel Layout Aquascaping - "Aquariengestaltung" 7
D 100P Oase - Ryoboku Layout Aquarienvorstellungen 20
SeaWaveSurfer Hardscape Layout Betta-Becken °Anfänger° Aquascaping - "Aquariengestaltung" 5
R Neues Layout Aquascaping - "Aquariengestaltung" 24
B Ratschläge zu Loa Rock Layout Aquascaping - "Aquariengestaltung" 0
W Kompletter Neustart mit eigenem Layout Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
P Layout Aqua Scape Aquascaping - "Aquariengestaltung" 0
F Neues 90P Layout mit Granit? Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
Rue Neues Layout und Fragen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 1
M Umzug für neues Layout Garnelen 0

Ähnliche Themen

Oben