Quarzsand - wie düngen?

Tommi

Member
Hey Leute!

Die Board-Suche hat nichts zufriedenstellendes gebracht, also stell ich die Frage einfach mal - kann ich bei Quarzsand sinnvoll Bodengrunddünger einbringen?
Habe bislang so schwarze Tabletten aus alten Zeiten eingebracht, schien zu gefallen.

Wie siehts mit Lehmkugeln aus?

MfG Tommi.
 

Ingo

Member
Tommi":361m2crf schrieb:
Hey Leute!

Die Board-Suche hat nichts zufriedenstellendes gebracht, also stell ich die Frage einfach mal - kann ich bei Quarzsand sinnvoll Bodengrunddünger einbringen?
Wie siehts mit Lehmkugeln aus?

MfG Tommi.

Hallo Tommi,

Lemkugeln kannst du prima verwenden! Ich dünge sehr selten bei Bedarf über den Bodengrund.Es kommt darauf an was du für Pflanzen im AQ hast. Im großen ganzen reicht es aus wenn du über die wassersäule düngst. Bei Cryptocorynen und Echinodorus-Arten kann du Düngung mit Lehmkugeln sinnvoll sein.

Welche Pflanzen pflegst du in deinem AQ?
 

Zeltinger70

Active Member
Hi,

auch ich bin seit Jahren Quarzsand-Aquarianer.
Duengegrund habe ich noch nie verwendet, allerdings pflege ich auch weniger anspruchsvolle Pflanzen.
Meine Echinodoren und Cryptocorynen bekommen Düngekugeln an die Wurzeln, ebenso die Lobelien und früher der ind. Wasserstern.
Hat bisher immer gut funktioniert.

Bei Cryptocorynen noch ein Tipp: einfach in Ruhe lassen, dann wirds was, setzte ich sie um oder nahm ich Ableger raus, so zickten sie rum, meist wochenlang.
Den anderen Pflanzen einschliesslich den Echinodoren schien ein Umsetzen nichts auszumachen.

Gruß Wolfgang
 

Ähnliche Themen

Oben