Post Reply
15 posts • Page 1 of 1
Postby nerammathi » 19 Jan 2010 16:54
Hallo im Kreis!

Ich war immer der Meinung, daß alle Spurenelemente schon im Volldünger enthalten sind.
Was fehlt im Dünger?

Grüße von Matthias
nerammathi
Posts: 96
Joined: 31 May 2009 18:30
Location: Löbau
Feedback: 6 (100%)
Postby goldberg1974 » 19 Jan 2010 17:08
Hallo Matthias,

das nimmst du nur wenn du einen Magnesiummangel hast im wasser.
Ich nehme zB. Bittersalz das kannst du auch nehmen.

gruß Daniel
goldberg1974
Posts: 184
Joined: 14 Jan 2008 19:30
Location: Magdeburg
Feedback: 3 (100%)
Postby Roger » 19 Jan 2010 23:21
Hallo Matthias,

in einem Volldünger sind nur die für Pflanzen essentiell notwendigen SE enthalten. Das ist ja nur eine Hand voll. :roll:
Manch einer ist aber der Meinung, das andere, nicht essentielle Spurenelmente, dem Pflanzenwuchs ebenfalls zuträglich sind und bringt diese mit dem Preis Mineralsalz ein. :wink:
Magnesium hat das PMS reichlich, was ein manchmal angenehmer Nebeneffekt ist.

Ich gebe das PMS auch immer mit 0,5-1,0gr/10 Liter beim WW zu und bilde mir ein das es das i-Tüpfelchen bei der Optimierung der Nährstoffversorgung ist. :bonk:
Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby nerammathi » 20 Jan 2010 10:27
Danke an Euch!

Es währe noch interessant, wieviel die GH angehoben wird. Das hat doch bestimmt schon einer probiert!

Gruß Matthias
nerammathi
Posts: 96
Joined: 31 May 2009 18:30
Location: Löbau
Feedback: 6 (100%)
Postby Roger » 20 Jan 2010 10:47
Hi Matthias!

1gr. PMS auf 10 Liter Wasser erhöhen die Gh um 3 Grad.
Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby java97 » 20 Jan 2010 11:01
Hallo Roger!

Wie ist das Ca/Mg- Verhältnis im PMS?

Erhöht das PMS ausschliesslich die GH?

Momentan erhöhe ich die GH mit Gips und Bittersalz aber das PMS wäre wohl aufgrund der Spurenelemente die bessere Wahl, oder?
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby DrZoidberg » 20 Jan 2010 12:12
Hallo Volker,
das PMS erhöht nur die GH, nicht die KH. Ca ist ebenfalls enthalten: 10g auf 100 Liter ergeben 4,5mg/l Ca und etwa 10mg/l Mg. Das kann man im Nährstoffrechner unter Magnesium auch ganz leicht selbst rausfinden. :wink:

edit: Ich habe vorher auch "nur" Bittersalz als zusätzlichen Magnesiumschub verwendet. Mit dem PMS gibt man, wie es Roger schon geschrieben hat, noch ein paar (wenn auch nicht näher definierte) zusätzliche Elemente dem Wasser zu. Einen wirkliche Veränderung im Wachstum der Pflanzen konnte ich nicht beobachten. Aber ein Gefühl den Pflanzen etwas Gutes getan zu haben, stellt sich schon ein. :bonk:
Gruß Christian :fish: :taucher: :fish:
User avatar
DrZoidberg
Posts: 1351
Joined: 05 Dec 2008 10:58
Location: Bremen
Feedback: 22 (100%)
Postby Roger » 20 Jan 2010 12:27
Hallo Volker,

Momentan erhöhe ich die GH mit Gips und Bittersalz aber das PMS wäre wohl aufgrund der Spurenelemente die bessere Wahl, oder?

das würde ich so nicht sagen. Vom PMS ist leider die genaue Zusammensetzung nicht bekannt, jedoch habe ich selbst mal ein paar Messungen durchgeführt die darauf schließen lassen, das z. B. auch Chlorid enthalten ist. Das würde ich in rauen Mengen nicht im Becken haben wollen!
Als Zusatzstoff ist das PMS in Ordnung, als reines Aufhärtesalz auf die Dauer aber eher ungeeignet! :roll:
Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby Andreas 49 » 20 Jan 2010 12:35
Hallo Roger ,

bei mir hat sichs erledigt ........Becken platt ! :D
Aber bei der Neueinrichtung werde ich es auchmal
mit PMS probieren .

Gruß , Andreas
:roll: NEIN , ich bin nicht die Signatur ! Ich putze hier nur zweimal pro Woche .
User avatar
Andreas 49
Posts: 148
Joined: 03 Oct 2009 08:29
Location: Gräfinau-Angstedt , Thür.
Feedback: 5 (100%)
Postby java97 » 20 Jan 2010 13:34
Roger wrote:Hallo Volker,

Momentan erhöhe ich die GH mit Gips und Bittersalz aber das PMS wäre wohl aufgrund der Spurenelemente die bessere Wahl, oder?

das würde ich so nicht sagen. Vom PMS ist leider die genaue Zusammensetzung nicht bekannt, jedoch habe ich selbst mal ein paar Messungen durchgeführt die darauf schließen lassen, das z. B. auch Chlorid enthalten ist. Das würde ich in rauen Mengen nicht im Becken haben wollen!
Als Zusatzstoff ist das PMS in Ordnung, als reines Aufhärtesalz auf die Dauer aber eher ungeeignet! :roll:



Hallo, Roger

Folgendes habe ich Dir vorenthalten:
Also ich härte mein entmineralisiertes Wasser bis ca. KH 3 und GH 6 mit "Dennerle Osmose Remineral plus" auf
und dann erhöhe ich zusätzlich mit Gips und Bittersalz 1:1 die GH um drei weitere Grade auf ca. 9.
Also würde ich ja nur geringe Mengen PMS als Ersatz zum zusätzlichen Erhöhen der GH einsetzen.
Wäre es für diesen Zweck nicht besser als die zwei einzelnen Salze geeignet?

@Christian:

Sorry, das das PMS im Nährstoffrechner zu finden ist, hab ich übersehen...
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Roger » 20 Jan 2010 14:07
Hi Volker!

Wäre es für diesen Zweck nicht besser als die zwei einzelnen Salze geeignet?

Probiers aus! Schaden kann es in dem Fall wohl nicht.
Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby java97 » 20 Jan 2010 14:38
Danke Roger,

Werd ich probieren. Habe auch gerade erst das "Dennerle Remineral" im Rechner entdeckt- wie praktisch.
Muss mich mit dem rechner wohl mal ein wenig mehr beschäftigen...
Schade, das er nicht auch gleich die aus den Eingaben resultierende KH und GH errechnet und anzeigt.
Das wäre doch was, oder,Tobi...?! :wink:
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Bastian » 21 Jan 2010 11:00
Hi Volker,

ich hab mir zu diesem Zweck nen Excel Tabelle gebastelt. Ich kann mit ihr die Leitungswasserwerte nach Verschnitt mit Osmosewasser errechnen und auch dei Werte wenn ich reines Osmosewasser mit ReMineral und Preis aufhärte.

Könnte sie dir so umbauen daß das auch mit deinen Leitungswasserwerten geht. Bräuchte nur deine Werte.

Gruß Bastian
User avatar
Bastian
Posts: 193
Joined: 09 Feb 2009 09:15
Location: Gau-Odernheim
Feedback: 63 (100%)
Postby java97 » 21 Jan 2010 14:16
Hi, Bastian!

Klasse! Welche Werte bräuchtest Du denn?
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Bastian » 21 Jan 2010 15:35
Hi Volker,

die Werte deines Leitungswasser. Ach so, hab ich vergessen zu erwähnen, Ca:Mg Verhältnis bekommst du auch angezeigt.

Gruß Bastian
User avatar
Bastian
Posts: 193
Joined: 09 Feb 2009 09:15
Location: Gau-Odernheim
Feedback: 63 (100%)
15 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Unterscheid PREIS Mineralsalz und Preis Diskus Mineral
Attachment(s) by rangersen » 02 Mar 2014 14:00
25 6485 by rangersen View the latest post
28 Feb 2016 10:14
Mineral-salz, aber welches und wie?
by yidakini » 01 Feb 2010 00:08
13 4360 by Roger View the latest post
03 Mar 2010 11:46
Osmose und Preis Diskus Mineral
Attachment(s) by Sklerix » 15 May 2020 04:19
6 292 by Sklerix View the latest post
17 May 2020 14:23
Salz im Becken?
by Julianutzu » 18 Dec 2016 20:11
2 497 by Öhrchen View the latest post
18 Dec 2016 21:33
Eisen2 Salz als Dünger?
by foster » 07 Sep 2008 19:48
3 812 by foster View the latest post
08 Sep 2008 15:40

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests