Post Reply
6 posts • Page 1 of 1
Postby kalkreiber80 » 06 Nov 2014 12:45
Hallo,

da ich plane mein 600L Becken komplett umzugestalten bin ich auf der suche nach schönen Steinen.

Bei www.wasserundsteine.de habe ich die "Bruchsteine Woodstone" gesehen.

Hat jemand Erfahrung mit dieser Gesteinsart im Aquarium?
Laut der Beschreibung handelt es sich um Gneis.
http://www.wasserundsteine.de/findlinge/Bruchsteine-Woodstone-200-400-mm.html

Leider konnten mir die Mitarbeiter per E-Mail keine 100%ige Auskunft darüber geben obe die Steine das Wasser verändern oder nicht.
Sie schrieben nur das schon viele Personen diese Steine für Aquarien gekauft hätten.

Leider gibt es bei mir in der Nähe keinen Natursteinhändler .... :down: :( .

Danke

Gruß Jan
kalkreiber80
Posts: 265
Joined: 01 Oct 2012 19:40
Location: Steinberg
Feedback: 6 (100%)
Postby leuchtturm1 » 06 Nov 2014 13:18
Hi Jan
Schau mal
http://www.aquadeco.com/aquarien/s-041-glimmer-wood-rock/

Jörg
Elvis P.   125ltr.
User avatar
leuchtturm1
Posts: 96
Joined: 08 Apr 2012 17:56
Location: Fürth
Feedback: 0 (0%)
Postby kalkreiber80 » 06 Nov 2014 13:31
Hallo,

je die habe ich auch schon im Internet gefunden, jedoch hat man hier keinerlei Angabe zu Preisen etc. .
Und die sind leicht kalkhaltig ... .

Danke

Gruß Jan
kalkreiber80
Posts: 265
Joined: 01 Oct 2012 19:40
Location: Steinberg
Feedback: 6 (100%)
Postby kalkreiber80 » 07 Nov 2014 12:49
Hallo,

ich habe es jetzt erst gesehen.

da steht "leicht kalkhaltig".

Was kann man mit dieser Aussage anfangen (eigentlich nicht geeignet für´s Aquarium, oder?) ?

Danke

Gruß Jan
kalkreiber80
Posts: 265
Joined: 01 Oct 2012 19:40
Location: Steinberg
Feedback: 6 (100%)
Postby leuchtturm1 » 07 Nov 2014 15:11
Hi Jan
Kommt ganz drauf an. Grundsätzlich ja.
Wenn man z.B. ein Chichlidenbecken haben möchte macht ein Wasser aufhärtender Stein nichts aus.
Wenn nicht und wenn man von Haus aus sehr Hartes Wasser aus der Leitung hat empfehle ich mit Osmosewasser zu verschneiden.
Minilandschaft zb. wird für Aquarien sehr viel genutzt. Die härten sehr auf. Da eben mit Osmosewasser arbeiten.

Jörg
Elvis P.   125ltr.
User avatar
leuchtturm1
Posts: 96
Joined: 08 Apr 2012 17:56
Location: Fürth
Feedback: 0 (0%)
Postby kalkreiber80 » 07 Nov 2014 15:50
Hallo,

also wir haben weiches bis mittelhartes Wasser (GH 7-8).
Platz für ne Osmoseanlage habe ich nicht.

Also für mich ungeeignet.

Danke

Gruß Jan
kalkreiber80
Posts: 265
Joined: 01 Oct 2012 19:40
Location: Steinberg
Feedback: 6 (100%)
6 posts • Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests