Außenfilter empfehlung und wie sicher machen?

A1u

Member
Hallo,
Da ich mein Becken dem nächst umdekorieren möchte und es so technikfrei wie möglich haben möchte überlege ich ob ich auf einen Außenfilter umsteige. Das Becken hat 240l und die Maße 120x40x50cm (LxBxH in cm). Der Hauptgrund ist das ich gerne so effektiv wie möglich CO² zuführen möchte. Nach langem Lesen stellte sich heraus das der UP! Inline Atomizer wohl der effektivste für diese Beckengröße ist. Was haltet ihr vom Tetra ex 800? Problem ist die Auslaufgefahr muss maximal minimiert werden da ich Laminatboden habe und das Becken im Schlafzimmer steht.

1. Welcher Außenfilter ist schlafzimmertauglich?

2.Wie krieg ich den 100% auslaufsicher?

Meine Ideen waren bisher:

1. Die Ansaugzuleitung nur 2-3cm unter der Wasseroberflächer.
2. Edelstahl Schlauchklemmen.
3. Den Filter in ein kleines Becken stellen so das falls diese 2-3cm auslaufen das Wasser aufgefangen wird.

Habt ihr vielleicht weitere Ideen bzw. Erfahrungen?

Liebe Grüße
Alexander
 

MarcK

Member
Hallo Alexander

Deine Überlegungen sind schon mal sehr gut.

Wenn Du Sicher gehen willst, dann mach das mit einem kleinen Becken und darin den Filter reinstellen.

Ich hab seit 12 jahren Außenfilter und da war noch keiner Undicht. Wenn die Dichtungen einmal im Jahr, mit Silikonfett eingerieben werden, dann bleibts auch Dicht.

Die Schläuche hab ich mit Kabelbinder gesichert, reicht völlig aus. Natürlich kannst Du auch Schlauch schellen nehmen.

Grüßle Marc
 

Daniel_S

Member
Hi Alex,
Ein Inline Atomizer ist zwar mit der effektivste Weg Co2 zuzuführen, allerdings hast du die kleinen Co2 Bläschen dann im ganzem Becken verteilt was deutlich die Optik stört.
Hatte früher selber einen und bin aus diesem Grund sehr schnell wieder davon weg.
Du sparst damit im vergleich zu einem Diffusor max 5% was bei dem Preis von Co2 nicht gerade die rede Wert ist.

Außenfilter von den seit Jahren bekannten Herstellern laufen eigentlich nie aus. In seltenen fällen hört man mal davon das der Filter leicht undicht wird, da die von Marc angesprochende Pflege nicht durchgeführt wird.
Eheim und die neue Fluval 6er Serie finde ich persönlich sehr leise.
In einen Eimer stellen sollte hier vollkommen ausreichen.


Gruß
Daniel
 

similima

Member
Hallo,
undicht wird so ein Filter meist nur nach dem Öffnen, ich benutze seit 30 Jahren Eheim und hab immer bei der Reinigung Dichtungen da.
Mach einfach ein kleines Loch 3cm unter der Wasseroberfläche in den Ansaugkrümmer, das genügt.

gruß
Frank
 
Hallo

Den Einsaugstutzen nur 3 cm unter die Wasseroberfläche zu setzen ist sehr uneffektiv !
Positioniere den Einsauger ruhig ganz unten ,bohr einfach ein Loch in das Rohr vom Einsauger kurz unter der Oberfläche ,das reicht aus ,wenn was passiert zieht der da Luft und läuft leer.

mfg. Heiko

P.S.
Wäre denn ein HMF eine Option für dich ?
 

A1u

Member
Hi,
Vielen Dank für die zahlreichen Antworten! Das mit dem Loch ist eine super Idee. Wäre denn ein Außenreaktor vielleicht etwas? Oder ist die Effizienz da dann wieder viel schlechter? HMF ist Sicherlich eine schöne Sache aber auch nicht viel schöner als mein momentaner Innenfilter von Sera. Wie lange hält denn wohl eine 2kg Flasche mit 40mg/l?
Liebe Grüße
Alexander
 

Kalle

Active Member
Hi Alexander,

ich bin von Aussenreaktoren überzeugt, sie sind sehr effizient, wartungsarm und nebeln im Unterschied zu Inlineatomizern nicht, dafür brauchen sie etwas Platz, schlucken etwas Strömung und sind nicht ganz billig.

Ich habe welche von US-Aquaristik (US-50) und MCM-System (SKE16), beide laufen sehr gut. Meine 2-Liter-CO2-Flasche hat für mein 220l Becken ca. 2 Jahre (CO2 20-35mg/l ) gehalten.

VG Kalle
 
Hallo,
Zur Auslaufsicherheit ist genügend gesagt, da Du das Becken so technikfrei wie möglich haben möchtest empfehle ich einen Außenfilter mit integrierter Heizung von Eheim, da sparst Du noch den Heizstaab im Becken.
Grüsse
 

M.Darko

Member
Hallo
Einen Außenfilter sicher machen geht .
Meistens ist der Kritische Punkt das Sauber machen und die In Betrieb nahem .
Irgend wann ist man beim Sauber machen unvorsichtig, man hat ein Dichtung Falsch eingesetzt
oder ein Haar oder der gleichen steckt zwischen der Dichtung und es fängt an zu Tropfen
oder das Material gibt auf alle schon Passiert.
Um Größere Überschwemmungen oder Schäden am Schrank zu vermeiden bestecht meiner aus MPX der ist Wasserfest. Zweitens stecht ein AQ im Unterschrank
Das Aq wurde am Unterschrank angepaßt und ist so 5-7 cm Hoch ist so bequemer zum Hantieren mit den Filtern.
Zu den Filtern da würde ich zu den Runden Eheim Vitakraft Filtern Tendieren die haben nur ein Dichtung die neun haben Teilweise bis zu 8 Dichtungen verbaut .
Zu den Schläuchen da würde ich PVC Rohre Verbauen die werden Verklebt da kann eigentlich nichts undicht werden. Die Armaturen sind Hochwertig und werden auch in der Industrie Benutzt.
Zur CO2 die von US-Aquaristik sind gut und Preiswert die benutzen ebenfalls PVC Rohre .
Daher keine Probleme mit Undichtigkeiten.
Zum Schluß man steckt nie in den Materialien drin einige Anlagen laufen Jahrelang und sind dicht
und einige haben immer wieder mal Probleme damit.

Grüße
 

BonesMC

Member
Hi,

ich wuerde mich hier kurz einklinken wollen und nach einer Aussenfilterempfehlung fuer ein 54l (60x30x30) fragen wollen.
Da ich gerne doch weniger Technik im Becken haette will ich meinen Aquael Turbo durch einen Aussenfilter ersetzen. Der sollte im Idealfall natuerlich nicht total ueberdimensioniert sein...und bitte bitte leise. ;-) Ich hatte in der Vergangenheit immer Eheim Filter, die waren sparsam und leise aber sind halt eher fuer Becken >100l ausgelegt (bzw scheint es mir so zu sein...selbst der kleinste Ecco pro macht ja 500l/h). Vielleicht waere etwas a la Eden 501 interessant, aber genau dieses Modell war mir zu laut.

Irgendwelche Tips? :) Vielen Dank :)
 
Hallo BonesMC (Habt Ihr alle keine Namen?)

BonesMC":2j8alhv5 schrieb:
selbst der kleinste Ecco pro macht ja 500l/h).
Das sind doch alles theoretische Werte (Leerer Filer)
Ich habe zum Bsp. bei meiner Enkelin einen Eheim 2224 (ausser Schaumstoff grob und fein nichts drin),
an einem 40x40x40er Becken ..und passt für mich.
Also ein bischen Stömung muss schon sein. :lol:
 

BonesMC

Member
Sowas, da hat's mir doch glatt meine Signatur zerschossen. Wurde gefixt und jetzt sehr ihr auch meinen Namen :)

Klar kann man theoretisch auch einen grossen Filter anschliessen. Ich dachte nur daran dass es ein kleiner auch tun wuerde...der ist leichter zu verstauen, spart im Idealfall auch noch Strom und blaest halt nicht so viel. Der Aqua compact waere toll wenn sich die Pumpe nicht in dem Teil des Filters verstecken wuerde der dann eigentlich durch Glasware ersetzt werden soll.... ;) ;) Insofern ist der kleine ecco pro immer noch mein Favorit. Leider bin ich mit dem Verschlussmechanismus (bzw dieser komischen automatischen Ansaugvorrichtung) so gar nicht zufrieden gewesen.....
 
Hallo Markus

BonesMC":33991jmt schrieb:
Insofern ist der kleine ecco pro immer noch mein Favorit. Leider bin ich mit dem Verschlussmechanismus (bzw dieser komischen automatischen Ansaugvorrichtung) so gar nicht zufrieden gewesen.....

Yeep.
Wobei ich klar für den 300er wäre,denn die 3 Watt machen den Kohl (Stromzähler)ja auch nicht fett. :stumm:
 

BonesMC

Member
Die 3W nicht...aber das Teil ist in der Anschaffung teurer und dann noch ueberdimensionierter als der 130er... Aber ich sehe schon, du hast da eine andere Einstellung zu der Thematik. Kleines Becken, kleine Technik...das waere mein Ziel.
 

M.Darko

Member
Hallo
Kleine Technik da kann ich Helfen .
Hab hier noch einige Lason mini ein absolut kleiner Außenfilter für so 60 Liter Becken und kleiner.
In zwei Versionen einmal zum Selbst Befüllen und einmal mit Filter Patronen .
Oder Laso Junior etwas Größer aber immer noch schnuckelig bis so 80-90 Liter Becken.
Entweder Neu oder Top erhalten.
Wen Interesse Melden.

Grüße.
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
G Flocken/Späne aus dem Außenfilter Erste Hilfe 1
AnYoNe Eheim Außenfilter läuft nach Einbau von JBL Inline Diffusor nicht mehr selbstständig voll Technik 13
R Dosierpumpe in Außenfilter Technik 8
D Permanentes Zusetzen des Ansaugsystems vom Außenfilter. Technik 2
M Welchen Außenfilter für 54l Aquarium Technik 16
A Neuer Außenfilter zieht abends immer Luft Technik 24
L Wasserreste im neuen Außenfilter? Technik 2
A Außenfilter zieht Luft (Aquael Ultramax) Technik 5
nightblue Außenfilter löst Sauerstoff aus dem Wasser Technik 80
nightblue Eheim Außenfilter leicht undicht Technik 4
E 2 Aquael Außenfilter wie positionieren bei langem Becken Technik 5
I Außenfilter für 35L Scapers Tank gesucht Technik 16
E Gesucht: Passender Außenfilter für Mini M/30-C Technik 11
TeimeN Außenfilter Eheim und Fluval G3 Biete Technik / Zubehör 1
H 2 unterschiedliche außenfilter an Becken mit Verrohrung? Technik 0
Katierchen Außenfilter Sera UVC Xtreme Erfahrungen Technik 2
P Außenfilter JBL cristalprofi greenline e902 zieht Luft❗ Technik 7
WilloX Neo CO2 Diffusor vor dem Einlass vom Außenfilter=Inline? Technik 27
Wasserkelch Bestückung Außenfilter Technik 7
L Lauter Außenfilter JBL E902 u. JBL Inline Diffusor (YouTube) Technik 10

Ähnliche Themen

Oben