Post Reply
22 posts • Page 1 of 2
Postby Coryfan » 03 Dec 2017 10:44
Hallo,

ich habe die letzten Tage sehr viel über Düngung und Nährstoffe gelesen, und einige Punkte sind mir nicht klar.

Ich beschäftige mich mit der Frage, warum sollte der Nitratwert nicht unter 10mg/l sinken?
Mal angenommen, es sind nur 3 mg/l im Wasser vorhanden, warum würde das den Pflanzen nicht reichen, wenn es immer aufgefüllt würde?
Ich weiß jetzt nicht, ob der Vergleich hinkt.. aber ist es vielleicht ähnlich mit unserem eigenen Eisenhaushalt? Der muß einen bestimmten Wert haben, sonst fühlen wir uns schlapp usw.?
ne, der Vergleich ist so bestimmt nicht richtig... ich weiß, das nitrat nur aufgenommen werden kann, wenn Phosphat zur verfügung steht.
Aber 1.: warum darf Phosphat dann gegen Ende der Woche nicht mehr meßbar sein?
Geht es dabei nicht um das Phosphat im Wasser, sondern was in der Pflanze schon drin ist? So wie wir Eisen nur verwerten könne, wenn wir keinen mangel an Vitamin B haben?
2.: warum würde es nicht reichen, wenn z.B. konstant ca. 3 mg/l Nitrat im Wasser wäre? Muß eine bestimmte Menge vorhanden sein im Wasser, damit es aufgenommen werden kann? Das kann ich mir jetzt nicht vorstellen, aber vielleicht ist genau das der Knackpunkt? Es geht jetzt nicht um genaue Werte, sondern ich versuche das Zusammenspiel zu begreifen. Dazu hab ich nichts finden können.

Vielleicht kann mir jemand ne Kerze reichen und so Licht ins Dunkle bringen damit ich ne Erleuchtung habe? :D

Gruß, Tanja
Gruß, Tanja
Coryfan
Posts: 95
Joined: 28 Jun 2015 17:10
Feedback: 0 (0%)
Postby chrisu » 03 Dec 2017 11:26
Hallo Tanja,

es kann sehr wohl mit weniger als 10mg/l NO3 funktionieren!

Mein Versuchsnanobecken läuft mit folgenden Wasserwerten problemlos:
Licht: ~90Lumen/Liter!!
CO2 ~30mg/l
KH 2
Mg 6mg/l
Ca 20 mg/l
K 4 mg/l
NO3 5 mg/l
Fe n.n.-0,05 mg/l
PO4 n.n.(0,1mg/l täglich)
Bodengrund ist ungedüngter Sand

Die Pflanzen wachsen super und farbenfroher als in den fetter gedüngten Becken.

Ich denke die Höhe der Nährstoffgehalte spielt keine Rolle solange die Verhältnisse zueinander halbwegs passen.
Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2092
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby Coryfan » 03 Dec 2017 12:27
Hallo Christian,

düngst du nach PMDD Methode?

Und die Werte, die du angibst, hälst du die mit Stoß und zusätzlicher täglicher Düngung aufrecht?
Ersichtlich ist für mich nur, das du täglich Phophat mit 1mg/l zudüngst.
Dann wäre aber ja Nitrat in zwei Tagen schon komplett aufgebraucht.

Gruß, Tanja
Gruß, Tanja
Coryfan
Posts: 95
Joined: 28 Jun 2015 17:10
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 03 Dec 2017 13:04
Mahlzeit…

Ich habe es in diesem Aquarium auch nicht geschafft, den Nitratwert trotz 3 mg/l täglicher Zufuhr auf nachweisbarem Niveau zu halten. Mehr zu düngen habe ich mich nicht getraut.

Ich hab hier mal grob Verhältnisse skizziert, die ich für angemessen halte.


Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6620
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Coryfan » 03 Dec 2017 13:07
Robert, leider kann ich wegen meiner Dyskalkulie nichts damit anfangen. :-/
Gruß, Tanja
Coryfan
Posts: 95
Joined: 28 Jun 2015 17:10
Feedback: 0 (0%)
Postby Godzilla » 03 Dec 2017 13:13
Das würde mich auch mal interessieren... Ich hab zb Nitrat von ca 7-8 und Phosphat von 0,1.

Letztens bin ich dann auf das "Reed" Verhältnis gestoßen und habe mein Phosphat auf 1,0 aufgedüngt mit Easy-Life Fosfo. Am nächsten Tag war es wieder bei 0,1. Nitrat war unverändert. Was bedeutet das nun? Soll ich Phosphat aufdüngen? Nitrat vielleicht noch etwas erhöhen?

Ansonsten dünge ich noch Easy-Life ProFito /Ferro dazu. Täglich 10mg /1mg. Wasserwechsel täglich 10% bei ca. 800L. Co2 bei ca. 25-28mg/l

Gruß,
Daniel
Godzilla
Posts: 86
Joined: 08 Aug 2017 07:55
Feedback: 0 (0%)
Postby chrisu » 03 Dec 2017 13:14
Hallo Tanja,

Coryfan wrote:Ersichtlich ist für mich nur, das du täglich Phophat mit 1mg/l zudüngst.

Nein 0,1mg/l, nicht 1mg/l!!

Ich versuche die Werte mit täglicher Düngung zu halten und dünge das Frischwasser beim WW auf die entsprechenden Werte auf.
Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2092
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby Coryfan » 03 Dec 2017 13:30
chrisu wrote:Hallo Tanja,

Coryfan wrote:Ersichtlich ist für mich nur, das du täglich Phophat mit 1mg/l zudüngst.

Nein 0,1mg/l, nicht 1mg/l!!

Ich versuche die Werte mit täglicher Düngung zu halten und dünge das Frischwasser beim WW auf die entsprechenden Werte auf.



Hoppla, Dyskalkulie läßt mal wieder Grüßen... :ops:

Also düngst du alle Werte täglich auf, nicht nurPhosphat, richtig?
Gruß, Tanja
Coryfan
Posts: 95
Joined: 28 Jun 2015 17:10
Feedback: 0 (0%)
Postby chrisu » 03 Dec 2017 13:38
Hallo,

ja täglich mit Urea, Spezial K, Spezial Flowgrow und Easylife Fosfo.
Mein Frischwasser(85% Osmose,15% Leitungswasser) dünge ich mit GH Boost N, V30, Spezial K und GH+ Pulver auf.
Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2092
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby Coryfan » 03 Dec 2017 13:43
Die Werte du fährst... hast du dich da an die PMDD Düngung orientiert?
Die hab ich vor kurzem auch "endeckt" und ich finde, das Prinziep klingt gut, und überlege, ob das nicht auch was für mein Becken wäre. :wink:

Mein Problem ist aber, ich nutze den Easy Life Kaliumdünger, und ich weiß nicht, wie ich damit täglich 1,3 mg/l Kalium düngen kann.
Ich weiß, das 4 ml auf 100 Liter Kalium um 4 mg/l erhöht..
Leider kann ich das nicht umrechnen und der Dünger ist im Nährstoffrechner nicht gelistet.
Wenn mir da jemand helfen könnte?
In meinem 45 Liter Becken sind noch 38 Liter Restwasser.

Dünger:
Aufdüngen würde ich mit : Easy Life Nitro, Fosfo und Kalium, Aqua Rebell Mikro Basic
Tagesdüngung: Aqua Rebell Advanced GH Boost N und Mikro Basic, EL Fosfo und Kalium
Gruß, Tanja
Coryfan
Posts: 95
Joined: 28 Jun 2015 17:10
Feedback: 0 (0%)
Postby chrisu » 03 Dec 2017 14:12
Hallo,

ich habe mich an keinem besonderen Düngesystem orientiert.
ich dosiere meine Dünger per Spritze. Damit kann ich auf 0,05ml genau dosieren.
Wieviel Dünger du zufügen musst um einen bestimmten Nährstoff um eine bestimmte Menge zu erhöhen verrät dir der Nährstoffrechener.
Ich dünge momentan täglich 1 Tropfen Spezial FG, 0,1 mg/l PO4, 0,4mg/l K und 0,5mg/l Urea.
Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2092
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby Coryfan » 03 Dec 2017 14:35
Wie gesagt, ist mein Kaliumdünger von EL nicht im Nährstoffrechner enthalten, leider.

Wenn den Kaliumdünger weg lasse, komme ich für die tägliche Düngung erstmal auf folgende Werte:
db/calculator/dose?tankvolume=38&interval=1&components%5B1%5D%5BnutrientCode%5D=nitrate&components%5B1%5D%5BfertilizerEntityId%5D=9721&components%5B1%5D%5Bdose%5D=1&components%5B2%5D%5BnutrientCode%5D=phosphate&components%5B2%5D%5BfertilizerEntityId%5D=7810&components%5B2%5D%5Bdose%5D=0.75&components%5B3%5D%5BnutrientCode%5D=potassium&components%5B3%5D%5BfertilizerEntityId%5D=&components%5B3%5D%5Bdose%5D=&components%5B4%5D%5BnutrientCode%5D=iron&components%5B4%5D%5BfertilizerEntityId%5D=638&components%5B4%5D%5Bdose%5D=0.30&components%5B5%5D%5BnutrientCode%5D=calcium&components%5B5%5D%5BfertilizerEntityId%5D=&components%5B5%5D%5Bdose%5D=&components%5B6%5D%5BnutrientCode%5D=magnesium&components%5B6%5D%5BfertilizerEntityId%5D=&components%5B6%5D%5Bdose%5D=&nitrate=&phosphate=&potassium=&calcium=&magnesium=&waterchange=1&waterchangepercent=0

Nitrat hab ich bewußt höher angesetzt, da mein Becken wohl einen höheren Verbrauch hat als nur 1mg/l pro Tag.
Gruß, Tanja
Coryfan
Posts: 95
Joined: 28 Jun 2015 17:10
Feedback: 0 (0%)
Postby chrisu » 03 Dec 2017 14:47
Hallo,

wenn ich mich nicht verrechnet habe benötigst du ~0,5ml Easylife Kalium auf 38 Liter um Kalium um 1,3mg/l zu erhöhen.
Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2092
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby chrisu » 03 Dec 2017 14:59
Hallo,
Coryfan wrote:Ich weiß, das 4 ml auf 100 Liter Kalium um 4 mg/l erhöht..
Auf der Homepage steht 10 ml auf 100l erhöhen den Kaliumgehalt um 4mg/l :?
Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2092
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby Coryfan » 03 Dec 2017 15:45
Oh weia.. stimmt.. immer diese Zahlen.. :rot:
Womit hast du jetzt gerechnet?
Mit den 10ml auf 100 Liter oder meiner falschen Angabe 4 ml auf 100 Litern?

Allerdings hab ich ja schon 0,08 mg/l Kalium durch die anderen Dünger.


Aber im Grundprinzip ging es mir ja in dem Thema darum, ob Nitrat einen bestimmten Wert haben muß, damit es verwertet werden kann.
Kann Nitrat auch noch aufgenommen werden, wenn Phosphat nicht nachweisbar ist?
Nitrat kann doch nur aufgenommen werden, wenn Phosphat vorhanden ist, richtig?
Gruß, Tanja
Coryfan
Posts: 95
Joined: 28 Jun 2015 17:10
Feedback: 0 (0%)
22 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
warum soll Ca/Mg-Verhältnis 3:1 sein
by solar88 » 24 Jun 2011 10:14
8 2713 by Fino View the latest post
24 Jun 2011 20:08
aus Aqua Rebell Nitrat und Licht soll Estimative Index
by leuchti » 01 Jan 2015 21:42
2 399 by leuchti View the latest post
02 Jan 2015 22:51
Es grünt im AQ nicht so wie es soll! Brauche helfende Infos!
by Gast » 12 Jan 2012 20:14
11 662 by Gast View the latest post
16 Jan 2012 21:37
Nitrat wird nicht verbraucht
by ErichOn » 21 Jan 2008 20:17
10 1235 by gartentiger View the latest post
22 Jan 2008 11:06
Nitrat wird nicht höher
by Christoph995 » 14 Jan 2016 23:47
6 417 by Christoph995 View the latest post
15 Jan 2016 12:28

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests