welche algen sind das

tschonkl

New Member
Hallo zusammen,bin der marco,

könnt ihr mir weiter helfen was das auf der Wurzel sein könnte?
 

Anhänge

  • 20210304_184405.jpg
    20210304_184405.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 56
  • 20210304_184358.jpg
    20210304_184358.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 54
  • 20210303_194032.jpg
    20210303_194032.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 47
  • 20210303_191431.jpg
    20210303_191431.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 48
  • 20210303_193955.jpg
    20210303_193955.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 54

tschonkl

New Member
schönen Sonntag zusammen, hier noch mal mehr Angaben zu meinem becken:

Es ist ein rio 240l
besatz:
10 pseudomugil furcatus
14 perlhuhnbärblinge
4 guppy/m
ca 20 zwerggarnelen neocaridina

wassserwerte:
p04= 0.5
nitrat=20
k=14
fe=meist nicht nachweisbar

düngen tu ich wöchentlich mit
aquarebell makro Phosphat 25ml
aquarebell micro eisen 12ml

wasserwechsel wöchentlich ca 50%

meinen hohen kaliumwert kann ich nicht erklären ,da aus der Leitung ein Wert von 3 rauskommt!

Becken läuft seit Anfang November!
hatte schon mal Probleme mit pinselalgen, nach einer 2 wöchigen easy carbo kur hab ich es in der griff bekommen!

aber jetzt kommen sie wieder wie am Bild zu sehen,aber nur auf einer wurzel!Pflanzen sind nicht befallen!

zu der grünen alge,da wo sie wächst war davor ein christmasmoos dran!Vielleicht gibt's da einen Zusammenhang?
habe 2 mooskugeln im becken!
Wenn noch Informationen benötigt werden ,einfach bescheid geben!
Lieben dank schon mal
 

Ähnliche Themen

Oben