Wie viel Watt sollte mein Uv-c Klärer bei 180Liter haben ?

Fabi187

New Member
Hey Leute,
ich wollte mir ein Uv-c Klärer anschaffen doch weiß nicht wie viel Watt richtig sind, daher wollte ich euch das fragen.
Mein Aquarium hat die Maße: 101cmx40cmx50cm
Wasserwerte:
PH = 7,4
Po4 = 0,2
Fe = 0,1
No³ = 5
O² = 10
GH = 5°
KH = 6°

Würde mich sehr über eure Hilfe freuen, danke im Voraus.

Liebe Grüße Fabi
 

Sauron

Member
Re: Wie viel Watt sollte mein Uv-c Klärer bei 180Liter haben

Hallo Fabi,

die Wattstärke hängt natürlich ein auch wenig davon ab, wie schnell (bzw. wie langsam) das Wasser an der UV-C Lampe vorbei geleitet wird. Wenn Du mal auf den Seiten von Aqua Medic guckst

http://www.aqua-medic.de/index.php?r=catalog/product&id=201

empfehlen die
5 W - 50 - 250 L
9 W - 250 - 500 L
11 W - 350 - 750 L

Ich denke, ohne es beweisen oder nachrechnen zu können, dass 5 W zu wenig sind, da kannst Du auch mit demselben Effekt mit einer Taschenlampe in Dein Becken reinleuchten. Allerdings bin ich in der Sache nicht ganz objektiv, weil ich gerade meinen UV-C Klärer von JBL verkaufe:

JBL AquaCristal UV-C 18 W series II
http://www.jbl.de/de/aquaristik-suesswasser-produkte/detail/4380/jbl-aquacristal-uv-c-18w

Der Neupreis bei Amazon liegt zur Zeit bei 150 €, ich verkaufe ihn für 75 € inklusive Versand. Die UV-C Birne habe ich vor einem halben Jahr erneuert und sollte bei moderatem Einsatz locker noch ein Jahr halten.
Die Größe wird von JBL für Becken bis 1500 L empfohlen, zu viel Watt, denke ich, kann man nicht haben, bin aber, wie oben schon mal erwähnt, nicht ganz objektiv.
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Re: Wie viel Watt sollte mein Uv-c Klärer bei 180Liter haben

Hallo,

bei DeBary gibt's auch eine Tabelle. Wobei DeBary eher in die Profiecke schielt, was man auch daran erkennen kann, daß deren Geräte erst bei 15 Watt losgehen.

Grüße
Robert
 

greenling

Member
Re: Wie viel Watt sollte mein Uv-c Klärer bei 180Liter haben

Hallo Fabi,

ich würde das im Süsswaser nicht machen da der UV Klärer ach reduziert und du plötzlich Nitrit im Becken haben könntest (wirst) Ich hatte vor Jahren dann Probleme mit Blaualgen. (De Bary 25 Watt)

Beste Grüsse Reinhard
 

Sauron

Member
Re: Wie viel Watt sollte mein Uv-c Klärer bei 180Liter haben

Hi Fabi,

ich habe hier noch eine Diskussion in einem anderen Forum gefunden, bei der auch Erwin beteiligt war:

http://www.diskusportal.de/diskussion-zur-uvc-entkeimung-t27534.html

Mit den in diesem Beitrag angegebenen Links sollten Deine Fragen erschöpfend beantwortet werden.

@Reinhard
Kannst Du bitte etwas mehr Zurückhaltung an den Tag legen? Du selber tust Dir keinen Gefallen damit, jeden Mist, der Dir durch den Kopf schießt, auch gleich zu Papier zu bringen. Kurzfristig wird das nur dazu führen, bei den meisten Mitgliedern auf der Ignore Liste zu landen.
 

greenling

Member
Re: Wie viel Watt sollte mein Uv-c Klärer bei 180Liter haben

Was willst du damit sagen.

dass UV Licht nicht reduziert? :besserwiss:
 

greenling

Member
Re: Wie viel Watt sollte mein Uv-c Klärer bei 180Liter haben

Oder besser außer oxidiert auch reduziert?

Liebe Grüsse
Reinhard
 

Spartaner

Member
Re: Wie viel Watt sollte mein Uv-c Klärer bei 180Liter haben

Hallo

Also ich habe einen 35 Watt Uvc und bin zufrieden mit ihm , ich nehme ihn nur wenn ein Becken eine Bakterienblüte hat .

Laut meines Wissens

Alles unter 15 watt ist hauptsächlich gegen Algen
Ab 15 Watt gegen Bakterien .
Natürlich je nach durchfluss

Sicher der Uvc Klärer zerstört dir das Eisen aber man sollte ihn ja auch nicht im dauerbetrieb haben ,
und wenn du ihn ein paar tage in betrieb hast kannst du ja deinen volldünger tääglich düngen .

Ich konnte noch nie nitrit nachweißen :smile:

Mein uvc hat 40 euro gekostet bei amazon , ist zwar für den teich gedacht aber bei 600 Liter durchfluss funktioniert es wunderbar .

mfg Stefan
 

greenling

Member
Re: Wie viel Watt sollte mein Uv-c Klärer bei 180Liter haben

Hallo,

manchmal ist das Leben doch sehr mühselig. Soll es so sein.

UV Licht war oder besser ist das Thema.
Ich habe gesagt dass UV Licht auch reduziert.
Von NO3 auf NO2.
Keine Frage das ist so!

Wer es genauer wissen will, ein normaler Satz reicht.

Liebe Grüsse
Reinhard
 

nik

Moderator
Teammitglied
Re: Wie viel Watt sollte mein Uv-c Klärer bei 180Liter haben

Hallo Reinhard,

dann erzähl mal. Ich vermute, das zielt auf die Photolyse ab Vielleicht lässt sich daraus ein sinnvoller Thread abtrennen. Interessant wäre die Auswirkung eines starken UV-C bei hohen NO3-Gehalten.

on topic
einfach nur aus meiner Erfahrung heraus, ohne auf die praktisch mir nicht einschätzbaren Theorien/Fakten zum UV-C einzugehen.
Ein 9 W UV-C kann bei Dauereinsatz einer gallopierenden Bakterien-/Algenblüte in brutto 180l schon eine recht zähe Geschichte werden. Trotzdem würde ich den als wirksam bezeichnen. Das beinhaltet schon ein Herausfinden eines Wirkung optimierenden, reduzierten Durchflusses.
Unterstützen lässt sich das durch Wasserwechsel und entsprechender Reduzierung von Algen/Bakterien.

Im Pflanzenbecken konnte ich auch klareres Wasser im Sinne von zu erzielender Brillianz erreichen. Um da mal einen Rahmen zur Anwendung zu geben, 2 - 7 mal die Woche eine bis zwei Stunde/n UV-C vor der Lichtphase reichten. Meist waren es nur 2-3 Tage die Woche eine Stunde UV-C. Irgendwann liefen die Becken dann so, dass sich keine Verbesserung mehr erreichen ließ. Das war die Praxis mit einem 9W UV-C am schwach besetzten brutto 128l Pflanzenbecken und spielte bezüglich Düngung eine geringe bis vernachlässigbare Rolle

edit: Ups, falls jemandem meine Geringfilterung nicht präsent ist, Praktisch findet in meinen schwach besetzten Pflanzenbecken meist keine (bis sehr geringe) Substratfilterung statt

Gruß, Nik
 

greenling

Member
Re: Wie viel Watt sollte mein Uv-c Klärer bei 180Liter haben

Hallo Nik,
es ist 25 Jahre her und ich hatte Schwebealgen (Beleuchtung 2 x 250W HQI NDL Osram)
Beckengrösse war 120/70/70.
DE Bary UV 25 Watt und nach 2 Tagen hatte ich Nitrit im Becken.
Kann man sagen "Tote Algen und auch Bakterien " bei dieser Masse können die "Tierchen" schon Schwierigkeiten bekommen das zu verdauen. Kann aber nicht sein da ich damals mit 4000 Liter (ankommend2000Liter)
durch einen 300 Liter(120x50x50) Stufenfilter gedrückt habe. Nitrit kam da keines aus dem Filter.

Ich denke, dass UV Licht einer gewissen Wellenlänge reduziert?!

Beste Grüsse
Reinhard
 

greenling

Member
Re: Wie viel Watt sollte mein Uv-c Klärer bei 180Liter haben

Halllo,

der UV Filter war nicht am Bio Filter sondern im eigenen Kreislauf. (Vom Becken durch den UV Filter ins Becken)

Beste Grüsse
Reinhard
 

greenling

Member
Re: Wie viel Watt sollte mein Uv-c Klärer bei 180Liter haben

Hallo,
Photochemisch ist es möglich Molekühle rein durch das passende Licht richtiger Wellenlänge zu verändern.

Unter dem Begriff Photochemie versteht man chemische Reaktionen, die durch Einwirkung von Licht initiiert werden. Die Grundvoraussetzung hierfür ist eine Absorption des Lichtes durch das Molekül, das reagieren soll. Das heißt, das Absorptionsverhalten des Moleküls muss zu der Wellenlänge des verwendeten Lichtes passen. Gelegentlich wird auch ein Photosensibilisator verwendet, der primär angeregt wird und die Energie auf die zur Reaktion zu bringenden Moleküle überträgt.(orginal wiki)
NO3 ist durch uv Licht einer gewissen Wellenlänge reduzierbar auf NO2.
Was meine Beobachtung vor 25 Jahren (so lange ist das schon her? :( ) bestärkt (mehr nicht.)

@Nick: Die hohe NO3 Konzentration damals (die ich beim besten Willen nicht mehr weiss, aber 50mg aufwärts waren es sicher, da ich nur jedes 1/2 Jahr mehr oder weniger Wasser wechselte. (Aber Mangelerscheinungen hatten diePflanzen nicht, das kam erst mit bzw nach der CO2 Düngung )

Grüsse
Reinhard
 

nik

Moderator
Teammitglied
Re: Wie viel Watt sollte mein Uv-c Klärer bei 180Liter haben

Hallo Reinhard,

Ja, es ist halt die Frage inwieweit Photolyse bei der Reduktion von NO3 zu NO2 eine Rolle spielt. Und es ist die Frage, spielt die Leistung des UV-C bzw. die Menge an Nitrat eine Rolle.

Dann ist es so, dass "grünes Wasser" erheblich Stickstoff bindet, welcher bei Beseitigung der Algenblüte wieder frei wird. Wenn du da schon 50 mg/l gemessen hattest, muss es sehr viel NO3 im System gehabt haben. Bringt nicht wirklich weiter.

Gruß, Nik
 

greenling

Member
Re: Wie viel Watt sollte mein Uv-c Klärer bei 180Liter haben

Hallo Nik,

gerade hohe Nitratwerte bringen das Problem mit sich, da wahrscheinlich abhängig vom Wasser-Durchflusswert und der UV Leistung prozentuell mehr oder weniger NO3 in NO2 reduziert wird.

Andererseits frage ich mich (und werde das auch ausprobieren :thumbs: ), was wenn ich Wasser mit 15 mg NO3 mit 2 Liter/Std durch den Klärer (50 Watt) laufen lasse? . Vergleichsweise mit 200 L/h.?
Ich bin mir"rellativ sicher" :? da kommen aus beiden, messbare Werte an Nitrit raus.

Grüsse
Reinhard
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
C UV-C Klärer - Wie viel Watt? Technik 6
F Aquarium umgestalten Wie viel Soil kann tauschen? Aquascaping - "Aquariengestaltung" 0
E Wie viel Lumen pro Liter Beleuchtung 5
B Licht im Aquarium.... wie viel Lux kommen wirklich an? Beleuchtung 2
Aquapanther Wie viel Wölbung der Scheibe ist normal? Technik 24
A Wie viel härtet dieser Stein auf? Aquascaping - "Aquariengestaltung" 31
D Wie viel Verlust durch Huminsäure im Becken Beleuchtung 4
Olli73 Wie viel Dimmung bei 2 Chihiros A 36 und 60L Cube? Beleuchtung 2
H Wie Viel Osmose Wasser brauch ich? Technik 15
P Neues Becken wie viel Licht... Beleuchtung 14
M R420R 8000K 180W LED - wie viel Lumen? Technik 1
D ADA 45 F - alias: Wie viel Licht ist zu viel? Beleuchtung 28
M Wie viel Magnesiumsulfat anmischen? Nährstoffe 1
Natural Wie viel Gestein für ein 60P? Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
naturfreak Wie viel lm/l Brauche ich für Rote Pflanzen Beleuchtung 63
F Algen, schlechtes Wachstum, viel Licht, und wie Düngen ? Erste Hilfe 1
L Wie viel CO2 wird benötigt?/ Co2 Anlage falsch eingestellt? Technik 5
B Wie viel Licht braucht mein AQ? T5 oder doch LED? Beleuchtung 11
G Wie viel Licht für Echinodorus red flame Beleuchtung 0
P Wie viel Nitrat(Stickstoff) brauche ich? Pflanzen Allgemein 1

Ähnliche Themen

Oben