Hygrophila difformis - Wuchsform

AndyP

Member
Hallo zusammen,

vor ca. 3 Wochen habe ich mir für die Bepflanzung im Hintergrund Hygrohila difformis zugelegt.
Sie ist eine der Pflanzen, die schon immer sehr gut in meinen AQ's gewachsen ist.

Was mich jetzt allerdings etwas stört, ist die Wuchsform. Der Stil wächst nicht nach oben, sondern
neigt sich nahezu waagerecht. Nach und nach bilden sich an dem waagerechten Teil auch recht kräftige
Wurzeln. Die untersten Blätter jeder Pflanze liegen auf dem Boden und es bilden sich an ihnen frische Triebe.

Meine Frage wäre jetzt, ob das so normal ist, oder ob die Pflanze vielleicht zu viel Licht hat.
Ist die Wurzelbildung eine Folge von zu wenig Nährstoffen im Wasser oder versucht sich die Pflanze lediglich mehr Halt zu verschaffen?

Die Beleuchtung: 10 Stunden 2x39W + 4 Stunden 1x30W (Lichtfarben gemischt 3000K und 6000K)
Beckengröße: 100x40x50 (LxTxH)

Grüße
Andy
 

Wunderflunder

New Member
Hallo Andy
ich habe festgestellt, dass HD besser in Becken mit geringerer Wassertiefe gedeiht.
nach dem Einkürzen sollte sie möglichst schnell wieder zu Fluten kommen. In meinem AQ mit 40 cm Höhe wächst sie
sehr gut, aber in meinem AQ mit 60 cm Höhe ist sie gekümmert, und ich habe sie entfernt.
 

AndyP

Member
Hallo,
zunächst mal Danke für die Antwort.

Eigentlich liegt aber kein Kümmerwuchs vor. Im Gegenteil sie wächst schnell, die Blätter sind kräftig grün und es bilden sich neue Triebe.
Der Bodengrund ist in der Ecke ca. 15 cm hoch geschichtet, so dass die Wassersäule über der Pflanze auch nicht so hoch ist.

Genügend Platz hat sie auch - ich habe die Stengel in einem Abstand von ca. 5cm -8cm gesetzt.
Gruß
Andy
 

Mirze

Member
Hallo Andy!

Habe genau die gleichen "Probleme" mit meiner HD und denke das es vielleicht eine kriechende Variante gibt ,weiß es aber nicht genau. Ich hoffe jetzt auch auf eine genauere Antwort. Also wo sind die Spezialisten....

Gruß Mirco
 

AndyP

Member
Hi Mirco,

schön, dass sich noch jemand mit dieser Frage beschäftigt. Bei der mangelnden Antwortbereitschaft hatte ich schon befürchtet, eine dumme Frage gestellt zu haben.

Hier ist jetzt ein Bild, dass vor einer Woche aufgenommen wurde:


Die markierte Wuchsrichtung geht aber mittlerweile weiter nach unten ...

Grüße
Andy
 

Zeltinger70

Active Member
Hi Andy,

am besten Wuchs mein HD noch in einem 60er AQ, ohne Düngung seinerzeit ...
Bei viel Licht wächst er gedrungen, bei wenig Licht in meinem großen AQ mit 60er Höhe wuchs er nicht weniger schnell, aber nur in die Länge.
Nicht schön anzusehen ...

Ob bei Dir zuviel Licht die Ursache sein kann weiss ich nicht war aber mein erster Gedanke als ich den Threat las.

Gruß Wolfgang
 

nik

Moderator
Teammitglied
Hallo Andy,

AndyP":2xtz2b8g schrieb:
schön, dass sich noch jemand mit dieser Frage beschäftigt. Bei der mangelnden Antwortbereitschaft hatte ich schon befürchtet, eine dumme Frage gestellt zu haben.
gar keine dumme und eine wenigstens von mir nicht gelöste Frage.
Ich hatte mal eine H.polysperma in einem sonst völlig problemfreien Becken aufgegeben, weil die sich "lichtfliehend" in unglaublicher weise kreuz und quer durch's Becken wand.

Also habe ich lediglich ein paar nur unvollständige Gedanken zu einem gegebenen Problem.

- Es gibt bei Pflanzen die Schutzfunktion des "Licht fliehens".
- Ebenso wachsen Pflanzen bei Nährstoffmangel eher kriechend und bilden an diesen Trieben Wurzeln aus.

Diesen Effekt konnte ich im Garten schon bei ungewöhnlich in die Breite wachsenden Büschen beobachten. Mit zusätzlicher Düngung wuchsen die mit neuen Trieben wieder in die Höhe.
Wasserwurzeln sind sowieso ein Indiz für Nährstoffmangel, irgend etwas fehlt der, was sie sich aus dem Boden holen will.
Hatte ich bei mir nicht finden können, die anderen Pflanzen zeigten nichts.

Gruß, Nik
 

gartentiger

Active Member
Hallo Nik,

Ebenso wachsen Pflanzen bei Nährstoffmangel eher kriechend und bilden an diesen Trieben Wurzeln aus.

Diese Erfahrung kann ich bestätigen. Nach einer gleichmässigen und vollständigen Düngung sind die Neutriebe allesamt gerade zum Licht gewachsen.

Diesen Effekt konnte ich im Garten schon bei ungewöhnlich in die Breite wachsenden Büschen beobachten. Mit zusätzlicher Düngung wuchsen die mit neuen Trieben wieder in die Höhe.

Da fehlt in der Regel Kalium und Calzium, desweiteren Nitrat. U.U. kann auch eine Festlegung durch einen zu hohen PH-Wert ursächlich sein.


Gruss, Christian
 

AndyP

Member
Hallo zusammen,

die Idee mit der Düngung werde ich mal aufgreifen.
Nitrat ist ausreichend im Ausgangswasser vorhanden.
Gedüngt wird mit
- einer Lösung aus Kaliumcarbonat und MgSO4 (Verhältnis gem. PPS Pro) - täglich 4ml
- Ferrdrakon - täglich 3 ml
- Eudrakon P - bei Bedarf (hierzu gibt es einen anderen Beitrag)

Ich könnte mal versuchen, die Menge um ca. 50% zu erhöhen.

Das Becken ist eigentlich sehr dicht bepflanzt, so dass tatsächlich die Möglichkeit besteht,
dass die Pflanzen bzgl. des Nährstoffangebotes stark konkurrieren.


Grüße und Danke für die Tips
Andy
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
ii111g Hygrophila difformis schiefes Wachstum Pflanzen Allgemein 2
I Hygrophila difformis, angebliche neue unbekannte Art Neue und besondere Wasserpflanzen 3
M verkümmerter,verkrüppelter Neutrieb bei Hygrophila difformis Nährstoffe 4
Öhrchen Hygrophila difformis verschiedene Wuchsformen Pflanzen Allgemein 15
PatrickMuc 2 Wochen Eingewöhnungszeit Hygrophila difformis? Pflanzen Allgemein 16
aLLeKs Hygrophila Difformis wachsen emerse Blätter Pflanzen Allgemein 5
H Pflanzenkrankheit hygrophila difformis Nährstoffe 2
H Hygrophila difformis wächst in die Breite Pflanzen Allgemein 3
varrader Hygrophila difformis verändert Blattform? Pflanzen Allgemein 2
G Hygrophila difformis Pflanzen Allgemein 1
Tobias Coring Erfahrungsaustausch: Hygrophila sp. 'Green Olive' Neue und besondere Wasserpflanzen 37
Elhazar Suche Hygrophila balsamica Suche Wasserpflanzen 2
moskal Hygrophila odora Neue und besondere Wasserpflanzen 1
B Nähstoffmangel Hygrophila corymbosa 'Siamensis' ? Erste Hilfe 7
R Hygrophila pinnatifida Pflanzen Allgemein 5
Elhazar Suche Hygrophila pinnatifida Suche Wasserpflanzen 0
K Ersatz für Hygrophila polysperma Pflanzen Allgemein 4
H Hygrophila pinnatifida wächst nicht Erste Hilfe 4
C Hygrophila Polysperma - Mangelerscheinung? Nährstoffe 3
L Was hat meine Hygrophila Corymbosa Pflanzen Allgemein 4

Ähnliche Themen

Oben