Hallo aus Dresden

elvis356

New Member
Ich bin hab mir mein Kindheitstraum erfüllt und habe mich in die Aquaristik gewagt :)
Nun bin ich stolzer Besitzer von eine 60L und einen 30L Becken

im 60L sind 15 Moskitobärblinge, 6 Geweihschnecken und 6 Apfelschnecken sowie Zwerggarnelen (Blue Dream) . Die Garnelen haben sich mittlerweile gut vermehrt, schätze so um die 15 Stück.

im 30L lebt seit zwei Tagen ein betta Koi plakat, und ursprünglich 4 Apfelschnecken. Diese musste ich leider vom Kafi retten...er ist vollkommen durchgedreht und hat die Schnecken im Becken hin und her geworfen. jetzt fehlt jeder Schnecke mindestens ein Fühler. Was ich sehr bedauere weil es mein Fehler war. Ich bin mir bewusst das man Kampffische einzeln halten soll, was ich auch tue. Aber ich dachte ein paar kleine Schnecken wird er schon in ruhe lassen damit sie sich ein bisschen um die Aquariumpflege kümmern. Habe echt viel darüber gelesen, und habe das Becken so Artgerecht wie nur möglich eingerichtet. Stark Bepflanzung, genügend Verstecköglichkeiten, Pflanzen mit großen Blättern zum ausruhen, Schwimmpflanzen damit er darunter in ruhe Luft holen kann, dunkler Bodengrund(Soil) Obstbaumblätter für Huminstoffe sowie in wenig Schwarzwasser Extrakt, Temp. auf 26Grad und...ja ich weis das Thema ist hei diskutiert ein kleinen Hang on Filter( Durchfluss auf ein minimus reduziert)

hier jetzt in Paar Bilder:
 

Anhänge

  • IMG_E9187.JPG
    IMG_E9187.JPG
    3 MB · Aufrufe: 25
  • IMG_E9264.JPG
    IMG_E9264.JPG
    2,9 MB · Aufrufe: 23
  • IMG_E9303.JPG
    IMG_E9303.JPG
    3,3 MB · Aufrufe: 26
  • IMG_E9324 - Kopie.JPG
    IMG_E9324 - Kopie.JPG
    2,3 MB · Aufrufe: 37
  • FCBLE6609.JPG
    FCBLE6609.JPG
    431,5 KB · Aufrufe: 36
  • IMG_8668.JPG
    IMG_8668.JPG
    2,4 MB · Aufrufe: 33
  • IMG_8674.JPG
    IMG_8674.JPG
    2,3 MB · Aufrufe: 28

Ähnliche Themen

Oben