182l Weißglasbecken "Elements"

-serok-

Active Member
Tach auch!

Nachdem ich das vorige Layout niedergerissen habe, wurde es nun Zeit ein Neues aufzusetzen. Dieses ist jetzt seit ca. einer Woche befüllt und wieder ein reines Steinlayout in meinem 90x45x45cm Weißglasbecken, diesmal allerdings mit einem für mich neuem Gestein. Dieses fand ich bei einem Baustoffhändler in meinem Wohnort, der angeschlagene Name war lediglich "Bruchstein", der genaue Name dieser Steinart ist mir noch nicht bekannt. Das gute ist, es härtet das Wasser nicht, bzw. nur gaaanz minimal auf. Genau sowas hatte ich gesucht, da das hiesige Leitungswasser sowieso relativ hart ist und ich nicht mit Osmosewasser arbeite. Bot sich also an.

Als Bodengrund wurde ADA New Amazonia gemischt mit etwas altem BW Plantsoil gewählt. Die Bepflanzung setzt sich noch wie folgt zusammen:

- Anubias nana var. "Bonsai"
- Bucephalandra motleyana "Melawi"
- Bucephalandra motleyana "Bukit Kelam"
- Cryptocorine "pigmea"
- Cryptocorine parva
- Didiplis diandra
- Eleocharis spec. "Mini"
- Hydrocotyle tripartita "Japan"
- Pogostemon helferi
- Riccardia chamedryfolia
- Rotala spec. "Nanjenshan"

Der Besatz ist der Gleiche wie im vorigen Becken, sprich:

- Dario hysginon
- Caridina multidenta
- Caridina cantonensis "Black Bee"

Im letzten Becken habe ich es nicht in die Tat umgesetzt, bei diesem soll es anders werden. So ist noch ein Schwarm kleiner Salmler geplant, evtl. Pfeffersalmler oder Schilfsalmler. Im Hintergrund, hinter dem großen Steinaufbau, soll noch eine buschbildende Stängelpflanze gesetzt werden, die, wenn einmal soweit gewachsen, einen schönen, dichten Busch bilden soll den man dem Verlauf des Steinaufbaus nach trimmen kann.

Das sind erstmal alle Infos. Wenn ich was vergessen haben sollte oder jemand Fragen hat, einfach fragen. Ich hoffe das Becken gefällt euch!

 
A

Anonymous

Guest
Hi Andy!

Dein Becken rockt mal wieder... :thumbs:
Die Steine sehen mir nach Basalt aus ( unter Vorbehalt)...

Lediglich mit den Pogostemon helferi bin ich nicht so glücklich ( muss ich aber auch nicht). :wink:

cheers
Eva
 

-serok-

Active Member
Tach auch!

gamma":e71zizcw schrieb:
Die Steine sehen mir nach Basalt aus ( unter Vorbehalt)...
Neee... ist definitiv kein Basalt. Der Stein ist nicht so einheitlich grau wie Basalt, ausserdem teils dunkler, teils brauner. Hier und da finden sich auch kleinste Kalkeinschlüsse. Im Netz hab ich nicht bestätigte Infos gefunden, nach denen dieser Stein "Serpentine stone" heißen soll, Tante Google bringt mir dazu allerdings nich wirklich befriedigende Ergebnisse. Hier -> Link, Hamsa benutzt dasselbe Gestein und nennt dieses "Serpentine stone".

gamma":e71zizcw schrieb:
Lediglich mit den Pogostemon helferi bin ich nicht so glücklich
Wieso? Erstmal abwarten würd ich sagen... ich benutze die Pflanze jetzt auch das erste Mal, kann mir abe schon vorstellen wie sie sich machen wird.

akid1":e71zizcw schrieb:
Krass, da hat sich letzter Woche gut was getan!
Joa? Hab glaub ich nur drei Pflanzen dazugesetzt. In nem Monat wird sich da schon mehr getan haben. :wink:
 

-serok-

Active Member
Tach auch!

Danke für's Interesse. Das Becken läuft, anfängliche, kleinere Problemchen sind so langsam rum, die Pflanzen wachsen. Aber ich nehme grad noch kleinere Veränderungen am Layout vor, von daher ist das Becken noch nicht ganz vorzeigbar. Es sind aber auch neue Bewohner eingezogen, und zwar die bereits angekündigten Pfeffersalmler. 22 dieser schönen und vor allem kleinen Salmler sind vor einer Woche dazugekommen.

Vorab schonmal ein paar Detailaufnahmen, bis Fotos vom ganzen Becken kommen.
 

Anhänge

  • DSC00101.JPG
    DSC00101.JPG
    375,4 KB · Aufrufe: 3.744
  • DSC00112.JPG
    DSC00112.JPG
    277,1 KB · Aufrufe: 3.744
  • DSC00114.JPG
    DSC00114.JPG
    381,3 KB · Aufrufe: 3.744

Fredo

Member
Hi Andy!

Jetzt hast Du uns aber echt heiss gemacht auf weitere Bilder!
Also, ich häng jdf. voll am Haken und freue mich drauf!!!

Mal wieder genial!

Danke für das bisher Gezeigte!

LG
Fredo
 

-serok-

Active Member
Tach auch!

Danke für's Interesse, ich werd bald rot hier. Ich bitte nur darum nicht zuviel zu erwarten. Das Layout ist eine für mich neue Gestaltungsvariante mit der ich grad noch so ein wenig rumspiele. Fotos kommen die Tage.
 

-serok-

Active Member
Hey!

Ach jow, die hab ich ganz vergessen zu erwähnen. Die Pflanze heißt Solenostoma tetragonum "Gunung Sumpit" (benannt nach dem Fundort), ein meines Wissens nach noch relativ unbekanntes Moos aus dem asiatischen Raum. Auf dem Foto sieht es evtl. etwas angemoddert aus, liegt daran, daß ich es vorher wo anders platziert hatte. In einem meiner anderen Becken wächst es durchweg saftig grün.
 

AdamO

Member
Hi,

sieht alles super aus! Ich bin auch auf eine Gesamtansicht gespannt! Ich finde vor allem die Höhle bzw. den kleinen Überstand des großen Steins mit der davor liegenden Ebene sehr geil! :)

Wo hast du denn genau diese Steine her? Ich werde mich in den nächsten Tagen auch auf die Suche nach schönen Steinen machen. Da ich kein Auto habe, muss ich natürlich gezielter suchen ;) Ich habe nämlich die Befürchtung, dass ich überall nur bearbeitete Steine finde (z.B. Gehwegplatten :p ) Wer sonst braucht so zerklüftete Steine außer wir?

Viele Grüße,
Adam
 

Arami Gurami

Active Member
Hey Andy,
sehr chic! Ich bin schon gespannt auf den Moment, wenn die Didiplis hinten alles zugewachsen hat und kann es mir vor meinem geistigen Auge gut vorstellen. Der Besatz ist ja traumhaft!
 

-serok-

Active Member
Tach auch!

Erstmal danke Leude für die netten Worte!

Der erste Schritt der kleineren Umgestaltungen ist getan, die linke Seite wurde dezent abgeändert. :wink: Der nächste Schritt wird das Pflanzen eines anderen Bodendeckers sein, die Eleocharis passt m.E. nicht so gut zum Rest der Bepflanzung. Im Bild sieht man rechts die frisch geschnittene Rotala spec. "Green", auf den Steinen die frisch geschnittene Hydrocotyle "Japan" und die Didiplis sieht man gar nicht, da diese auch frisch geschnitten ist. :wink: Das Foto mag nicht den schönsten Stand des Beckens zeigen, aber die Umgestaltung ist auch noch nicht ganz abgeschlossen, und so ist das nur ein Zwischenstand.
 

Anhänge

  • DSC00204.JPG
    DSC00204.JPG
    399,3 KB · Aufrufe: 3.235
Oben