Post Reply
22 posts • Page 1 of 2
Postby Krypto » 10 Jun 2011 07:37
Hallo zusammen!

Ich wollte mein neues Becken mit den ADA Düngern fahren.

Da das aus kostentechnischer Sicht sicher auf Dauer recht unangenehm wird :shock: , wollte ich unsere Düngerexperten mal fragen, mit welchen AR Produkten das ADA-Düngesystem (sprich Brighty K + Green Bacter für die Einlaufphase, dannach die Step-Dünger mit Special Lights, usw...) vergleichbar ist.

Vorab: für die Einlaufphase habe ich mir bereits den Brighty K und das Green Bacter bestellt. Danach wollte ich dann mit den AR Produkten weiter machen. Welche sind dafür am besten geeignet? Reicht es, wenn ich den Mikro Spezial Eisen und den Makro Spezial Licht nehme, oder eher den NPK in Verbindung mit dem Eisenvolldünger, oder ganz was anderes? :bonk:

Stehe da gerade ein bisschen auf dem Schlauch und sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht, sorry...


Danke für Eure Hilfe und Tipps! :bier:
Viele Grüße!

Thomas
User avatar
Krypto
Posts: 583
Joined: 07 Sep 2010 20:47
Feedback: 21 (100%)
Postby Tobias Coring » 10 Jun 2011 07:46
Hi,

optimale Düngung eines Aquascapes in Anlehnung an das ADA System wäre mit Aqua Rebell Produkten:

Mikro Spezial Flowgrow => für die Mikronährstoffversorgung (Step Dünger Ersatz)
Mikro Spezial Eisen => für die zusätzliche Eisendüngung (ECA Ersatz)
Makro Spezial Licht => NPK Versorgung, jedoch eher eine P Versorgung (Special Lights Ersatz)
Makro Spezial K => Kaliumversorgung, führt Kalium zu (Brighty K Ersatz)

Makro Spezial N würde ich bezüglich Stickstoff dazunehmen. Da gibt es von ADA gar kein Produkt, da ADA davon ausgeht, dass alles aus dem Boden kommt. Generell wird selbst der Licht bei ADA so gut wie nie eingesetzt.

Die Dosierung muss man natürlich selbstständig an das System anpassen.

Man kann aber auch ganz anders Düngen. Ich verstehe aber grundsätzlich nicht, wieso du dir nur den Brighty K und Green Gain bestellt hast?!

Du brauchst für die Grunddüngung gemäß ADA:

Green Brighty Step 1
Brighty K
ECA
Green Gain

Green Brighty Special Lights, wenn man stark wuchernde Pflanzen hat (z.B. Glosso).
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9956
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Krypto » 10 Jun 2011 07:54
Moin Tobi!

Vielen Dank für deine Hilfe und die Aufstellung der Düngersorten! :top:

Tobi wrote:Ich verstehe aber grundsätzlich nicht, wieso du dir nur den Brighty K und Green Gain bestellt hast?!


Habe irgendwo (frag mich jetzt bitte nicht wo... :oops: ) gelesen, dass man bei Verwendung des Soils in Verbindung mit Power Sand in den ersten drei Wochen lediglich Brighty K plus Green Bacter zugeben soll, und danach die "richtige" Düngung einsetzen soll...

Man glaubt ja (fast) alles, was man liest... :mrgreen:
Viele Grüße!

Thomas
User avatar
Krypto
Posts: 583
Joined: 07 Sep 2010 20:47
Feedback: 21 (100%)
Postby Mirco » 10 Jun 2011 07:58
Hallo zusammen,
wie so oft im Leben, lernt man mit zunehmenden Wissen nur die Wissenslücken kennen. Verstehe gerade gar nichts mehr.
Wie ich in meinem letzten Thema geschrieben habe will ich mit:
- Makro Basic NPK
- Mikro Basic – Eisenvolldünger
düngen. Reicht das nicht?
Ist die folgende Kombination besser:
- Mikro Spezial Flowgrow => für die Mikronährstoffversorgung (Step Dünger Ersatz)
- Mikro Spezial Eisen => für die zusätzliche Eisendüngung (ECA Ersatz)
- Makro Spezial Licht => NPK Versorgung, jedoch eher eine P Versorgung (Special Lights Ersatz)
- Makro Spezial K => Kaliumversorgung, führt Kalium zu (Brighty K Ersatz)
???
Schöne Grüße
Mirco
Mirco
Posts: 14
Joined: 22 Dec 2010 16:34
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 10 Jun 2011 08:09
Hi,

@Thomas
wolltest du alle 3 Wochen neu in HK bestellen ;)? Du liegst mit deiner Vermutung schon richtig :D.... aber ich hätte mir die anderen Sachen eben auch dazu gekauft.

@Mirco
Wasserpflanzendüngung kann auf unterschiedliche Weise erfolgen. Es gibt dabei kein "besser oder schlechter". Man muss die Grundbedingungen im Kopf haben und dann schauen wie man eine komplette Nährstoffversorgung realisieren kann.

Beim ADA System ist es unabdinglich das ADA Aqua Soil + den Powersand zu nutzen. Wenn man dies nicht tut, dann muss man die fehlenden Nährstoffe aus dem Bodengrund kompensieren. Dann kann man natürlich auch mit den oben erwähnten Düngern düngen, darf aber z.B. auf keinen Fall den Spezial N weglassen.

Der Makro Basic NPK deckt Nitrat, Phosphat und Kalium ab. Recht angenehm, wenn man nicht mit "X" Flaschen rumhantieren möchte. Der Eisenvolldünger alle Mikronährstoffe inkl. Eisen. So gesehen eine umfassende Düngung. Ob diese Düngung bei einem klappt, muss man selber sehen, da es ggf. sein kann, dass weitere Nährstoffe zugeführt werden müssen, da das Becken vielleicht einen speziellen Nährstoff schneller verbraucht als andere. In aller Regel wäre dies Nitrat (Stickstoff). Hier muss man je nach Becken ggf. nachhelfen.
NPK + Eisenvolldünger ist jedoch ein guter Start in die Düngung eines Beckens, die dann ggf. optimiert werden muss, falls es nicht optimal läuft. Es gibt aber unzählige Personen, die mit dieser Kombination sehr glücklich sind. Das beides sind nämlich meine meistverkauften Dünger ;).

Wer gezielter Aufdüngen möchte, kann sich Einzelnährstoffe kaufen wie z.B.

Makro Basic Nitrat, Phosphat und Kalium und dann gezielt die Werte anstreben, die er für passend hält. Der Eisenvolldünger wäre wieder für die Mikronährstoffe unabdingbar.

Ob der Eisenvolldünger oder Mikro Spezial Flowgrow besser im eigenen Becken funktionieren, muss man ausprobieren. Beide Dünger haben ihre Vor- und Nachteile, die in vielen Themen hier im Forum bereits erläutert worden sind. Ausführliche Infos wird es dann bald auf der Aqua Rebell Webseite geben.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9956
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Krypto » 10 Jun 2011 08:19
Hi Tobi!

Tobi wrote:wolltest du alle 3 Wochen neu in HK bestellen
:D Nee, eben lieber nicht...

Deswegen werde ich die AR Dünger dann bald bei dir bestellen. Günstiger und deutlich schneller! :bier:

War wohl eher ein Schnellschuß... tja. Erst denken (oder fragen) und dann machen. Ist wohl (wie immer) besser. :oops: Egal. Ich mach die Einlaufphase jetzt damit und danach stelle ich das Becken auf AR ein.

Nochmals danke für deine Unterstützung!
Viele Grüße!

Thomas
User avatar
Krypto
Posts: 583
Joined: 07 Sep 2010 20:47
Feedback: 21 (100%)
Postby Mirco » 10 Jun 2011 09:00
Hallo Tobi,
auch von mir: DANKE!
Mirco
Posts: 14
Joined: 22 Dec 2010 16:34
Feedback: 0 (0%)
Postby Marcel » 10 Jun 2011 09:24
Moinsen,

also das Thema interessiert mich auch sehr. Hab gerade mal im Nährstoffrechner den Flowgrow mit dem Step 1 verglichen (Dosierungsempfehlung) und komm aus dem staunen nicht mehr raus, wie schwach der Step 1 konzentriert ist.

Wenn man also ein Becken mit Soil und Powersand statt mit ADA mit Aqua Rebell düngen will, sollte man dann auf ADA Niveau runterrechnen oder nach Aqua Rebell Anleitung düngen? Ist ja schon ein ordentlicher Unterschied... :shock:

Würde gerne mal so ein komplettes ADA Testbecken einrichten und nach Anleitung düngen, aber das erscheint mir eigentlich zu wenig. Tobi hat das mit dem Nitrat ja schon angemerkt.

MfG
Marcel
User avatar
Marcel
Posts: 358
Joined: 28 May 2007 12:34
Location: Drage bei Hamburg
Feedback: 9 (100%)
Postby Tobias Coring » 10 Jun 2011 09:27
Hi,

wenn man gemäß ADA düngen möchte, muss man natürlich die Dosierung der AR Dünger anpassen. Ansonsten wäre es weit weg vom ADA System.

Etwas Feintuning gehört aber generell dazu (egal welches Düngesystem oder welche Düngeprodukte), daher sollte man Dosierempfehlungen niemals stur durchführen, ohne auf sein Becken zu achten.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9956
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Marcel » 10 Jun 2011 09:35
Tobi wrote:Etwas Feintuning gehört aber generell dazu (egal welches Düngesystem oder welche Düngeprodukte), daher sollte man Dosierempfehlungen niemals stur durchführen, ohne auf sein Becken zu achten.


Hey Tobi, danke für Deine schnelle Antwort.

Aber man kann wohl davon ausgehen, dass Deine Dosierungsempfehlungen näher an der Realität liegen, oder? :)

MfG
Marcel
User avatar
Marcel
Posts: 358
Joined: 28 May 2007 12:34
Location: Drage bei Hamburg
Feedback: 9 (100%)
Postby Tobias Coring » 10 Jun 2011 10:03
Hi,

meine Dosierempfehlungen richten sich generell an Standardbecken. Alles vom Standard muss individuell angepasst werden.

... aber grundsätzlich hast du recht ;).
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9956
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby ecipower » 10 Jun 2011 21:13
Krypto wrote:Moin Tobi!

Vielen Dank für deine Hilfe und die Aufstellung der Düngersorten! :top:

Tobi wrote:Ich verstehe aber grundsätzlich nicht, wieso du dir nur den Brighty K und Green Gain bestellt hast?!


Habe irgendwo (frag mich jetzt bitte nicht wo... :oops: ) gelesen, dass man bei Verwendung des Soils in Verbindung mit Power Sand in den ersten drei Wochen lediglich Brighty K plus Green Bacter zugeben soll, und danach die "richtige" Düngung einsetzen soll...

Man glaubt ja (fast) alles, was man liest... :mrgreen:


Hallo Thomas,

habe am 01.06.2011 mein Becken mit Amazonia, Power-Sand, Bacter 100, Clear Super u. Tourmaline BC eingerichtet. Selbst nach dem heutigen Tag füge ich auf 120 Liter netto jeden Tag nur 12 Tropfen Green Bacter dazu.
Morgen werde ich wieder meine Werte messen und wenn ich dann unter 10mg/l Kalium bin fange ich mit der halben Dosis Brighty K an. Und ab der dritten Woche mit Step1.

Schau mal, hier sind meine Wasserwerte.

Attachments

Gruß

Engelbert

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten!
ecipower
Posts: 201
Joined: 06 Jan 2010 20:11
Location: Kerpen NRW
Feedback: 5 (100%)
Postby Rene M. » 30 Nov 2012 14:55
Hi, ich muss das Thema nochmal aufgreifen,
wie sieht die Sache aus - wenn wie ich zB: Den Bodengrund von ADA nach 1-2 Jahren im Becken wiederverwende vermischt mit Oliver Knott´s NatureSoil, sind da noch genügend Nährstoffe im Aquasoil enthalten um mit reinen ADA Produkten zu düngen oder sollte ich auf AR Produkte umstellen?

lg Rene
Rene M.
Posts: 8
Joined: 13 Dec 2010 17:47
Feedback: 0 (0%)
Postby chrisu » 30 Nov 2012 17:52
Hallo,

irgenwie verstehe ich deine Frage nicht :?
Ob du ADA- oder Aqua Rebell Produkte nimmst ist allein deine Entscheidung. Ich würde dir aber zu Aqua Rebell raten.
Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2045
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby Rene M. » 30 Nov 2012 19:42
Naja es geht darum was Tobias oben geschrieben hat,

Beim ADA System ist es unabdinglich das ADA Aqua Soil + den Powersand zu nutzen. Wenn man dies nicht tut, dann muss man die fehlenden Nährstoffe aus dem Bodengrund kompensieren. Dann kann man natürlich auch mit den oben erwähnten Düngern düngen, darf aber z.B. auf keinen Fall den Spezial N weglassen


da ich jetzt einen "alten" Bodengrund von ADA verwende könnte es sein das die ADA Produkte nicht ausreichen um eine ordentliche Versorgung der Pflanzen zu gewährleisten. Deshalb meine Frage ob es nach 1-2 Jahren vielleicht besser sein könnte auf AR Produkte umzusteigen.
Zur Erklärung:
Ich habe seit einer Woche ein neues Layout aber mit dem alten Bodengrund, vermischt mit neuem von Oliver Knott der mienes wissen überhaupt keine Zusatzstoffe enthält - oder?

sorry wenn ich mich vorher schlecht ausgedrückte habe ;)

cu Rene
Rene M.
Posts: 8
Joined: 13 Dec 2010 17:47
Feedback: 0 (0%)
22 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Aqua Rebell Dünger
by Richie » 16 Mar 2015 20:37
1 582 by fischbock View the latest post
16 Mar 2015 20:49
Dosierung Aqua Rebell Dünger
by Birgit84 » 24 Feb 2014 15:51
26 6447 by Dustin View the latest post
20 Mar 2014 10:45
ADA Amazonia + Aqua Rebell Dünger
by Nowi1976 » 30 Jun 2014 17:51
0 675 by Nowi1976 View the latest post
30 Jun 2014 17:51
AQ auf Aqua Rebell Dünger einstellen!
Attachment(s) by bodo-otto » 26 Sep 2014 18:42
8 1148 by AQ Dave View the latest post
01 Oct 2014 21:40
Aqua Rebell Dünger mischen
by aquaframe » 19 Feb 2015 19:01
1 466 by DJNoob View the latest post
19 Feb 2015 19:22

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests