Wasserwerte für rote Rotala 'H'ra'

Hallo Zusammen

Ich möchte nachfragen mit welchen Wasserwerten Ihr eure H'Ra rot bekommt.
Bei mir ist sie eher orange grün.
Auf dem Foto sieht man sie nicht so gut.

Ich habe dann gelesen, das verringerte Nitratwerte sie rot machen. Deswegen habe ich dann die Nitrat Dünung verringert.
Ich hätte nicht an den Werten rum spielen sollen, denn jetzt ist dieses schöne Becken Veralgt :/

Aktuell habe ich noch 2.2mgNO3/l und 30µgPO4/l, aber rot ist sie nicht geworden, eher Grün durch die Algen ^^
Deswegen frage ich mal wie Ihr das macht ohne Algen zu bekommen? Denn ich lese hier ja immer wieder das niedrige Nitratwerte Fadenalgen auslösen, aber wenn niedrige Werte=rote H'Ra=Algen?
Möchte mal eure Herangehensweise wissen.

Grüsse
Marc
 

Anhänge

  • 2020-07-26.png
    2020-07-26.png
    3,6 MB · Aufrufe: 139

mich2525

Member
Wie stark ist denn deine Beleuchtung? Ich finde eine Starke Beleuchtung (>50lm/l bzw. 1w/l) ist noch wichtiger. Wenn dann noch ein relativ niedriger NO3 ist, dann sollte sie eigentlich rot werden. Hier sind noch zwei Videos von AquaOwner darüber, wie man rote Pflanzen rot bekommt. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
 
HiHo Miteinander

Oh sorry, natürlich habe ich wieder das Licht vergessen. Wie peinlich
In dem Becken, von dem oben das Bild ist, besitzt eine kessil a360x die 8h für 100% leuchtet.
Eine Lumen Angabe hat diese Lampe nicht, aber sie hat 90Watt und bei der H'Ra am tiefsten Punkt kommen noch 21000Lux an und an der Wasseroberfläche sind es 60000Lux direkt unter der Lampe. Dort sollte sie aber nie hin wachsen.
Das Becken ist ein 60x45x45 Becken von ADA, also so etwa 100l.
Die Videos von AquaOwner kenne ich, beantworten aber nicht so ganz meine Frage.

Du musst ja ein fantastisches Messequipment besitzen. :cool:
Der Wald und Wiesenaquarianer würde 0 NO3 und 0 PO4 sehen.
Hi Robert, ich bin auch kein Wald und Wiesenaquarianer ^^. Tröpfchen Test finde ich Mist, ich habe nur Eisen da, da eine ICP-MS Messung zu aufwendig ist.
Aber ich bin naturwissenschaftlicher Labortechniker und arbeite in einem Wasseranalyse Labor, wenn ich es nicht übertreibe darf ich dort meine Proben selber messen.
Ich muss meine Aquarien immer auf den Dreckwassergeräten Messen, da die als hohe Werte gilt ^^

Immer wenn ich was über rote H'Ra lese/höre, wird gesagt wenig NO3, aber was ist wenig.
Für mich ist wenig <100µg/l aber ja das ist Labor technisch, im Aquarium habe ich bisher immer ca. 15mg anvisiert und deswegen habe ich dort kein Mass.

Grüsse
Marc
 

Lixa

Well-Known Member
Hallo Marc,

Sind die Lux-Werte eine Messung? Beim Licht sollte es wirklich viel sein.

Achte auf genug Mikronährstoffe.

Weitere Möglichkeit: Es ist keine hRa. Die wird auch ohne N-Mangel rot, bei N-Mangel dunkles blutrot.

Viele Grüße

Alicia
 

Erwin

Well-Known Member
Hallo Marc,

so wie ich das in Erinnerung habe, habe ich es so verstanden.
Erst wird fett gedüngt und oft die Triebspitzen geschnitten um Masse und Volumen zu bekommen.
Dann eine großer Wasserwechsel um Nährstoffe zu reduzieren und im Anschluss erst den geringen Nitratwert einstellen.
Nur fett Spurenelemente und P????? düngen? (bin unsicher wie das nochmal war)
Durch das fehlende Nitratangebot färben sich Blätter rot.
Ac....... glaub ich verursacht das dann.

Irgendjemand muss doch hier wissen, wo das so ähnlich beschrieben wurde.

Edit:
Hier steht was, aber es ist nicht das was ich gemeint habe....

Wie werden Wasserpflanzen richtig rot? - Aquascaping Wiki | Aquasabi

Dabei finde ich es wichtig sinngemäß zu lesen.
Es ist keine Dauerlösung, sondern wird meist nur für den finalen Fotoshot angewendet.

MfG
Erwin
 
Zuletzt bearbeitet:
HiHo
Ich bin bloody beeindruckt. :D
Danke für die Blumen :)
Ich habe zwar die bessere Messtechnik und ein wenig mehr Wissen im Bereich Chemie, heisst aber nicht dass ich gute Aquaristik betreibe ^^

Ist für mich homöopathisch. :cool:
das ist noch 9.712x10^17 Moleküle von Homöopathie entfernt ^^
Chemiker Witz ^^


Wie werden Wasserpflanzen richtig rot? - Aquascaping Wiki | Aquasabi

Dabei finde ich es wichtig sinngemäß zu lesen.
Es ist keine Dauerlösung, sondern wird meist nur für den finalen Fotoshot angewendet.
Ahh ok, das würde auch erklären warum bei einem ersten Test meine Phyllanthus fluitans zwar rot, aber auch nach ein paar Wochen eingegangen ist.
Aber der Beitrag sagt mir nicht was wenig Nitrat ist. Heisst das ich muss mehr Phosphat düngen, damit die Pflanzen alles Nitrat aufbrauchen?

Vielleicht hat hier ja jemand doch Zielwerte für mich?

Grüsse
 

Agritianer

New Member
Hallo,
ich habe NO3 von 1 und die ganz normale Beleuchtung von den Standardbecken. Meine CO2-Anlage läuft kontinuierlich mit einem Wert von 18 und ph von 6,9-7,1.
Und sie ist wunderbar rot.
Wir müssen auch mal den Pflanzen ihre Leben lassen und nicht mit Gewalt irgend ein Wachstum, Farbe o.ä. wollen.
LG
 

Lixa

Well-Known Member
Genau Blutrot hätte ich gerne, aber was ist keine H'Ra?
Hallo Marc,
Normal wird h'Ra rot (Kupfer bis leuchtend rot), bei Stickstoffmangel blutrot, der langfristig gerne Fadenalgen auslöst.

Deine Pflanze ist gelbgrün, weshalb ich vermute, dass du eine andere Rotala hast, z.B. orange.

Viele Grüße

Alicia
 
Hallo Alicia

Also eigentlich habe ich H'Ra gekauft:
1614163739647.png
Wäre jetzt peinlich wenn das so wäre und ich die falsche habe.
Aber von er Farbe könntest du recht haben. Mhh noch mal alles raus zupfen und von vorne anfangen wäre auch blöd.
Fadenalgen habe ich schon ^^ schlimmer kanns ja nicht werden.

Ich werde mal aus einem anderen Becken H'Ra entnehmen und dort ein paar Stecklinge einsetzten. Dauert aber einen Moment, da ich sie gerade erst zurück geschnitten habe.
Aber rot ist sie in dem anderen Becken auch nicht, eher Orange und nach einem Rückschnitt Grün. Aber dort herrscht kein N Mangel sondern eher Überfluss. In dem Becken habe ich ca 18mg NO3/l und die Pflanze bekommt nur 22'000lux.
Hier ein Foto, ist aber leider nur ein altes mit dem Handy gemachtes.
1614164137991.png

Grüsse
Marc
 

Erwin

Well-Known Member
Hallo,

macht doch mal jemand den Versuch an die Wurzeln einer Pflanze mit einer viertel Tablette Cryptodünger, ein wenig Micro dünger mittels Spritze oder capsules Bodendüngung.

MfG Erwin
 

carpi

New Member
Eine Lumen Angabe hat diese Lampe nicht, aber sie hat 90Watt und bei der H'Ra am tiefsten Punkt kommen noch 21000Lux an und an der Wasseroberfläche sind es 60000Lux direkt unter der Lampe.
Moin Moin,

Die Beleuchtungsstärke Lux gibt an, welcher Lichtstrom (Lumen) auf einer Fläche wirkt.

1 Lux = 1 Lumen/m2
 

Lixa

Well-Known Member
Hallo Marc,

Es gab hier schon Mal einen Thread, der ähnlich war. Du wärest also nicht der Erste der falsche in-vitro Ware bekommen hat.

Viele Grüße

Alicia
 

Ähnliche Themen

Oben