Post Reply
10 posts • Page 1 of 1
Postby Rue » 05 Feb 2017 19:18
Hallo,
Habe mir hier im Forum vor einiger Zeit das Pilomoos zugelegt und pflege es nun in meinem Becken.

Anfänglich wächst es auch so wie man es kennt in abgesenkter Form:

Nach einiger Zeit wächst es eher wie das Javamoos und sieht dann so aus:


Ich kann mir das nicht erklären. Bedingungen sind ja identisch. Einzig aufgefallen ist mir die hohe assimilation die sogar die Wurzel zum Abend hin abhebt.

Kann es sein, dass die Sauerstoffbläschen die Wuchsform ändert?

Gruß Rue
gruß rue
Als ich fünf war, hat meine Mutter mir immer gesagt, dass es das Wichtigste im Leben sei, glücklich zu sein.
Als ich in die Schule kam, baten sie mich aufzuschreiben, was ich später einmal werden möchte. Ich schrieb auf: "glücklich"
Sie sagten mir, ich hätte die Frage nicht richtig verstanden, und ich antwortete ihnen, dass sie das Leben nicht richtig verstanden hätten.“
John Lennon
User avatar
Rue
Posts: 363
Joined: 05 Jul 2011 22:18
Feedback: 31 (100%)
Postby Neuling » 05 Feb 2017 19:32
Hallo Rue,

ich kann dir nicht sagen welches Moos das ist, aber Pilo ist das nicht.
Sieht mir nach einer Fontinalis Art aus.

Gruß Daniel
Gruß Daniel
Neuling
Posts: 536
Joined: 29 Dec 2010 16:19
Feedback: 34 (97%)
Postby Rue » 05 Feb 2017 20:17
Hallo Daniel,

ich nabe mir die 3 in der Datenbank befindlichen Fontilalis- Arten angeschaut-keine Ähnlichkeit im Blatt für mich erkennbar.

Vergleiche mal Bild 1 in meinem Beitrag mit dem Pilomoos aus der Datenbank-das passt ja.
db/wasserpflanzen/pilotrichaceae-sp
gruß rue
Als ich fünf war, hat meine Mutter mir immer gesagt, dass es das Wichtigste im Leben sei, glücklich zu sein.
Als ich in die Schule kam, baten sie mich aufzuschreiben, was ich später einmal werden möchte. Ich schrieb auf: "glücklich"
Sie sagten mir, ich hätte die Frage nicht richtig verstanden, und ich antwortete ihnen, dass sie das Leben nicht richtig verstanden hätten.“
John Lennon
User avatar
Rue
Posts: 363
Joined: 05 Jul 2011 22:18
Feedback: 31 (100%)
Postby Sumpfheini » 06 Feb 2017 00:22
Hallo zusammen,
für mich sieht es ebenfalls nicht nach Pilotrichaceae sp. aus, aber ich gebe Rue recht, dass es auch keine Fontinalis ist.
Erinnert mich vielmehr an Ufermoos, Leptodictyum riparium, auch mit der starken Sauerstoffblasen-Bildung, die ich so vom "Pilo" nicht kenne.

Kann leider noch keine wirklich guten Makro-Fotos von "Pilo moss" bieten. Hier aus meiner Galerie:
10597
Blätter stumpf zugespitzt, ein bisschen asymmetrisch und seitlich gebogen. Unter stärkerer Vergrößerung sieht man zwei Rippen im Blatt.
Falls ich mit Leptodictyum richtig liege: lang ausgezogene Blattspitze, und jedes Blatt mit nur einer Mittelrippe. Hier auf Wikimedia:
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/47/Leptodictyum_riparium_%28a%2C_144821-480959%29_9471.JPG

In der PflanzenDB:
Leptodictyum riparium

@Rue, könntest du ein Makrofoto von einem einzelnen Moostrieb machen?

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby Plantamaniac » 06 Feb 2017 07:29
Hei, auch einen schön gewachsenen älteren "Wedel" mit Seitentrieben auf Milimeterpapier finde ich interessant.
Bei meinem Pilo unter Schwachlicht und mit Luftblubber gezogen, werden sie mit der zeit lang, groß,dunkelgrün mit vielen relativ gleichmäßig verteilten Seitentrieben die sich nach oben biegen.
Die Wuchsform kann ich nicht bei einem andern Moos einordnen und es ist sehr schön.
Deswegen glaube ich auf jeden Fall, das es Pilo ist.
Mit starklichtpilo unter co2 warscheinlich nicht zu vergleichen.
Das kennt man ja schon von andern Moosen
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4255
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby Rue » 06 Feb 2017 17:07
Hallo,

habt erstmal Dank für eure Hilfe :bier:

Hier die Makros:

Mir scheint es ist das Ufermoos welches im Beitrag von Heiko zu sehen ist. Die Blätter laufen gleichmäßig spitz zu. Das Pilo Moss hingehen verläuft einseitig mit einer Rundung zum Blattende/Spitze

Was denkt ihr?



Hier eine schlechte Aufnahme die aber eine weitere Verzweigung zeigt:


Gruß Rue
gruß rue
Als ich fünf war, hat meine Mutter mir immer gesagt, dass es das Wichtigste im Leben sei, glücklich zu sein.
Als ich in die Schule kam, baten sie mich aufzuschreiben, was ich später einmal werden möchte. Ich schrieb auf: "glücklich"
Sie sagten mir, ich hätte die Frage nicht richtig verstanden, und ich antwortete ihnen, dass sie das Leben nicht richtig verstanden hätten.“
John Lennon
User avatar
Rue
Posts: 363
Joined: 05 Jul 2011 22:18
Feedback: 31 (100%)
Postby Tobias Coring » 06 Feb 2017 21:13
Hi,

@ Moni
Dann hast du nicht das Pilo-Moos

@Rue
Du hast auch kein Pilo-Moos

Das sieht mir nach Leptodictyum aus. Eigentlich ist neben Leptodictyum nur Riccia so voll mit Sauerstoffblasen. Pilo-Moos auf jeden Fall zu 100% nicht.

Bei uns im Shop sind auch noch Submers-Bilder vom Pilo-Moos zu sehen.

https://www.aquasabi.de/wasserpflanzen/moose/pilotrichaceae-sp-pilo-moss

Das ändert mit dem Alter auch in keinster Weise die Wuchsform.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10006
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Plantamaniac » 06 Feb 2017 21:30
Ok, danke Tobi, ich schau mir das nochmal genauer an...
Wie sieht das in einem halben Jahr aus?
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4255
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby Rue » 09 Feb 2017 17:43
Hallo,

danke für den Hinweis Tobi. Nun wundert es mich auch nicht, warum das "Pilo Moos" so schnell wuchs. Hatte schon die Vermutung mein selbstgemachter Dünger sei was spezielles :D

Na dann werde ich mich vom Ufermoos trennen um Platz für das "Echte Pilo" zu schaffen. Plan ist Plan.

Gruß Rue
gruß rue
Als ich fünf war, hat meine Mutter mir immer gesagt, dass es das Wichtigste im Leben sei, glücklich zu sein.
Als ich in die Schule kam, baten sie mich aufzuschreiben, was ich später einmal werden möchte. Ich schrieb auf: "glücklich"
Sie sagten mir, ich hätte die Frage nicht richtig verstanden, und ich antwortete ihnen, dass sie das Leben nicht richtig verstanden hätten.“
John Lennon
User avatar
Rue
Posts: 363
Joined: 05 Jul 2011 22:18
Feedback: 31 (100%)
Postby Sumpfheini » 17 Feb 2017 14:11
Hi,
etwas später Nachtrag: mir fällt noch ein, dass Julia hervorragende Mikroskopfotos vom echten "Pilo" gemacht hatte:
neue-und-besondere-wasserpflanzen/pilotrichaceae-sp-pilo-moss-t32308-15.html#p332310

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
10 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Hemianthus micranthemoides - emerse Wuchsform
Attachment(s) by yidakini » 10 Mar 2010 15:26
5 643 by yidakini View the latest post
10 Mar 2010 21:00
Wuchsform von Riccia fluitans, oder was?
Attachment(s) by Takamaka » 02 Dec 2018 13:02
7 415 by Takamaka View the latest post
30 Dec 2018 16:37
Bin ich wirklich Pilomoos...
Attachment(s) by Katja E. » 15 Jun 2020 12:35
4 520 by Sumpfheini View the latest post
12 Oct 2020 15:52

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest