Blaualgen?

Robbarock

New Member
Hallo zusammen.

Ich befürchte ich brauche mal eure Hilfe. Seit ca. Einer Woche habe ich einen grünen Belag auf dem Kies und auf dem Perlkraut. Ich vermute auf Bakterien / Blaualgen. Könnt ihr das anhand der Bilder bestätigen? Ich habe den Belag schon zweimal mechanisch entfernt einhergehend mit ca. 50% ww. Wenn ich richtig liege werde ich um eine dunkelkur nicht herumkommen. Stimmt das? Allerdings würde ich gerne wissen was in meinem Becken fälscht läuft, dass es soweit kommen kann. Deswegen mal allgemeine Daten:


240l 120 x 40 x 50
2 x 39W plus 2 x 54W Beleuchtung beides T5 mit Reflektoren
Zeit: 12:00 - 21:30
CO2 druckgasflasche mit jbl dauertest und nachtabschaltung. 3 blasen pro Minute im blasenzähler.
Filter eheim pro3 mit allen filtermedien die dabei waren.

Wasserwerte mit jbl tröpfchentest gemessen
Gh 14
Kh 12
PH 7,5
CO2 20 mg/l
No3 10mg/l
Po4 zw. 0,02 und 0,05 mg/l
Fe 0,1 mg/l

Wasserwechsel jede Woche ca. 40%

Ich dünge wie folgt
AR nitrat 10ml täglich
AR Phosphat 4 ml täglich
AR eisenvolldünger 20ml auf Stoß nach dem ww

Besatz

10 zitronensalmer, 8 Otos, ein Pärchen purpurprachtbarsche und eine zebrarennschnecke

Pflanzen quer Beet. Die eigentlich ganz gut wachsen und gesund aussehen.

Wenn ich was vergessen habe bitte lasst es mich wissen.

Entschuldigt die Grammatik. Ich mache das hier auf einem Tablet.

Beste Grüße und vielen Dank im Voraus.

Armin
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 452
  • image.jpg
    image.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 452
  • image.jpg
    image.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 452
  • image.jpg
    image.jpg
    616,2 KB · Aufrufe: 452

Erwin

Active Member
Hallo Armin,

ja, das sind Cyanobakterien.

Dunkelkur ist eine Möglichkeit, die man als letzte Maßnahme anwendet.
Vorher würde ich jedoch eine andere Methode versuchen.
1. Alle sichtbaren Cyanos gründlichst absaugen.
2. Mit H2O2 die zuvor befallenen Sandstellen behandeln.
3. Mikrobe Lift Special blend. Anwendung wie dort nach einer Dunkelkur beschrieben. algen/blaualgen-jetzt-ist-gerade-dunkelkur-t37030.html

MfG
Erwin
 

Robbarock

New Member
Hallo Erwin

:tnx:

Kannst du mir für das H2O2 ein spezifisches Produkt nennen. Es gibt ja etliche. Ich werde es mal auf dem Weg versuchen. Kann ich ausschließen, dass das einfluß auf meinen Besatz hast? Ist es sinnvoll die beleuchtungszeit zu reduzieren? Düngen einstellen?

Gruß, Armin
 

Ähnliche Themen

Oben