Rotblättrige Pflanze für offenes Becken

Hallo,

Suche eine Pflanze, welche folgende Kriterien erfüllt, werde aber nicht so recht fündig.
-Rote Blätter in der emersen Kultur
-Wurzeln sollten dauerhaft im Wasser stehen können
-Sollte nicht über 40cm werden, aber auch nicht nur kriechen

Hintergrund ist, dass ich in meinem offenen Becken mit kleinem Landteil im Hintergrund bisher sehr viel Grün habe. Ich suche dafür den passenden Kontrast, werde aber einfach nicht fündig. Vielleicht hat ja hier jemand einen Tipp.

Gruß
 

joerg5324

Member
Hallo,

ZackAttack":t82pw9zk schrieb:
-Rote Blätter in der emersen Kultur
-Wurzeln sollten dauerhaft im Wasser stehen können
-Sollte nicht über 40cm werden, aber auch nicht nur kriechen

Beides habe ich schon mit Alternanthera reineckii Rosaefolia und Ludwigia Rubin praktiziert. Die Ludwigia ist, genügend Licht voraus gesetzt, sehr leicht zu pflegen, wuchert geradezu aus dem Becken und muß dann gekürzt werden.

VG Jörg
 

rheiner

Member
Hallo Jörg !
mein Tip wäre Cryptocoryne wendtii braun oder tropica, wird nicht zu groß und mit schneiden oder kürzen hast Du auch keine Probleme. Auch Lagenandra meeboldi wäre eine Alternative. Sind bloß nicht rot, mehr rotbraun.
Crypto wendtii braun könnte ich Dir geben, sind emers gezogen.
Gruß ..jürgen
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hallo,
- emers richtig dunkelrot ist Alternanthera sessilis, die rote Form (in der Pflanzendatenbank bisher nur ein Foto einer grünen, die aber nicht handelsüblich ist). Allerdings kann die um die 30 cm, evtl. höher werden, wenn man sie lässt; die älteren Stängelteile legen sich nieder. Die kann auch nur emers wachsen.
- Kriechend und kleinblättriger als die Ludwigia "Rubin" wäre dann noch die Ludwigia "Super Red". Aber wie erstere über Wasser nicht so knallig rot wie submers.
- Was ich bisher als Topfware von Alternanthera reineckii "Rosanervig" aka "Red Ruby" kenne, hat auch emers rote Blätter mit helleren Nerven. [edit] Ach so, Jörg hat sie schon erwähnt.

Gruß
Heiko
 
Nabend,
erstmal Danke für die Tipps. Habe mittlerweile 3 kleine Triebe der Alternanthera sessilis ergattert und die ist wirklich optisch ne Wucht. Die Ludwigia werde ich wohl auch noch probieren, für Cryptos ist erfahrungsgemäß meine Luftfeuchte zu niedrig.
Gruß Julian
 

Pan

Member
Hallo Julian,
lad doch von deiner schönen Pflanze mal ein Bild hoch!
Vielen Dank schon mal
 
Morgen,
wenn die gut anwächst werde ich das machen. Aktuell sinds erstmal nur 3 kleine Stängel vom User Plantamaniac, die noch ein paar Probleme mit der Umstellung haben. Aber so langsam richten sie sich etwas auf, wird schon.
Gruß Julian
 

Ähnliche Themen

Oben