Flowgrow Mikro Dünger

G

Gelöschtes Mitglied 23132

Guest
Hi Leute,
bin jetzt von Makro auf Mikro Düngung umgestiegen und siehe da, gar keine Algen.

Natürlich muss bei der angewandten Düngung zuerst das Aquarium Wasser 1 Monat lang eingefahren sein.

Ich habe jetzt eine Frage zu meinen Lebewesen im Becken.
Nach Zugabe von Aqua Rebell Flowgrow sind Reizungen der Fisch- und Garnelen"Haut" aufgetreten. Leicht ersichtlich sind bei einigen Garnelen 1 oder 2 etwas größere weiße Punkte am Panzer und bei den Fischen, kleinere weiße Areale am Körper.
Ich habe vor 2 Wochen einen kleinen kalkhaltigen Stein ins Aquarium gelegt.
Vielleicht liegts ja daran.

Ich Dünge Flowgrow Mikro, 1x wöchentlich beim Wasserwechsel eine dreiviertel Deckelkappe. Es gibt kein co2, 30 Watt Beleuchtung, viele Pflanzen und stark besetzt.

Der Dünger riecht stark salzhaltig nach Soja Sauce.
Aber bisher schönere Farben bei den Pflanzen und die Moose wachsen besser.

Werde erst einmal jetzt den Stein heraus nehmen und bei der nächsten Düngung zusehen wie es meinen Tieren geht.

Was denkt Ihr, wie geht's weiter? :)
 

omega

Well-Known Member
Hi,

Nach Zugabe von Aqua Rebell Flowgrow sind Reizungen der Fisch- und Garnelen"Haut" aufgetreten.
das liegt sicher nicht am Dünger. Es hätten sich schon längst andere gemeldet. Den Dünger gibt's ja nicht erst seit gestern.

Eine dreiviertel Deckelkappe und 30W Beleuchtung, sonst nix: was soll man damit anfangen!
Wozu der Kalkstein?
Salz riecht nach nichts. Das, was Du da riechst, sind die Chelatoren. Aromatisch, völlig normal.

Was denkt Ihr, wie geht's weiter?
Nachts ist's bei mir kälter als draußen. Was denkst Du, wie geht's weiter!

Grüße, Markus
 
G

Gelöschtes Mitglied 23132

Guest
Danke omega,
könnte dir noch die Wasserwerte der Leitung anbieten die ich in meinem Aquarium verwende. Den Leitwert aber habe ich noch nie geprüft.
Ich beleuchte 10 Stunden täglich mit 15 Minuten Sonnenauf- und untergang.
Ist einfach ein Stein aus dem Garten. Der eine etwas poröse Oberfläche hat und fast weiß ist.

Ach so, ja, es gibt natürlich keine extra Co2 Zuführung.
Aber hatte einmal mit Bio Co2 experimentiert und einen Co2 Dauertest im Aquarium und mit Tröpfchentest gemessen: 10 mg Co2/Liter.

Was sind denn Chelatoren bitte?

LG, Normann
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Normann,

am Flowgrow Dünger wird das sicher mit der Reizung nicht liegen. Der intensive Geruch beim Spezial Flowgrow stammt von den Eisenquellen Eisengluconat und Eisencitrat. Das sind zwei sehr sanf stabilisierte Eisenquellen, die schnell von den Pflanzen aufgenommen werden können, jedoch sich auch nicht lange in der Wassersäule halten. Daher ist der Mikro Spezial Flowgrow auch für eine tägliche Düngung ausgelegt.
Eisengluconat ist im Besonderen nicht salzhaltig, sondern zuckerhaltig :).

Die Reizungen an deinen Tieren müssen woanders her stammen. Wir haben in den vielen Jahren auch noch nie von etwas Vergleichbares mit dem Dünger gehört.
 

unbekannt1984

Well-Known Member
Hallo Normann,

die kleinen weißen Flecken bei Garnelen und kleinen weißen Areale bei den Fischen klingen für mich nach Verpilzungen oder Parasiten. Fotos wären schon eine große Hilfe.
Dazu hätte ich mal gerne deinen pH-Wert im Aquarium.

Was sind denn Chelatoren bitte?
Chelatoren oder Komplexbildner halten die Nährstoffe im Dünger in Lösung. Es können ganz einfache Mittel - wie. z.B. Zitronensäure - sein, aber auch künstliche Chelatoren - wie EDTA - sind in vielen Produkten enthalten.
Für eine umfangreichere Erklärung verweise ich mal auf Wikipedia.

EDIT: @Tobias Coring, ich weiß nicht ob du den Thread gesehen hast, aber evtl. kannst du dort etwas zum Flowgrow in Verbindung mit UV-C sagen: Nachteile Pflanzenbecken und UVC.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 23132

Guest
Hallo Leute,
bin jetzt wieder eine Zeit vor dem Aquarium gesessen und hab mir meine Tiere angeschaut.
Ich hab über reagiert. Alle Fische und Garnelen sind gesund und haben schöne runde Bäuche vom guten Futter und sind fit durch die regelmäßigen Wasserwechsel.
Mir ist einfach sehr am Wohl meiner kleinen Schwimmer gelegen.

Zum pH: 7,5 °
Ich kann es mir nicht erklären, aber in der Leitung 6,8 und im Becken 7,5.
Wo die Fische und Garnelen her sind, aus Wien, die haben dieselben Wasserwerte wie bei mir im Aquarium?!
Hab schon verschiedene Testmöglichkeiten probiert. 2 verschiedene Tröpfchentest-Marken, 2 pH-Meter und eine email ans Wasserwerk.

LG, Normann
 

Anhänge

  • fg4.jpg
    fg4.jpg
    238,5 KB · Aufrufe: 74
  • fg5.jpg
    fg5.jpg
    261,2 KB · Aufrufe: 67

unbekannt1984

Well-Known Member
Hallo Normann,
Zum pH: 7,5 °
Ich kann es mir nicht erklären, aber in der Leitung 6,8 und im Becken 7,5.
dafür gibt es eine einfache Erklärung: CO2.
Wir haben in der Aquaristik die Dreiecksbeziehung KH (in der Aquaristik eigentlich das Säurebindungsvermögen oder Säurekapazität bis pH 4,3), CO2 und pH-Wert. Google doch einfach mal CO2-Tabelle nach Krause.

Die oben genannte Säurekapazität bis pH 4,3 findest du in deiner Trinkwasseranalyse (gab schon Fälle, wo die Einsicht nur nach Terminabsprache beim Versorger möglich war, sonst findet man sie häufig beim Versorger auf der Internetseite).
Allerdings kommt da dein kalkhaltiger Stein noch dazu (mit CO2 würde er sich schneller auflösen). Kannst du mal schauen ob der bei Kontakt mit Säure schäumt? Essigessenz oder ähnliches sollte reichen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 23132

Guest
Hallo Torsten,
das verstehe ich nicht. Ich habe eine kH von 4 °.
Beim Co2 Wert bestimmen eine 10 mg/L erreicht. Wie stimmt dann die Tabelle?

Der Stein ist nur ganz klein, der sollte sich nicht negativ auswirken ...

LG, Normann
 

Anhänge

  • fg7.jpg
    fg7.jpg
    381,8 KB · Aufrufe: 68
  • fg6.png
    fg6.png
    176,1 KB · Aufrufe: 68

unbekannt1984

Well-Known Member
Hallo Normann,
das verstehe ich nicht. Ich habe eine kH von 4 °.
sicher? Da steht nicht mmol/l? In letzterem Fall müsstest du den Wert mit 2,8 multiplizieren um ° dKH zu bekommen.

Was ist das für ein Bodengrund? Ist das Marmor-Kies/-Sand?

Leg mal ein paar Informationen auf den Tisch, wäre wohl besser den Fragebogen für Erste-Hilfe-Threads zu nutzen (siehe hier).
 
G

Gelöschtes Mitglied 23132

Guest
Servas Torsten,
bitte entschuldige, ich bin a ein bisserl patschert.
Aber ich denke bei den Tröpfchentest die ich machte waren mg/Liter. Benutze die JBL und Sera Tröpfchentest ...

Im Aquarium ist JBL Sansibar Dark. :)

LG, Normann
 
G

Gelöschtes Mitglied 23132

Guest
Allgemeine Angaben zum Becken_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _
Standzeit des Aquariums:8 Jahre
60x30x40 cm
Bruttoliter:72 Liter
~Nettoliter:
Bodengrund, evtl. -aufbau:JBL Sansibar, 2 größere Boulders, 2 kleine Steine aus dem Garten
Wurzeln, (aufhärtende) Steine, etc.



Beleuchtung_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _
LED, welche, wieviele?Twinstar 60 B Series 30 Watt
Leuchtstofflampen/Reflektoren?
HQI?
Gesamt Lumen : Bruttoliter in lm/l
Mittelwert Farbtemperatur in K(elvin)rgb w
Beleuchtungsdauer?
Dimmphasen? Wie lange?2x 15 Minuten
Mittagspause? Wie lange?



Filterung_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _
Filter: Hersteller&Modellbezeichnung?Tetra Ex 400 Außenfilter mit Filteransaugschutz für Babygarnelen
Welche Filtermaterialien, wieviel?standard
Andere Filterung, z.B. HMF?
Durchsatz lt. Hersteller in l/h?
Wenn bekannt, effektiver Durchsatz ?5 Watt, ca. 400 Liter/Stunde



CO2-Versorgung_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _
Bio-CO2?
Druckgas mit/ohne Magnetventil?
pH-Controller?
Art der CO2 Zugabe?
CO2 Dauertest mit 20 od. 30 mg/l Lösung?
Farbe des Dauertests?



Heizer, Bodenfluter, UV-C, sonstige Technik?
Regelheizer 50 Watt, ca. 23 ° C



Hauswasserenthärtungsanlage(mittels Kochsalz regeneriert/Neutralaustausch)_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ - - - _ _ _ _ _ _ _
Vorhanden?
Wird das Wasser aqu. genutzt?



Trinkwasseranalysedes lokalen Wasserversorgers _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _
KH °dH4
GH °dH6
Ca in mg/l
Mg in mg/l
K in mg/l
NO3 in mg/l0

Wenn angegeben:_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _
PO4 in mg/l
Kieselsäure/Silikat in mg/l
Hydrogencarbonat in mg/l



Wasseraufbereitung?
Wenn ja, bitte beschreiben wie? Entsalzung, verschneiden mit LW, Aufhärtesalze, Bittersalz, etc.



Wasserwechsel, Menge/Intervall



Womit wird wieviel pro Woche gedüngt



Ermittelte Werte imAquarium_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ __ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _
Wassertests, welche
pH7,5
GH6
KH4
Fe0,5
NO35 - 10
PO4
K
Ca
Mg
NH4
NO20




Liste Pflanzen
  • viele einfache Pflanzen ...



"Blubbern" die Pflanzen im Laufe der Beleuchtungszeit? Wenn ja, z.B. nach 5 von 8h Beleuchtungsdauer?



Besatz
  • 30 Boraras Naevus, ca. 200 Neocaridina Shrimp
 
G

Gelöschtes Mitglied 23132

Guest
sorry, ich geb auf, das sind jetzt nicht alle Werte, hab aber keinen Spaß drauf wieder alles zu messen.
Da schaue ich lieber meinen Fischen beim Fressen zu.

Sorry Leute.

LG, Normann
 

unbekannt1984

Well-Known Member
Hallo Normann,

wenn du eine KH von 4 ° dKH aus der Leitung bekommst und die dann auch mit pH 7,5 im Aquarium misst, dann wird CO2 wohl sehr gering sein ( ~4 mg/l). Ist auch logisch, wenn du kein CO2 zuführst.

Was deine Steine angeht, wenn die auf Säure nicht reagieren (sprich schäumen), dann ist mit keiner Aufhärtung zu rechnen.

Falls es doch noch irgendwelche Fragen gibt, dann bitte nur mit der Trinkwasseranalyse im Anhang.
 

Peter47

Active Member
Hallo Normann,
bei den "Flowgrowern" gibt es auch reine Pragmatiker, die wenig mit Testen und Messen "am Hut" haben und dennoch sehr erfolgreich sind. Sie haben halt das richtige Gespür: ins Aquarium schauen und erkennen, wo es fackelt!
Also: ja nicht verzweifeln!
Grüße
Peter
 

unbekannt1984

Well-Known Member
bei den "Flowgrowern" gibt es auch reine Pragmatiker, die wenig mit Testen und Messen "am Hut" haben und dennoch sehr erfolgreich sind. Sie haben halt das richtige Gespür: ins Aquarium schauen und erkennen, wo es fackelt!
Also: ja nicht verzweifeln!
... Oder sie machen größere Wasserwechsel und rechnen dabei dann etwas (wenn die Werte aus der Leitung nicht so schwanken wie in Berlin oder Bielefeld)...
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
J Das optimum herausholen Micro Basic Eisen und Mikro Spezial Flowgrow Dünger Nährstoffe 1
T Eisen Düngung AR Basic oder Mikro Spezial Flowgrow Nährstoffe 2
Witwer Bolte Mikro Spezial Flowgrow fehlt im Nährstoff-Dünge-Rechner Nährstoffe 5
Borneoboris Dosierung - flowgrow Mikro Spezial Nährstoffe 4
K AR- Mikro Spezial Flowgrow Nährstoffe 29
J Mikro Spezial Flowgrow und PO4 Nährstoffe 7
reiser81 AR Mikro Spezial Flowgrow - garnelentoxische Nebenwirkung? Nährstoffe 4
DJNoob Fragen zum Aqua Rebell Mikro Spezial Flowgrow Nährstoffe 14
A Elos Fase 2 vs AR Mikro Spezial Flowgrow Nährstoffe 3
I Mikro Spezial Flowgrow nicht mehr gut ? Nährstoffe 18
V FLOWGROW Mikro Spezial und Eisengehalt? Nährstoffe 68
disco-d AR Mikro Basic Eisenvolldünger vs. Micro Spezial Flowgrow Nährstoffe 6
I Mikro Spezial - Flowgrow Nährstoffe 10
J Flowgrow Mikro Spezial und PO4... Nährstoffe 19
Natural Makro Spezial N, Makro Spezial K, Mikro Spezial Flowgrow Nährstoffe 54
bomberdo Unterschiede AQ Mikro Spezial Flowgrow & Seachem Flourish Nährstoffe 13
jokosch Rückschlagventil für Mikro Spezial - Flowgrow - Technik 6
M AR Flowgrow und UV-C Nährstoffe 11
Matz Flowgrow ist gerade langsam. Nur bei mir? Kein Thema - wenig Regeln 12
Tobias Coring Team Flowgrow - Verstärkung Ankündigungen 14

Ähnliche Themen

Oben