Testbecken mit Aquasoil

A

Anonymous

Guest
hallo zusammen,
weil werner und andreas so vom AS und PS schwärmen :D , habe ich beschlossen auch damit zu versuchen. kurzum, habe mir bei tobi ADA amazonika II und powersand S spec. bestellt ohne plan gepflanzt. das ganze läuft jetzt 11.01.08.

pflanzen sind
hygrophila *rosanervig*
glossostigma (danke andreas)
limn. aromatica
rotala green (danke tobi)
fissidens
Elatine triandra
micranthemoides umbrosum
blyxa jap.

5 amanos
15 nanostomus marg.

ein rucksackfilter
ständerlampe mit 2 x 24 watt dennerle day u. plant

die beiden haben recht. das zeug ist wie hefe, absolut mit nichts anderem zu vergleichen :shock:

mit wasserschwankungen hatte ich keine großartigen probleme... vom ersten tag dünge ich nur kalium zu.
PO4 ist 0,05 m/l aber NO3 schwankt zwischen 30-90 mg /l :roll:
um den runter zu bekommen, habe ich so schnell es geht mit mit osmose begonnen zu verscheiden.

so und nun das derzeitige ergebnis vom start bis heute.












 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Ingrid,

ein super Pflanzenwuchs :D . Mich würde jetzt persönlich interessieren, ob du irgendwelche "bräunliche" Färbung des Wassers feststellen kannst. Beim Amazonia wurde dies ja immer bemängelt und das II soll ja dieses Manko behoben haben.

Die Rotala sp. green ist ja auch schon gut losgeschwachsen. Sieht sehr zugewuchert aus das Becken ;). In 17 Tagen so einen Wuchs zu haben ist schon wirklich nicht schlecht ;).

Hast du nur Kalium zugedüngt (in welcher Form?) oder auch einen Volldünger/Tagesdünger in schwacher Konzentration benutzt?

Danke für deinen Erfahrungsbericht.
 
A

Anonymous

Guest
Hallo Ingrid,

toller Pflanzenwuchs bei Dir. :shock: .hast du die Polysperma aus dem Boden gezogen oder abgeschnitten?
dann hat sich wohl dein Dennerle Kies erledigt oder? :lol:
bin gespannt wie es sich weiter entwickeln wird. :top:
 
A

Anonymous

Guest
hallo tobi,
ein super Pflanzenwuchs :D . Mich würde jetzt persönlich interessieren, ob du irgendwelche "bräunliche" Färbung des Wassers feststellen kannst. Beim Amazonia wurde dies ja immer bemängelt und das II soll ja dieses Manko behoben haben.
absolut nix braunes festzustellen...am ersten tag etwas trüb aber am nächsten schon wieder besser. ein leichter schimmer ist noch, aber das wird denke ich je älter das becken wird von alleine verschwinden.
wegen dem NO3 habe ich heute - der war auf 90 mg - 2 x 80% ww gewechselt und die erste grunddüngung begonnen.
FE und PO4 war auf 0

Die Rotala sp. green ist ja auch schon gut losgeschwachsen.
das ist ein wunderschönes pflänzchen, sie wächst sehr schnell und net aufrecht sondern legt sich nieder.

Sieht sehr zugewuchert aus das Becken :wink: . In 17 Tagen so einen Wuchs zu haben ist schon wirklich nicht schlecht :wink: .
ein rückschnitt habe ich schon durch... es ist ein wahnsinn was die pflanzen für ein tempo hinlegen.

auf der glosso war anfangs wie ein brauner film mit braunen fäden...aber auch von dem ist absolut nicht mehr zu sehen.
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Ingrid":1705qk6h schrieb:
wegen dem NO3 habe ich heute - der war auf 90 mg - 2 x 80% ww gewechselt und die erste grunddüngung begonnen.
FE und PO4 war auf 0

uff 90 mg/l sind ja wirklich einiges. Das ist recht grenzwertig....Die Pflanzen scheinen die NO3 Massen jedoch zu lieben. Mit Fischen sollte man aber wohl noch etwas warten. Diese Nährstoffspitzen müssten in der nächsten Zeit eigentlich verschwinden.

Ingrid":1705qk6h schrieb:
Die Rotala sp. green ist ja auch schon gut losgeschwachsen.
das ist ein wunderschönes pflänzchen, sie wächst sehr schnell und net aufrecht sondern legt sich nieder.

Ja dieses "zum Boden hin wachsen" findet manchmal statt. Sie bildet dann aber sehr viele Seitentriebe aus, die dann gerade nach oben wachsen und zu einem Monsterbusch mutieren :).
 

Ingo

Member
Hallo Ingrid,

geht ja gut ab. Ich befass mich auch grad mein Becken frisch zu machen.
Vielleicht könnt Ihr mich ja vollens vom AS und PS begeistern und Tobi macht noch mehr Umsatz :D :D :D
 
A

Anonymous

Guest
hallo werner,
hast du die Polysperma aus dem Boden gezogen oder abgeschnitten?
etliches 1 cm über den boden geschnitten und davorgesetzt den rest nur etwa 5-10 cm gestuzt.
das ist die hygrophila rosanervig die du auch hast.

dann hat sich wohl dein Dennerle Kies erledigt oder?
ja...der ist schon wieder verkauft und wird am freitag abgeholt. :)

bin gespannt wie es sich weiter entwickeln wird.
ich selber auch ...ihr sagt ja immer, dass wird noch besser :shock: noch mehr wie?
 
A

Anonymous

Guest
Hallo,

ja so ab Tag 20 - 30 geht die Post richtig ab, da kann man beim wachsen zuschauen. Und richtig schön wird es, wenn der NO3 Peak überstanden ist. :wink:
 
A

Anonymous

Guest
Code:
wegen dem NO3 habe ich heute - der war auf 90 mg - 2 x 80% ww gewechselt und die erste grunddüngung begonnen.

Ingrid, düngst du erst jetzt das erste mal?
 

Stobbe98

Member
Hey Ingrid,

wächst ja echt toll.
Was ich auch so liebe am Aquasoil das das Wasser so klar wird.

@Werner

Also die Pflanzen legen nach der zeit ein höheres Wachstum zu?
Hoffe ich mal, kanns kaum erwarten einen richtigen Teppich zu haben :wink:
 
Guten abend!!

Wächst ja nicht schlecht bei dir!!

@Ingrid
Warum machste den immer so schrage Bilder??? :oops: Würd gern mal eins von vorne sehen!!
Ist so eigentlich überall ausreichend Strömung, wenn du den Filter in der Mitte hängen hast??
(Ich hab nämlich noch so'n ding irgendwo rumfliegen und meine Schwester braucht einen.)

Liebe Grüße Sebastian
 
A

Anonymous

Guest
hallo,
@ingo,
geht ja gut ab. Ich befass mich auch grad mein Becken frisch zu machen.
Vielleicht könnt Ihr mich ja vollens vom AS und PS begeistern und Tobi macht noch mehr Umsatz
das darf er ja auch ...und das ist kein fehlkauf - wirklich nicht :wink: + zu deinen HQI dann sowie so ein muß! :D
@tobi,
uff 90 mg/l sind ja wirklich einiges. Das ist recht grenzwertig....Die Pflanzen scheinen die NO3 Massen jedoch zu lieben. Mit Fischen sollte man aber wohl noch etwas warten. Diese Nährstoffspitzen müssten in der nächsten Zeit eigentlich verschwinden.
die 90 mg marke war zwar noch net, aber *vor* besatz waren auch schon 60 mg.
ich fahre becken oft und gerne mit fischen ein ...wegen dem futter und dem PO4. künstlich zu düngen mag ich das net zu anfang...wenn dann überhaupt nur mit dem NPK von dennerle später.

aber das ganze einfahren mit aquasoil ist wirklich wie ein kinderspeil gegen akadama.... :oops:

Ja dieses "zum Boden hin wachsen" findet manchmal statt. Sie bildet dann aber sehr viele Seitentriebe aus, die dann gerade nach oben wachsen und zu einem Monsterbusch mutieren

ich habe nix gegen... dann wird der gestutzt :D

@werner,
ja so ab Tag 20 - 30 geht die Post richtig ab, da kann man beim wachsen zuschauen. Und richtig schön wird es, wenn der NO3 Peak überstanden ist.
noch mehr... dann muß ich NO3 zudüngen :D
Ingrid, düngst du erst jetzt das erste mal?
kalium habe ich vom ersten tag gesprüht - da hab ich mir eine leere NPK buddel von dennerle mit kaliumsulfat abgefüllt und ein hub alle 2 tage gegeben. der wert stand anfangs auf 2 mg heute auf 4mg/l.
FE habe ich heute zum ersten mal aufgedüngt bis ich ein wert von 0,1 messen konnte - dazu waren 1 1/2 tabletten E15 notwendig ... :roll:
was ich sehr wenig noch hab ist ammonium - der war immer um 0,2-0,4 mg heute das erste mal auf 0-0,1 mg
 
A

Anonymous

Guest
Code:
@Werner 

Also die Pflanzen legen nach der zeit ein höheres Wachstum zu? 
Hoffe ich mal, kanns kaum erwarten einen richtigen Teppich zu haben

Hallo

ja so ab Tag 20 hatte ich immer die größte Zuwachsrate.

was macht dein Becken?
HC schon dicht ? :lol:
 
A

Anonymous

Guest
Code:
FE habe ich heute zum ersten mal aufgedüngt bis ich ein wert von 0,1 messen konnte - dazu waren 1 1/2 tabletten E15 notwendig ...  
was ich sehr wenig noch hab ist ammonium - der war immer um 0,2-0,4 mg heute das erste mal auf 0-0,1 mg

na siehste, dann haste es bald überstanden. Dann geht der NO3 immer weiter zurück bis 0mg/L.
Konntest du Nitrit messen?
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben