Algen so weit das Auge reicht

chrigele

Member
[h3]Probleme:[/h3]Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [<i>z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.</i>]<span style="color:#FF0000;">*</span>

-schwarze Pinselalgen auf Gegenständen und auf Pflanzen, neu Grünalgen und seit 2 Tagen auf dem Boden Blaualgen.
-Anubia verfaulen und zerfallen
-Stängelpflanzen sehen auch sehr angeschlagen aus
-unschöne Kahmhaut


Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [<i>z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.</i>]<span style="color:#FF0000;">*</span>

läuft erst seit 5 Wochen

[h3]Allgemeine Angaben zum Becken:[/h3]Standzeit des Aquariums:<span style="color:#FF0000;">*</span> 5 Wochen

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:<span style="color:#FF0000;">*</span> 50L, netto 40L

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:<span style="color:#FF0000;">*</span> ADA Amazonia Powder, oben feiner Kies

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]<span style="color:#FF0000;">*</span> Wuzeln, Steine

[h3]Beleuchtung:[/h3]Beleuchtungsdauer:<span style="color:#FF0000;">*</span> 10Std.

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]<span style="color:#FF0000;">*</span>

ADA Aquasky LED Lampe für 40cm

[h3]Filterung:[/h3]Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]<span style="color:#FF0000;">*</span>

Scaper`s Flow Außenfilter von Dennerle


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?<span style="color:#FF0000;">*</span> Hochleistungs-Biofiltermaterial und Feinfilterpad

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?<span style="color:#FF0000;">*</span> 360 l/h, 5,6 Watt

[h3]CO2 Anlage (falls vorhanden):[/h3]Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:<span style="color:#FF0000;">*</span> Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?<span style="color:#FF0000;">*</span> Ja

pH Steuerung vorhanden?<span style="color:#FF0000;">*</span> Nein

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): Diffusor

CO2 Blasen pro Minute [bitte den Blasenzähler angeben]: CO2 Blasenz??hler Exact Dennerle,

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell] Crystal-Line CO2 Langzeittest Mini

Welche Farbe hat der Dauertest? dunkelgrün

Welche Indikatorflüssigkeit wird für den Dauertest genutzt? [Hersteller, ggf. KH-Wert der Flüssigkeit] Dennerle

[h3]Sonstige Technik (falls vorhanden):[/h3]Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen] Heizstab 25 Grad

[h3]Wasserwerte im Aquarium:[/h3]gemessen am:<span style="color:#FF0000;">*</span> 28.04.

Temperatur in °C:<span style="color:#FF0000;">*</span> 24 Grad

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

JBL Tr??pfchentest


pH-Wert: 7.3

KH-Wert: 2

GH-Wert: -

NH4-Wert (Ammonium): -

NO3-Wert (Nitrat): 5

PO4-Wert (Phosphat): 0.4

K-Wert (Kalium): -

Mg-Wert (Magnesium): -

[h3]Düngung:[/h3]Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]<span style="color:#FF0000;">*</span>

ADA Düngung nach Vorschrift bis zum Algenausbruch, danach Aqua Rebell NPK zuerst 1ml, inwzischen 10ml tgl. seit 4 Tagen, alle anderen Dünger abgestellt.


[h3]Wasserwechsel:[/h3]Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:<span style="color:#FF0000;">*</span> zur Zeit tgl. 10L

Wird reines Leitungswasser benutzt:<span style="color:#FF0000;">*</span>Nein

Falls Nein, wie wird das Leitungswasser verschnitten? Angabe im Verhältnis Leitungswasser zu demineralisiertem Wasser: 100% OW

Wird das Wasser aufbereitet? Wenn ja bitte das Aufhärtesalz oder andere wasseraufbereitende Mittel angeben: Sera Mineral 1,5mg auf 10L

[h3]Pflanzenliste:[/h3] Anubia
Pogostemon helferi
Pogostemon erectus
Pogostemon stellatus
Hygrophila araguaia
Ludwigia sp.
Rotola wallichii
Rotola spec. Enie
Lobelia cardinalis mini
von der zweiten kleinen Vordergrundpflanze weiss ich den Namen nicht mehr


Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?<span style="color:#FF0000;">*</span> 50%?

[h3]Besatz:[/h3] urspr. 10 Amanogarnelen, jetzt noch 8
Sakura Zwerggarnelen
3 Otos


[h3]Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:[/h3]Leitungswasser KH-Wert:<span style="color:#FF0000;">*</span> 14

Leitungswasser GH-Wert:<span style="color:#FF0000;">*</span> 5

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):<span style="color:#FF0000;">*</span> -

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):<span style="color:#FF0000;">*</span> -

Leitungswasser K-Wert (Kalium):<span style="color:#FF0000;">*</span> -

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):<span style="color:#FF0000;">*</span> -

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): -

[h3]Weitere Informationen und Bilder:[/h3]
Hallo zusammen

Ich habe einige Becken, auch schöne Pflanzenbecken, aber dieses ist zum k.......

Beim ausfüllen des Fragebogens ist mir aufgefallen, dass ich viel zu wenig CO2 habe, also habe ich die Tropfenzahl leicht erhöht, muss jetzt abwarten.

Ich gebe schon 10ml NPK dazu und komme gerade auf einen NO3 Wert von 5mg/l. Den Eisenvolldünger habe ich abgesetzt wegen der Pinselalgen, weiss aber nicht, ob das so gut war.

L.G.
Christa
 

Anhänge

  • 003.JPG
    003.JPG
    93,1 KB · Aufrufe: 455
  • 004.JPG
    004.JPG
    63,3 KB · Aufrufe: 455
  • 005.JPG
    005.JPG
    83,8 KB · Aufrufe: 455
  • 006.JPG
    006.JPG
    95,8 KB · Aufrufe: 455
  • 007.JPG
    007.JPG
    91,3 KB · Aufrufe: 455

troetti

Member
Hi Christa,
ich würde Folgendes machen:
  • Beleuchtungszeit erst einmal auf 6 Stunden am Tag minimieren
  • CO2 erhöhen, bis der Dauertest ein helles Grün anzeigt
  • den täglichen Wasserwechsel einstellen. Stattdessen einen 80% WW durchführen, und dann langfristig einen wöchentlichen WW von 30 - 50% durchführen
  • durch die Zugabe von AR NPK, AR Nitrat und AR Phosphat die Werte
    NO3 = 10 - 15 mg/l
    PO4 = 1 - 1,5 mg/l dauerhaft erreichen
  • das Filtermaterial reduzieren (nur groben Filterschaum) einsetzen, um nicht nach der Zugabe des Düngers diesen direkt wieder herauszufiltern. :wink:

Ich wünsche Dir viel Erfolg, denn das Becken ohne Algen gefällt mir ganz gut. :thumbs:
 

chrigele

Member
Hallo Eddy

Ich bedanke mich ganz herzlich für Deine Anwort, Punkt 1 und 2 habe ich bereits umgesetzt, allerdings muss ich beim weiteren Vorgehen erneut anfragen.

Ich habe mir einen neuen NO3 Test gekauft, nur zur Sicherheit und habe 10L Wechselwasser mit 5ml NPK aufgedüngt, gemessen habe ich lediglich 5mg/l Nitrat. Auf Anraten eines Kollegen habe ich dann das selbe mit 1L Leitungswasser und mit 2ml NPK probiert und was kam dabei heraus, nur 20mg/l NO3. Daraus muss ich schliessen, dass der Dünger nicht mehr gut ist. Er ist etwa 2-3 Jahr alt und stand unter dem Aquarium im Schrank. Kann das tatsächlich sein?

Ich bekomme erst am Samstag neuen Dünger, wie soll ich denn jetzt bis dann weiter vorgehen? Ich habe noch KH2PO4 und Nitro von Easy life, allerdings beides auch schon älter. Soll ich die Düngung ganz lassen, weder Makros noch Mikros düngen oder hat jemand eine bessere Idee?

Ich habe jetzt auf die schnelle wieder 10L Wasser gewechselt, da sich auf der Oberfläche beim Filterauslauf Schaum gebildet hat. Ich habe ja die letzten Tage auf die 50L 10ml NPK gedüngt, da ich auf keinen vernünftigen Wert gekommen bin. :nosmile:

L.G.
Christa
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Christa,

dein NPK Dünger wird sicherlich nicht schlecht geworden sein. Du müsstest einen Nitrat-Test mit Referenzlösung durchführen, um genau zu sehen wie genau dein Nitrat-Test ist.
Die "Abweichungen" die du gemessen hast, würde ich bei aquaristischen Nitrat-Tests als "normal" bezeichnen.

Bei deinem Becken würde ich wie folgt vorgehen:

Easy Carbo besorgen und mit maximaler Menge (ggf. auch überdosiert) für ca. eine Woche zugeben. Deine ganzen Bartalgen sollten hierdurch verschwinden.

Danach würde ich folgende Düngung probieren:

Düngeplan - Aqua Rebell

Ich kann dir auch gerne einen Düngeplan für andere Dünger erstellen. Bitte gib einfach mal an, was dir zur Verfügung steht.

Mit dem NPK würde ich momentan normal weiterdüngen, bis andere Dünger vorhanden sind. Easy Carbo unbedingt einsetzen, damit die schrecklichen Algen schnell verschwinden und das Becken wieder anschaulich wird.
 

chrigele

Member
Hallo Tobias

Ich danke auch Dir für die rasche Antwort.

Nur zur Sicherheit, dann müsste ich auf meine 40L netto 60ml NPK düngen, um auf einen messbaren Wert von 20mg/l zu kommen. Das ist doch nicht normal, oder?

Werde mit Easy carbo behandeln, habe mich wegen der Tiere nicht so getraut.

L.G.
Christa
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hallo Christa,

das habe ich so nicht gemeint. Ich meinte, dass du den NPK ganz normal nach Vorschrift weiter dosierst. Ich würde dem NO3 Test NICHT trauen. Der gibt oft keine absoluten Werte wieder.
 

Ähnliche Themen

Oben