hilfe..!!welche algen sind das..??

Kokos0603

New Member
[h3]Probleme:[/h3]Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [<i>z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.</i>]<span style="color:#FF0000;">*</span>

Hallo

Hilfe..!! Um welche Algen handelt es sich..?

Speziell auf alten Blättern meiner Anubias und Bodenleger bilden sich braune Punkte und Ränder. Auf den Blättern entstehen keine Löcher.

Bin über jede Art von Kommentar bzw. Hilfe sehr Dankbar..

Viele Grüße

Thomas


Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [<i>z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.</i>]<span style="color:#FF0000;">*</span>

nein

[h3]Allgemeine Angaben zum Becken:[/h3]Standzeit des Aquariums:<span style="color:#FF0000;">*</span> 9 Monate

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:<span style="color:#FF0000;">*</span> 121X41x55

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:<span style="color:#FF0000;">*</span> JBL Manado

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]<span style="color:#FF0000;">*</span> Wurzeln, ein Stein, Kokosnußhöllen, Torfhöllen

[h3]Beleuchtung:[/h3]Beleuchtungsdauer:<span style="color:#FF0000;">*</span> 10 std

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]<span style="color:#FF0000;">*</span>

1 x High-Lite Day 54 Watt + 1 x High-Lite Nature 54 Watt JUWEL

[h3]Filterung:[/h3]Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]<span style="color:#FF0000;">*</span>

Innenfilter Bioflow 3.0


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?<span style="color:#FF0000;">*</span> 2x grüne + 2x blaue Schwäme grob + Filterwatte

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?<span style="color:#FF0000;">*</span> max 600 l/h

[h3]CO2 Anlage (falls vorhanden):[/h3]Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:<span style="color:#FF0000;">*</span> Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?<span style="color:#FF0000;">*</span> Ja

pH Steuerung vorhanden?<span style="color:#FF0000;">*</span> Nein

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): Diffusor

CO2 Blasen pro Minute [bitte den Blasenzähler angeben]: ca 100

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell] JBL

Welche Farbe hat der Dauertest? dunkelgrün

Welche Indikatorflüssigkeit wird für den Dauertest genutzt? [Hersteller, ggf. KH-Wert der Flüssigkeit] JBL

[h3]Wasserwerte im Aquarium:[/h3]gemessen am:<span style="color:#FF0000;">*</span> 10.12.2012

Temperatur in °C:<span style="color:#FF0000;">*</span> 24

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

Tr??pfchen


pH-Wert: 6.5

KH-Wert: 4-5

GH-Wert: 6-7

Fe-Wert (Eisen): 0,2

NO3-Wert (Nitrat): 20

[h3]Düngung:[/h3]Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]<span style="color:#FF0000;">*</span>

1xWoche. Aqua Rebell Eisen, N, Kalium


[h3]Wasserwechsel:[/h3]Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:<span style="color:#FF0000;">*</span> alle 21 Tage

Wird reines Leitungswasser benutzt:<span style="color:#FF0000;">*</span>Ja

[h3]Pflanzenliste:[/h3] Anubias, Kruptos, Bodenleger, indische Wasserpest

Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?<span style="color:#FF0000;">*</span> zurzeit wieder 50 %

[h3]Besatz:[/h3] 2 Skalara, 2 Honiggurammis, 2 Fadenfische, 3 Kakadu Barsche, 14 Neons, ca 15 AmmanoGarnelen, 3 Antennen Welse

[h3]Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:[/h3]Leitungswasser KH-Wert:<span style="color:#FF0000;">*</span> 7,95

Leitungswasser GH-Wert:<span style="color:#FF0000;">*</span> 4,5

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):<span style="color:#FF0000;">*</span> 29

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):<span style="color:#FF0000;">*</span> 2,4

Leitungswasser K-Wert (Kalium):<span style="color:#FF0000;">*</span> 0,8

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):<span style="color:#FF0000;">*</span> 2,5

[h3]Weitere Informationen und Bilder:[/h3]
:tnx:
 

Anhänge

  • P1020296.JPG
    P1020296.JPG
    181,3 KB · Aufrufe: 1.029
  • P1020286.JPG
    P1020286.JPG
    155,8 KB · Aufrufe: 1.029
  • P1020300.JPG
    P1020300.JPG
    169,3 KB · Aufrufe: 1.029
  • P1020284.JPG
    P1020284.JPG
    158 KB · Aufrufe: 1.029
  • P1020294.JPG
    P1020294.JPG
    166,2 KB · Aufrufe: 1.029

Kokos0603

New Member
Hallo,

vielen :tnx: für Eure Kommentare. :smile:

Mein SiO2 (Kieselsäure) im Leitungswasser liegt bei 10 g/l. Ist es zu hoch..??

Falls ja..Wie kann ich am besten den Silikatwert verringern.? Hornkraut (soll guter Silikatverwerter sein) oder JBL SilikatEx (Kunstharz).?

Werde noch paar schnell wachsende Pflanzen dazu setzen. Sind ja auch gut gegen Pinselalgen.

Viele Grüße
Thomas
 

Aniuk

Active Member
Hallo Thomas,

Kieselalgen können auch bei zu wenig Licht auftreten. Das kann in deinem Becken einer von den Faktoren sein, die zum Algenwuchs führen. Bei mir treten Kieselalgen nur in den Schläuchen im Halbdunkel auf, niemals in gut beleuchteten Becken.

Du könntest aber einen Silikatfilter verwenden, um das Wasser von Kieselsäure zu befreien.

Gegen die Rotalgen-Form hilft vermutlich mehr CO2, versuch den Wert auf 30mg/l zu fahren.

Darüber hinaus können betroffene Pflanzen evtl. mit einem Bad aus stark verdünntem Easy Carbo oder H202 von den Algen befreit werden. Das funktioniert nur mit dickblättrigen Pflanzen wie Anubias Arten oder Farnen.


Darüber hinaus solltest du deine gesamte Düngung optimieren. Verwendest du den AquaRebell Eisenvolldünger oder den reinen Eisendünger? Düngst du gar kein Phosphat?

Schnellwachsende Pflanzen schaden nie, die kannst du auf jeden Fall auch einsetzen, aber eben in Verbindung mit den Optimierungen am System (Licht, CO2, Düngung)
 

Kokos0603

New Member
Hallo,

Beleuchtung im Becken 2x54 Watt mit Reflektoren und 10 std am Tag. Hoffe es ist ausreichend..

Welchen Silikatfilter kann man empfehlen..?? Gibt es dadurch Nachteile z.B. Verringerung von anderen wichtigen Nährstoffen.?

Benutze Aqua Rebell Eisenvolldünger und düge wöchentlich..Phosphat habe ich ehrlich gesagt noch nicht gedüngt. Dachte das erledigen schon meine Aquarienbewohner. :smile:

Beste Grüße

Thomas
 

Aniuk

Active Member
Hi,

Kokos0603":374gwtm6 schrieb:
Beleuchtung im Becken 2x54 Watt mit Reflektoren und 10 std am Tag. Hoffe es ist ausreichend..
Bei etwa 270 Liter und 55cm Beckentiefe finde ich das zu wenig. Die Beleuchtungsdauer ist okay, aber die Intensität vermutlich nicht.


Kokos0603":374gwtm6 schrieb:
Welchen Silikatfilter kann man empfehlen..?? Gibt es dadurch Nachteile z.B. Verringerung von anderen wichtigen Nährstoffen.?
Kann ich dir nicht beantworten, weil ich noch nie einen gebraucht habe.
Im Zweifelsfall die Herstellerangaben lesen.

Kokos0603":374gwtm6 schrieb:
Benutze Aqua Rebell Eisenvolldünger und düge wöchentlich..Phosphat habe ich ehrlich gesagt noch nicht gedüngt. Dachte das erledigen schon meine Aquarienbewohner. :smile:
Hast du den mal Phosphat gemessen, ob das nachweisbar ist?
Durch Futter und Abfälle kommt sicherlich etwas ins Becken, aber ich könnte mir vorstellen, dass das nicht immer ausreicht.
 
Hi Thomas,

also 10 g / liter SiO2 kann auf keinen Fall stimmen..... :shocked:
ich würde eher auf 10 mg/l tippen..... :smile:

in einem eingefahrenen Becken mit ausreichend und gesunder Pflanzenmasse spielt der SiO2 Gehalt eigentlich keine Rolle....hier gibt es Becken, die sind selbst bei über 20 mg/l SiO2 Kieselalgenfrei.....

am sichersten wäre es natürlich, wenn du dein Wechselwasser mittels UO-Anlage ( plus evtl. nachgeschaltetem MB-Filter) oder VE-Anlage herstellst, und entsprechend aufhärtest und aufdüngst....

Die Investition des von dir angesprochnen Silicat ex hält sich ja in Grenzen....einen Versuch wäre es in jedem Fall wert.
Ein Bypass-Silikat-Filter fällt ja bei deinem Bio-Flow flach...dafür würdest du einen Außenfilter benötigen.

düngst du nur mit einem Eisenvolldünger...?
den würde ich bei 0,2 mg/l etwas reduzieren.....
CO2 würde ich bei "dunkelgrün" ebenfalls erhöhen....

Ebenso könntest du probieren deinen Magnesium-Gehalt im Becken mittels Bittersalz anzuheben....davon hat dein Wechselwasser eher wenig....

Insgesamt wäre es hilfreich zu wissen, von welchem Dünger bzw. Nährstoff du wieviel ins Becken gibst.....
 

Kokos0603

New Member
hallo,

ich dünge zurzeit 1 x wöchentlich und ca

AR Basic Nitrat 50 ml (muß es noch optimieren. nach 1 woche nur noch max 5 mg/l nachweisbar)
AR Makro Basic Kalium 25 ml,
AR Mikro Eisenvolldünger 30 ml. ( sonst bei Tests gut 0,2 nachweisbar)
Ab und zu 30 ml EasyCarbo.
Erst seit kurzem AR Makro Basic Estimative Index für Phosphat 20 ml und Bittersalz in den Innenfilter gekippt (von einem 30 ml Behälter abgefüllt)

Versuche es mit noch bissien mehr schnellwachsenden Pflanzen und noch mehr CO2. Falls es nicht klappt dann vielleicht Silikat EX. :?

..und Stephan..natürlich 10 mg/l SIO2.. :thumbs:

Ich danke Euch für Eure Ratschläge und jederzeit bereit für neue Kritik bzw. Kommentare.. :wink:

Beste Grüße

Thomas
 

Ähnliche Themen

Oben