LED 60er Cube - feintuning

simon.

Member
Hallo liebe Lichtexperten,

Nach langer Beschäftigung mit dem Thema habe ich mich entschlossen meinen 60er Cube auf LED um zu rüsten. Für folgende Ausrüstung habe ich mich entschieden.

4 x http://www.led-tech.de/de/High-Power-LEDs-Cree/CREE-XM-Serie/CREE-XM-L-T6-auf-Star-LT-1734_120_170.html

1 x http://www.led-tech.de/de/LED-Controlling/Konstantstromquellen/Meanwell-Netzgeraet-1400mA--9-24V--IP67-LT-1796_118_119.html

http://www.led-tech.de/de/Aluminium-Profile/CoverLine-LED-Profil/CoverLine-Aluminium-LED-Profil-V2-LT-1512_188_151.html

Die Beleuchtung kommt dementsprechend auf etwa ~32Lumen/l, was auch mein Ziel war. Die LED's sollen in jeweils zu Zweit auf einem ~35cm Stück Profil sitzen. Soweit so gut in der Theorie.

Allerdings ist es ein Pflanzenbecken mit roten Pflanzen und Wurzeln - deshalb reicht mir das kaltweiße Licht leider nicht aus. Mein Plan wäre, zusätzlich in beide der 2 Leisten eine warmweiße (hinten) und eine rote (vorne) LED zu verbauen.
Meine Fragen dazu:

Welche LED's wären für diesen Zweck zu empfehlen?
Schaffen die Profile eine angemessene Wärmeableitung?
Wie kann ich diese LED's (vor allem die rote) bestromen? Leider hab ich keine gefunden die 1400mAh schafft.

Vielen Dank schon mal im Voraus, dass ihr einem LED Quereinsteiger auf die Sprünge helft ;)

Liebe Grüße Simon
 

simon.

Member
Bin zwischenzeitlich bereits etwas weiter gekommen

1x http://www.led-tech.de/de/High-Power-LEDs-Osram/Osram-Oslon-SSL/OSRAM-Oslon-SSL-80-rot-auf-Star-LT-1972_206_207.html

welche mittels

http://www.led-tech.de/de/LED-Controlling/Konstantstromquellen/PowerLine-LED-Konstantstromquelle--700mA,-30V--LT-890_118_119.html

an die große KSQ angeschlossen wird.

1x http://www.led-tech.de/de/High-Power-LEDs-Cree/CREE-XM-Serie/CREE-XM-L-T3-auf-Star-LT-1747_120_170.html

welche gleichzeitig mit den CREE XM-L T3 versorgt wird.

Das ganze sollte dan schematisch dargestellt in etwa so aussehen:



Hab ich einen Denkfehler oder kann das so funktionieren?
Bleibt noch die Frage ob die Profile die Kühlung schaffen...

Liebe Grüße Simon
 

Anhänge

  • Unbenannt.png
    Unbenannt.png
    4,1 KB · Aufrufe: 758

MajorMadness

Active Member
Hi, du kannst die T3 und T6 zusammen an einer KSQ betreiben aber NICHT die SSL, auch nicht mit anderen DC-DC Wandler. (Naja evt geht es schon aber KSQ sollten an KonstantSpannungsQuellen angeschlossen werden nicht an andere KSQ)
Das kannst du nehmen um die SSL an zu schließen.

Kühlung sehe ich kein problem bei der Roten leiste. Bei der WW halte ich es für grenzwertig im Sommer. Es KANN klappen, Muss aber nicht. Ich hatte schon XM-L T6 @1600mA, 4oder5 auf 60cm Verbaut, das ging noch aber die Fläche gesammt war größer. Da es aber weder Werte zur Watt noch Wärmeleitfähigkeit gibt ist immer nur raten angesagt bei den CL2...
 

simon.

Member
Hallo Moritz, vielen Dank für deine Antwort. Dann werde ich auf Nummer Sicher gehen und die T3 nicht mit auf das Profil setzten. Wäre es eine Möglichkeit einen dritten Balken (quer zu den anderen zwei einzusetzen - etwa 15cm) und dort die T3 und SSL mittels 350mah KSQ zu betreiben?

Bzw. hast du einen anderen Vorschlag wie ich etwas warmweißes in meine Beleuchtung integrieren kann?

Liebe Grüße Simon
 

simon.

Member
Habe jetzt noch eine kleine Änderung vorgenommen:



weiß sind Cree-XM-L-T6 mit 1400mah
gelb und rot sind cree's mit 350mah

Die 3 Profile haben eine Länge von je 33cm - sollte sich doch ausgehen mit der Kühlung oder? :)

Liebe Grüße Simon
 

Anhänge

  • Unbenannt.png
    Unbenannt.png
    5,5 KB · Aufrufe: 614

simon.

Member
Heute wurde gebastelt - das Ergebnis möchte ich euch nicht vorenthalten :)







Der Schönheitspreis wird zwar aus bleiben, aber weder hab ich die Wohnung abgefackelt, noch sind 230V durch mich geflossen - und das Becken ist schön ausgeleuchtet, demnach bin ich zufrieden :)
Die warmweißen und roten LED für die mitte fehlen noch, sollten aber am Montag kommen. Die Hitze der Leisten macht mir ein wenig Sorgen - so PI mal Daumen, wie warm dürfen die in etwa gefühlt werden (zwischen nem Eiswürfel und nem Pizzablech)? :)

Liebe Grüße Simon
 

Anhänge

  • 2014-06-21 18.26.41.jpg
    2014-06-21 18.26.41.jpg
    155,5 KB · Aufrufe: 542
  • 2014-06-21 19.58.30.jpg
    2014-06-21 19.58.30.jpg
    166,3 KB · Aufrufe: 542
  • 2014-06-21 19.58.39.jpg
    2014-06-21 19.58.39.jpg
    183,3 KB · Aufrufe: 542

MajorMadness

Active Member
Hi,
Solange du sie noch ohne schmerzen anfassen kannst ist alles kein Problem. LEDs können bis 85 grad noch problemlos ab, es geht aber bisschen auf die Haltbarkeit. Wie weit genau kann ich dir aber gerade nicht sagen. Es gibt auch Werte zur sperrschicht Berechnung und daran abgeleitet wie warm der KK genau werden darf. Robert kennt diese fast auswendig, ich nicht. :bier: lasst man das alles mal außen vor bist du auf der sicheren Seite solange du es anpacken kannst weil das unter den ca 60 grad liegt die ich einem KK maximal zumuten würde ohne das die led leiden (gemessen an led Platine).
 

simon.

Member
Dann bin ich beruhigt - danke :)
Heiß werden sie natürlich nicht, nur ordentlich warm - aber das scheint ja normal zu sein.

Das Licht ist echt sehr schön, da können die Fluter einpacken :)

Lg simon
 

Ähnliche Themen

Oben