Post Reply
8 posts • Page 1 of 1
Postby Gast » 22 Jun 2016 08:52
Mein 2. Thema in diesem Forum und wieder ein - wie ich denke - recht spannendes. Ich habe mich in letzter Zeit viel mit CO2-Reaktoren in der Theorie beschäftigt und mir dabei die Frage gestellt:

Warum nicht 2 große Innenreaktoren (JBL Taifun extendent, bis 1000L jeweils) hinter dem HMF platzieren, anstatt mit noch mehr Technik außerhalb des Beckens die Wohnung zu verschandeln?

Die Reaktoren würden als 2 unabhängige Sets operieren, mit je 2kg (oder 6kg) Flaschen angesteuert, der Auslauf hinter dem hinten-mittig eingebauten HMF (befeuert von einer Eheim Compact 3000+) wieder ins Becken erfolgen und über eine an der schmalen Beckenseite montierten Strömungspumpe (stark gedrosselt: Maxspect Gyre XF150) schön gleichmäßig im Becken verteilt, mit nur geringer Oberflächenbewegung.

Als Gegenentwurf würde sich ein US-Aquaristiks Außenreaktor mit zusätzlicher externer Pumpe (Nachteil: Stromverbrauch für nichts und wieder nichts), sowie diversen Schläuchen anbieten. Leider: Kein schöner Anblick, zusätzlich noch mit den Problematiken, die Außenreaktoren so mit sich bringen.

Mir ist bekannt, dass sich Außenreaktoren vielfach bewährt haben, Innenreaktoren aber noch mehr. Meine Frage daher: Hat noch niemand daran gedacht, einfach zwei Innenreaktoren anstatt einem Außenreaktor zu verwenden? Die Wahrscheinlichkeit des Gasentweichens durch schlecht sitzende Schläuche / Luft in den Schläuchen ist geringer, die Optik (wenn hinter HMF versteckt) zweifellos besser, die Effizienz kann wohl auch kaum geringer sein... Warum also nicht?

Hoffe um Gedanken zu meiner Idee.... (denn nichts weiter ist sie derzeit) :)

P.S.: Wenn es irgendwelche empfehlenswerte Varianten geben sollte (mit Atomizern kenne ich mich nicht aus...), bin ich für Vorschläge offen! - nach Möglichkeit möglichst wenig Technik / Schläuche außerhalb sichtbar, weil sich das Aquarium auf einem Ytong-Podest zentral im Wohnzimmer befindet.

Mein Becken: 230x90x75 (LxBxH)
Beleuchtung: 3x HCI-TT mit je 250W

(wird erst nächste Woche im Wohnzimmer aufgebaut)

Lg
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby java97 » 22 Jun 2016 13:18
Hallo Unbekannter,
Die Wahrscheinlichkeit, dass auf Deinen Beitrag noch möglichstviele folgen steigerst Du dadurch, dass Du Dich an die Forengepflogenheiten hältst und Deine Beiträge mit einem "Hallo" o.ä. beginnst und mit einem Gruß und Deinem Namen beendest.

So und nun zum Thema:
Ich betreibe selbst einen Taifun in meinem 260l-Becken und da ist durchaus noch Luft nach oben, denn mit ca. 60-70 bpm erreiche ich eine gute CO2-Versorgung, wobei ich kein Starklichtbecken habe aber eine recht üppige Bepflanzung.

Warum willst Du die Taifune an zwei CO2-Flaschen betreiben? Wäre nicht auch eine Lösung mit einem Verteilerstück und nur einer CO2-Flasche möglich?

Zum Thema "verschandeln": Ein mittig eingebauter HMF ist ja nun auch nicht gerade eine reine Augenweide... :wink:
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Gast » 22 Jun 2016 13:45
Einen schönen guten Tag (der Einstieg ist hoffentlich besser gelungen :bier: ), ganz so unbekannt bin ich doch auch nicht, obwohl zugegebenermaßen 4 Beiträge nicht wirklich viel sind. Aber würde ich jedes Thema mit einer Vorstellung anfangen, würde das vermutlich auch seltsam aussehen, oder? ;-)
Aber ich bringe mich gerne nochmals in Erinnerung, ich heiße Arno, bin 32 und komme aus Österreich, genauer gesagt aus dem näheren Umfeld von Graz! :)

Die Verteilerstücklösung ist eine gute Idee, aber es ist da nicht vielleicht etwas schwieriger, die genaue Feinabstimmung einzustellen?

Mein Becken ist etwas ungewöhnlich gebaut, es ist nicht rechteckig, sondern eher.... L-förmig (wobei ich eher b-förmig dazu sage... :D ) somit sitzt der HMF in einer Ecke. Mit etwas Fantasie kann man es sich an Hand meiner ASCII-Skizze vorstellen..... :wink: Die Form stellt wie gesagt ein liegendes b oder L dar, der HMF ist genau in der Ecke zwischen breitem Teil (90cm Tiefe, 170cm Länge) und schmalem, langem Teil (60cm Tiefe, 230cm Länge) untergebracht. Ich dachte mir hinter dem HMF die Reaktoren unterzubringen...


.............!!!!!!!!!!!!#!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
.............!!..HMF..#.................. <----------............!!
!!!!!!!!!!!!##@##...............................................!!
!!...M....< ----'....................................................!!
!!...A..................................................................!!
!!...X.....................---------->...............................!!
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Legende:

Draufsicht.
..... = hier ist Luft, Zeichnung verschiebt sich ansonsten, wenn ich nur Leerzeichen mache
<------- Pfeile symbolisieren Wasserkreislauf
@ Pumpenausgang Eheim Compact 3000+
# HMF Matte, Viertelkreis in Ecke
! Glas, Aquariumscheibe
MAX Strömungsp. Maxspect Gyre 2000-18000L/h


edit: ich seh schon, zeichnen mit nebenstehender Legende funktioniert nur in der Vorschau..... :D
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby java97 » 22 Jun 2016 14:31
Hallo Arno,
Hier ein Auszug
Beachte auch bitte, dass zu den hier üblichen Verhaltensregeln u.a. ein freundlicher Umgangston gehört mitsamt Anrede, Name & Gruß.

aus dem hier:
bekanntmachung/kurzform-verhaltensregeln-bei-flowgrow-bitte-alle-lesen-t37053.html

Ich habe keine Ahnung ob es Verteiler, also Y-Stücke für CO2-Leitungen gibt oder ob es auch die Verteilerstücke für Luftschläuche täten (Stichwort "Co2-Durchlassigkeit der Verbindungen"). Ich würde es zumindest mal ausprobieren, bevor ich mir eine zweite Flasche samt Druckminderer etc. zulege.
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Biotoecus » 22 Jun 2016 18:35
Moin,
ein 635 Liter AQ (145/73/60) betreibe ich mit einem Taifun P.
Reicht um auf 20 mg/l CO2 zu kommen.
Zwei voll aufgerüstete Taifun würde ich in so einem Großbecken nie einsetzen.
10kg Pulle, zwei Diffusoren und zwei Magnetventile an der Buddel.
Gruß Martin
Every generation got it´s own disease..................
Jede hinreichend fortschrittliche Aquaristik ist von Magie nicht zu unterscheiden!
Wenn etwas nicht funktioniert, probier was anderes, vielleicht geht das auch voll in die Hose!
Biotoecus
Posts: 2961
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby Gast » 23 Jun 2016 06:39
java97 wrote:Hallo Arno,
Hier ein Auszug
Beachte auch bitte, dass zu den hier üblichen Verhaltensregeln u.a. ein freundlicher Umgangston gehört mitsamt Anrede, Name & Gruß.

aus dem hier:
bekanntmachung/kurzform-verhaltensregeln-bei-flowgrow-bitte-alle-lesen-t37053.html
[/quote]


Danke Java,
mir war nicht bewusst, wie streng hier auf die Abarbeitung aller "Punkte" geachtet wird. Der Gruß war von Beginn an vorhanden und möglicherweise ernster gemeint als bei anderen, bei denen das einfach als eine Art "Signatur" am Ende jedes Beitrags automatisch miteingebaut ist. Ebenso war mein "freundlicher Umgangston" als solcher zu erkennen und mit offener Bereitschaft und Dialogfreudigkeit begründet, nicht mit einem: "Hey, da bin ich, ich will das und das und das wissen, also lasst hören!!!!!!!!". Dass ich meinen Namen nicht nannte, kann man mir anlasten, wurde aber im zweiten Beitrag korrigiert und sollte damit erledigt sein. Ich bin zwar der Meinung, in einem Forum ginge es eher um den Meinungs- und Erfahrungsaustausch (und natürlich den gegenseitigen Respekt, siehe Umgangston), als um Internet-Wurschtigkeiten wie "Namen, Telefonnummern oder Schlafposition", aber gut....

Bisher haben mir die Beiträge leider nicht wirklich weiter geholfen, weil für kleine Becken von 260L oder 630 Liter gibt es standardisierte Reaktoren jeder Bauart, da spielen Erfahrungswerte oder theoretische Möglichkeiten keine Rolle, weil grundsätzlich jede "Möglichkeit" der CO2-Auflösung (Innen/Außen/Atomizer-Reaktoren) schon von jedem Hersteller aus "freigegeben" ist.
Nun sehe ich explizit für Becken über 1000L nur Außenreaktoren im Filterkreislauf am Markt, nur diese werden auch wirklich GENANNT für Großbecken, doch ist das - wie schon im Eingangspost erwähnt - eigentlich nicht mein Wunsch. Ich habe auf einer anderen Seite mit Aquarien-Einrichtungsbeispiele bei Becken über 1500L auch zum Teil Anlagen wie Dennerle Space 600 als System erlesen, welche theoretisch für Becken bis etwa 600L ausgelegt sind. Da frage ich mich, ob man nicht gleich mit jedem Reaktor jede Größe betreiben kann, sofern man einfach die Blasenzahl anpasst? Natürlich, dass mit größerer Blasenzahl im Reaktor auch sich größere Blasen bilden und die (Auf-)Lösung des CO2 somit nicht effektiv abläuft.


"Gruß", noir1984
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby nik » 23 Jun 2016 07:35
Hallo Arno,
noir1984 wrote: als um Internet-Wurschtigkeiten wie "Namen, Telefonnummern oder Schlafposition", aber gut....
...
"Gruß", noir1984

einen Namen unter sein Geschreibsel zu setzen erhöht die eigene Verantwortlichkeit und ermöglicht im hier erwünschten Disput ein Auskommen miteinander, das anonym deutlich leichter entgleisen kann. Unter anderem deshalb ist ein Name erwünscht! Deine "Begründung" lässt sich als beliebige Dublette in viele verbal ähnliche einreihen. Ach ja, mir ist es außerdem zu blöd nach Namen zu suchen, weil es deren Bequemlichkeit gebietet. Selbstverständlich musst du diesem Wunsch nicht entsprechen. Ich lasse Leute, die nicht mal ihren Namen unter ihre Posts kriegen, grundsätzlich sein.

Mit freundlichem Gruß
Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 6934
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: vom Frankfurter Hügelchen, Bergen-Enkheim
Feedback: 7 (100%)
Postby Gast » 23 Jun 2016 09:20
Keine weiteren Antworten zum Thema mehr?
Gast
Feedback: 0 (0%)
8 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Co2 Aussenreaktor oder Diffusor
by Fuzzelmann » 09 Mar 2010 09:23
8 1855 by LuckyLuke_3011 View the latest post
09 Mar 2010 15:23
Tornado Außenreaktor oder JBL Innenreaktor
by fliPm0e » 16 Dec 2008 11:36
4 1168 by fliPm0e View the latest post
17 Dec 2008 09:57
Großbecken heizen
by Sven Lamp » 12 Sep 2009 22:29
2 779 by Bennys View the latest post
13 Sep 2009 09:05
Problem mit CO2 Aussenreaktor
by Robert » 25 Sep 2008 11:30
24 4443 by Robert View the latest post
05 Mar 2010 17:45
CO² Außenreaktor Mini Jet
by Bennys » 26 Feb 2009 16:41
4 1492 by Bennys View the latest post
05 Mar 2009 19:50

Who is online

Users browsing this forum: Bing [Bot] and 7 guests