nochmal grünalgen/fadenalgen nach neustart

moin

nun komm ich auch noch mit grünalgen bzw Fadenalgen.

also, das becken läuft jetzt seit ca 2 wochen, und mache erade das gleiche durch wie sebiwinckler, nur das ich mein aq mit ein wenigen fischen einfahren muss.

also schon nach 3 tagen oder so fingen schon die ersten pflanzen an prächtig zu wachsen (riccia, ammania gr. cubanische perlkraut, glosso und rotalla wallachii) r rotundifolia und p. eusteralia schwächeln etwas.
auch momentan steigen unzählige sauerstoffperlen auf.

http://www.flowgrow.de/algen/algenbstimmung-t6135.html
hier schon mal ein paar bilder und die ziemlich sichere bestimmung der algen, danke eumel.

mal was zum becken

ca 240 liter
druckgas co2 gesteuert mit zac ph regler und zugabegerät aussenreaktor
3 x 54 watt t5 11h profilux gesteuert (viele starke wolkenphasen)
ww:

no3 0-12,5
po4 0-0,5
fe 0,25
kh 6
ph 6,8

gedüngt hab ich mal nur so sporalisch

was sagt ihr dazu. bei sebiwinckler hab ich die empfehlung lichtreduzierung gelesen.
 

Beetroot

Active Member
Hallo Dennis,

also eine temporäre Lichtreduzierung auf 8 Std. sag ich mal kannst ruhig machen, dazu dann natürlich weitere Maßnahmen. Licht reduzieren packt in deinem Fall das Problem nicht an der Wurzel.

Co2 über PH Controler ist nicht schlecht und sollte anscheinend auch einiges einbringen. Aber hast du einen Co2 Dauertest mit KH 4 Lösung? Gehe aber mal von aus Co2 ist hier nicht unbedingt das Problem, nur mal so am rande die Sache.

NO3 von 0 -12,5 mg/l und PO4 von 0 - 0,5 mg/l sind genauso aussagekräftig wie nichts! Was für Test's nutz du?
Also NO3 wie auch PO4 sollte schon deutlich nachweisbar sein, NO3 min. 10 mg/l und PO4 min. 0,5 mg/l. Fe mit 0,25 mg/l fänd ich zu viel, meinst 0,025 mg/l? Das wäre dann meine absolute Untergrenze, ebenso der unterste Farbumschlag beim Test per Auge. Sporadisch Düngen ist natürlich nicht unbedingt der Hit, die notwendigen Nährstoffe sollten schon konstant verfügbar sein.

Ich kenne jetzt nicht deinen Pflanzenbestand und Masse in diesem AQ, aber wenn das gut bepflanzt ist mit so schon manch genannten starkzehrer'n sollte man da schon nach einem Plan düngen.

Gruß
Torsten
 
hallo torsten

was die po4 und no3 test angeht, das ist bei beiden schon schon die kleinste auflösung. beim eisentest (is wirklich 0,25)ist es die zweitkleinste auflösung. welche tests gibts den da, die kleinere intervalle anzeigen können, meine sind von tetra.

was meinst du mit düngen nach system??? ich würde halt regelmäßig messen und ggf düngen. welche nährstoffwerte sollte ich den anstreben.
 

diditsch

Member
Hallo Denis,

mein Becken ist drei Wochen alt und ich hatte und habe auch aktuell Probleme mit Fadenalgen der weichen Sorte. Bisher habe ich die nur durch konsequente Lichtreduktion in den Griff bekommen können. Zur Zeit mache ich sehr gute Erfahrungen mit PMS (Preis-Mineralsalz). Damit habe ich die gh um 6° auf 12° erhöht und siehe da das Fadenalgenwachstum stagniert, bzw. die Algen bilden sich zurück. Ich gebe 1gr. PMS auf 10l Wasser dazu. Weiterhin halte ich alle Makro-Nährstoffe durch Zufuhr von EI-Lösung verfügbar. Mein CO2-Wert bewegt sich am unteren Limit. Der CO2 Dauertest ist dunkelgrün. Die Standard-Werte für Makros und Mikros kannst du vielfach hier im Forum nachlesen. Schau z.B. mal in EI-Threads nach.
Meine Beleuchtungsdauer liegt bei 6h. Erhöhen werde ich erst wenn die Algen fast ganz verschwunden sind.

Viel Erfolg und Grüsse

Dieter
 

Beetroot

Active Member
Hallo Denis,

ich habe folgende im Einsatz und auch grob mit Referenzlösung getestet:

PO4 - JBL Skala mindestens min. 0,25, Filterking Skala min. 0,5
NO3 - Sera Skala min. 0 und ~10
Fe - JBL Skala min. 0,025, Filterking Skala mindestens min. 0,05

Also der NO3 Tröpfchentest von Tetra ist nach meinen Erfahrungen Käse, der zeigte immer mindestens ~15 mg/l bei 0 mg/l NO3.

Gruß
Torsten
 
moin

ich hab nun die jb* tests und musste mit erschrecken folgendes feststellen

no3 1-5
po4 n.n
fe n.n

tja, das sagt wohl alles!!!!

ich habe nun lt nährstoffrechner 50 ml !!!!! npk, 10 easy ferro und 10 ml easy profito gedüngt.
jetzt werd ich noch grad etwas filtermaterial rauspacken.

schaum wir mal, wies es nun entwickeln wird
 
hallo dieter

PMS (Preis-Mineralsalz). Damit habe ich die gh um 6° auf 12° erhöht

erhöht man damit auch die kh???


ps. kann man rgendwo die signatur automatisch anhängen. ich vergess ständig, den hacken unten zumachen
 

Hardy

Active Member
Hi Dennis
So viel ich weiß, sind in der Mischung keine Karbonate, also wird sich die KH davon nicht ändern.
Die Signatur stellst Du ein in: "Forum" / "persönlicher Bereich" / "Einstellungen" (3. Reiter) / "Nachrichten erstellen" (mittlerer Knopf) / "Meine Signatur standardmäßig anhängen:" (3. Option)
 
moin

ich hab ja gestern morgen 50 ml npk, 10 easy ferro und 10 ml profito auf 200 liter gedüngt.

eben gerade ca 30 h später ist wieder nur

1-5 mg no3;
0,05 po4 und
0,1 fe

nachweisbar. beleuchtung 8h 3+54 watt

ich hab eben noch mal 40 ml npk und 5 ml easy ferro gedüngt und werde gleich noch mal testen.
 
so, jetzt, eine h später folgende makros

no3 5-10
po4 0,4
fe 0,2

ich werde morgen früh noch mal messen,düngen und noch mal messen. dann abends noch mal messen um die differenz festzustellen.

ich finde, das sich aber warscheinlich ein sehr hoher nährstoffbedarf abzeichnet, obwohl meine pflanzen jetzt nicht gerade schießen. sauerstoffperlen steigen aber unzählige nach oben.dadurch, das ich eine nicht zu kleine kahmhaut habe und der ofa mal gerade wieder den dienst verweigert, ist innerhalb zwei stunden die gesamte oberfläche mit kleinen blässchen versetzt. können die auch von der assimilation der grünalgen kommen.

durch die ganze messerei, vergesst bitte nicht, mir bei meinem grünalgenproblem weiter zuhelfen
gruß Dennis
 

Roger

Active Member
Hallo Dennis,

vielleicht sind die Pflanzen so ausgehungert, das sie jetzt erst mal die Nährstoffe wegsaugen. Auch die Algen werden davon vorerst profitieren und Du mußt dran bleiben die konsequent mechanisch zu entfernen.

Erzähle doch mal wie die Filterung bei Dir aussieht und ein Bild des Beckens habe ich vergeblich gesucht.
 
moin roger

ein bild kann ich morgen ja mal reinstellen.
was den filter anbelangt, habe ich ihn gestern ausgeräumt. zurückgeblieben ist nur ein blaue matte und ein flies
 
moin ihr,

so nun die bilder
 

Anhänge

  • CIMG2058.JPG
    CIMG2058.JPG
    629,1 KB · Aufrufe: 1.240
  • CIMG2059.JPG
    CIMG2059.JPG
    608,6 KB · Aufrufe: 1.241
  • CIMG2060.JPG
    CIMG2060.JPG
    626,4 KB · Aufrufe: 1.252
so, weiter gehts
 

Anhänge

  • CIMG2061.JPG
    CIMG2061.JPG
    615,9 KB · Aufrufe: 907
  • CIMG2062.JPG
    CIMG2062.JPG
    628,3 KB · Aufrufe: 1.216
  • CIMG2063.JPG
    CIMG2063.JPG
    624,7 KB · Aufrufe: 1.226

Ähnliche Themen

Oben