Fische/Minifische + Starklicht = ?

ckohl

Member
Hallo liebe Flowgrower,

Das Pflanzenbecken ist nun schön eingelaufen und alles vegetiert vor sich hin. Nur leider fehlt noch das i-Tüpfelchen unzwar Fischbesatz. (Eine Handvoll Rückenstrichgarnelen und ja...1 Neon bewohnen momentan das Becken)

Nun mache ich mir Gedanken bezüglich der Fischwahl und würde mich auf Meinungen/Vorschläge und vorallem Erfahrungen anderer freuen.

Ich möchte einen schönen größeren Schwarm (Keine Fische die nur auf Schreck Schwarm schwimmen wie bspw. Neons oder Neons+Rotkopf) und eventuell eine Handvoll einer anderen prächtigen Art oder auch 2 Arten als Schmuck.

Ich bin auf die Seite http://www.minifische.de/cypr.html gestoßen und gefallen tun mir :

Boraras brigittae
Moskitorasbora (Die Art finde ich sehr schön, sind aber jedoch wie ich verstehe KEINE Schwarmfische ?)


Trigonostigma heteromorpha
Keilfleckbarbe


Trigonostigma espei
Espes Keilfleckbärbling

Diese Arten sollen sehr schön im Schwarm schwimmen soweit ich das jetzt verstanden habe:


Rasbora dorsiocellata macrophthalma
Leuchtaugenrasbora

Hyphessobrycon amandae
Feuersalmler

Ladigesia roloffi
Orangener Zwergsalmler



Den gewählten Fische darf Starklicht nichts ausmachen! (0,85W/l) 112l ,Wasser ist ca. KH6 GH 7 Ph 6,5

Aus der Leitung kommt kh11 gh 11 ph 8.... also sind beim Wasserwechsel eventuelle Schwankungen mit verbunden.

Freue mich auf Zahlreiche Vorschläge :bier: :bier:
 

Anhänge

  • Zwischenstand 2.7.JPG
    Zwischenstand 2.7.JPG
    324 KB · Aufrufe: 1.981

kawapatrick

Member
Hy chris :bier:

Könnte mir in deinem Becken nen ordentlichen Schwarm Perlhuhnbärblinge vorstellen. Würde bestmmt vor der ganzen Pflanzenmasse toll aussehen.

Obwohl die Pflanzenmasse zurückgeschnitten ist sieht das Becken geil aus. :top: Wie lange steht das Becken?
 

Archäo

Member
Moin Chris,

zu den meisten Fischen kann ich leider nichts sagena ber ich pflege Boraras Brigittae in einem 54er. Sind nach meiner letzten Zählung 9 Stück und Schwammen nur die ersten Tage wirklich im Schwarm. Die meisten halten sich im großteil der Zeit im etwas langsamer Fliesenden Wasser auf und der rest streift dann durchs Becken. Ich habe von verschiedenen Seiten gehört das die Fische erst ab einer größeren Stückzahl ein stärkeres Gruppenverhalten zeigen sollen. Daher geht mein Wunsch in richtung 20/30 Tiere... aber dafür muss erstmal Geld für ein größeres Becken her.
Kurzum: es sind wunderschöne Tiere die ein interessantes verhalten an den Tag legen und tol zu beobachten sind. Aber ob sie in größerer Gruppe wirklich stärkeren Schwarmtrieb zeigen kann ich nicht bestätigen. Somit fallen die für deinen BEsatz wohl wirklich eher raus. (Laut vieler Websites kann man die Boraras nicht an Trockenfutter gewöhnen, stimmt aber so nicht unbedingt. Da ich für die Uni gelegentlich mal ne Woche weg muss hab ich imemr wieder GRanulat zum Lebendfutter reingestreut und mittlerweile nehmen sie auch das mal für ne Woche ohne sich zu beschweren.)

ach mist, sollten nur 2-3 Zeilen werden ;) Ich mag die Viecher aber zu gerne ;)

P.s. wie mein Vorredner grade schon meinte würden Perlhuhnbärblinge bestimmt klasse wirken. Das werden die Fische für mein übernächstes BEcken :lol:
P.p.s: ich als Minifisch würd mich sehrwohl in deinem BEcken fühlen. Gefällt mir! :top:
 

ckohl

Member
Hallo Patrick hallo Erik,

Danke Danke! :bier: :bier: Was soll ich sagen....ich probiere mein bestes =)

Angehängt ist ein Bild vor einem Schnitt vor ein paar Wochen...Becken ist aber lange nicht fertig. Hinten links fehlt noch ein Haufen Pflanzen der jetzt gesetzt wurde und hoffentlcih schnell wächst =)

Nehmen wir an ich würde einen Schwarm Perlhühner nehmen....20-30 stk.

Macht den Fischen das Starklicht wirklich nichts aus? Kann hier jemand anderes noch Erfahrungen der Galaxy Perlhühner berichten?
 

Anhänge

  • IMG_0477.JPG
    IMG_0477.JPG
    784 KB · Aufrufe: 1.893

Arami Gurami

Administrator
Teammitglied
Hey Chris,
meiner Meinung nach sind die Perlhühner nicht so doll starklichtgeeignet. Sie sind sowieso eher scheu und verstecken sich viel im Gebüsch. Ein anderer Schwarmfisch als Mutmacher hilft da zum Beispiel. Von einem Schwarmverhalten kann man eh nicht sprechen bei denen, die jagen sich nur manchmal so süss hin und her.
Wie wäre es denn mit Blauaugen der Gattung Pseudomugil oder Zwergkardinälchen?
In punkto Schwarmverhalten sind natürlich kleinere Salmler da besser.
 

alex1978

Member
Hallo Chris,

Ich habe 20 Boraras brigittae in meinem 54L Becken.
http://www.flowgrow.de/aquariengestaltung/stone-garden-t13306.html?hilit=Stone Garden&start=30
Die 48 W T5 machen den Fischen nichts aus, sie schwimmen überall rum und halten sich auch an der Oberfläche auf.
Aber Schwarmverhalten gibts nur beim fressen, :wink: danach geht wieder jeder seiner Wege.
Die Tiere sind sehr kräftig gefärbt und sehr aktiv, deshalb gehe ich davon aus, dass es ihnen gut geht.

Von den Trigonostigma espei hatte ich mal einen kleinen Schwarm von 10 Tieren in meinem 240 Liter Becken.
Mit 0,9 W/L auch ordentlich Licht drüber, was den Fischen nicht viel ausgemacht hat. Allerding war das Schwarmverhalten auch nicht berauschend, vielleicht war der Schwarm auch zu klein. Es waren immer nur 3-4 Tiere zusammen unterwegs.

Pseudomugil furcatus und gertrudae sind extrem aktiv, aber nicht im Schwarm. :D Die habe bei mir das ganze Becken auf den Kopf gestellt. Starklicht hat ihnen auch nichts ausgemacht. Ich hab sie deshalb auch abgegeben, da sie für mich einfach zu unruhig waren. Aber optisch sehr schöne Fische.
 

pogona

Member
Hallo Chris,

Danio margaritatus ist ein super schöner Fisch. Aber nicht wirklich als Schwarmfisch bekannt. Und auch eher ein scheuer Geselle. Du wirst sie nur sehen, wenn du ohne Bewegung vor dem Becken sitzt. Zumindest ist es bei mir so.

Rasbora dorsiocellata macrophthalma soll ein sehr guter Schwarmfisch sein. Leider aber nicht ganz leicht zu bekommen...

Hoffe ich konnte helfen.
 
pogona":2eugfwvj schrieb:
Rasbora dorsiocellata macrophthalma soll ein sehr guter Schwarmfisch sein. Leider aber nicht ganz leicht zu bekommen...


Hallo Chris,

Ich kann dir die Rasbora dorsiocellata macrophthalma sehr empfehlen. Schwimmen bei mir den ganzen Tag dicht im schwarm durchs Becken. Ich habe 3x39 Watt bei 160 Litern Brutto.

Ich habe die Fische vom Aquarienkeller in Ulm . Und der hat auch eine Filiale in Karlsruhe. :wink: Müsste so 50 km von dir entfernt sein. :bier:

http://www.aquarien-keller-ulm.de/

Gruß

Steffi
 

ckohl

Member
Hallo,

Danke für die schönen und vielen Antworten!!

Cooler Link Steffi! =) Werde ich mich wohl widmen dem Aquariumkeller :D

Dann werden es wohl keine Perlhühner, da scheue Versteckfische in meinem Aquarium nichts verloren haben!

Die Gabelschwanzblauaugen habe ich schon eine Weile im Visier war aber abgeschreckt da sie als sehr empfindlich beschrieben werden. Schwimmen diese im Schwarm ? Eher nicht oder?

http://www.aqua4you.de/fischart619.html

empfindlich gegen nitrat?!

So wie die Planung momentan aussieht würde ich dann die Rasbora dorsiocellata macrophthalma als Schwarm und Blauaugen allein oder eventuell noch eine Handvoll Moskitobärblinge als Zier mit reinsetzen.

Welche Fischmengen empfehlen sich denn bei 112l?

Danke für eure Hilfe soweit!
 

Arami Gurami

Administrator
Teammitglied
Hey Chris,
Gabelschwanzblauaugen sind gegenüber Nitrat nicht empfindlich, sie halten aber nicht so starke Co2 Konzentrationen aus wie Salmler z.B. Ansonsten ist ihr Schwarmverhalten eher so "jeder gegen jeden", aber das Gebalze und die Kämpfe der Männchen sind schon schön anzusehen. Ab und an hängen sie bei mir auch zusammen im lockeren Verband in der Strömung, das lieben sie.
 

alex1978

Member
Hi,

Gabelschwanzblauaugen sind ja Pseudomigil furcatus, deren Schwarmverhalten ich weiter oben beschrieben habe. :wink:

Ab und an hängen sie bei mir auch zusammen im lockeren Verband in der Strömung, das lieben sie.
Ja, gegen die Strömung schwimmen sie sehr gerne an, aber nicht wirklich im Schwarm, das wirkt nur so, da es im Becken ja nur eine Stelle mit starker Strömung gibt, direkt am Filterauslauf. :D
Sobald zwei Männchen sich da zu nahe kommen geht die Streiterei los. :roll:
 

Ähnliche Themen

Oben